Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Autor:
Björn Brodersen
| 18

Cortana: Microsoft entwickelt Assistenzdienst à la Apple Siri und Google Now

Microsoft entwickelt wie Apple und Google einen sprachgesteuerten Assistenzdienst. Der vorläufig nach einer Figur aus Microsofts Spielereihe Cortana benannte virtuelle Assistent soll nicht nur eine App werden, sondern Kernelement kommender Versionen der Betriebssysteme Windows Phone, Windows und Xbox One OS.

Cortana: Microsoft entwickelt Assistenzdienst à la Apple Siri und Google Now

Steve Ballmer | (c) Microsoft

Cortana wird Microsofts Gegenstück zu Apples Siri und Googles Assistenzdienst Google Now, berichtet ZDNet unter Berufung auf Personen aus dem Umfeld des Software-Konzerns. Der Assistenzdienst soll zwar auch die sprachgestützte Anwendung bestimmter Funktionen auf Windows Phones ermöglichen, allerdings mehr als eine bloße App auf dem Smartphone sein. Vielmehr werde Cortana ein wesentlicher Bestandteil bei der Überarbeitung des Kerns aus Diensten und Benutzerlerbnis von Microsofts Betriebssystemen für Smartphones, Tablets, Laptops, PCs und die Xbox One sein. So wie die Protagonistin aus den Halo-Spielen soll sich Cortana "lernen" und "sich anpassen" können. Unter anderem stütze sich der Assistenzdienst so wie die Suchmaschine Bing auf die Wissens-Engine Sartori, um auch Zusamenhänge erfassen zu können.

Anzeige

In einem die Umstrukturierung von Microsoft betreffenden Strategie-Memo soll Microsoft-Chef Steve Ballmer im Juli auf eine Familie von Geräten mit der gleichen Benutzeroberfläche hingewiesen haben. "Unser UI wird stark personalisiert sein und auf der fortgeschrittenen, fast magischen, Intelligenz unserer Cloud basieren, die mit der Zeit immer mehr über Personen und die Welt dazulernt", zitiert ZDNet Ballmer. "Unsere Shell wird alle unsere wesentlichen Dienste nativ unterstützen und wird auf hervorragende Weise nahtlos auf Anfrahen von Personen antworten und sogar antizipieren, was die Nutzer brauchen, bevor sie es nachfragen."

Microsoft hatte den Trend in Richtung Mobilgeräte verschlafen. Mittlerweile sieht sich das Unternehmen jedoch mit seiner Plattform Windows Phone als etablierte Kraft im Smartphone-Markt hinter Android und iOS. Welche Entwicklung Windows Phone von Anfang bis heute durchgemacht hat, zeichnen wir in einem kurzen Rückblick nach. Microsoft übernimmt bis Anfang kommenden Jahres die Handysparte von Nokia, wenn Kartellbehörden und Aktionäre dem geplanten Deal zustimmen.

Mehr zum Thema: App, Windows, Mobile Betriebssysteme

Quelle: ZDNet via Heise

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 18 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 16.09.13 16:17 Heisenberg (Gast)

    Microsoft hat ja 2007 TellMe gekauft und deren Technologie in Windows Phone integriert. Da hat sich das Aufkaufen eines "Kleinen" mal gelohnt. ;) In USA kann man auch ein bisschen mehr damit anfangen als Sprachwahl und Apps Starten, aber Siri hat in ihrer "Natürlichkeit" einen ganz anderer Ansatz. Die reine Erkennungsleistung bei der Sprachwahl ist aber sehr gut, da habe ich eigentlich nie Probleme.

    Wenn MS Cortana rausbringt, dann wird das hoffentlich so wie in diesem älteren Konzeptvideo: ;)
    http://youtu.be/PR74_TT8lN8

  2. 16.09.13 15:08 pixelflicker (GURU)

    @Sammy:
    > Das alte HTC? Das wage ich zu bezweifeln...
    Was hat denn die Sprachwahl von WindowsPhone mit htc zu tun?

  3. 16.09.13 12:25 nohtz (Professional Handy Master)

    dann klicks nach der arbeit an :-)
    wenn man die videos nacherzählt isses nichtmal halb so witzig

  4. 16.09.13 12:22 IOSammy (Advanced Handy Profi)

    Natürlich aber wie du weißt bin ich arbeiten :P

    Bin doch nur in der Arbeitszeit online :) und aus Datenschutzgründen muss Handy aus sein

  5. 16.09.13 11:21 nohtz (Professional Handy Master)

    läuft auf dem iphone kein yt? ;-)

  6. 16.09.13 10:31 IOSammy (Advanced Handy Profi)

    -.-* kann leider keine Link's anklicken.

    Also Youtube ist ausgeschlossen. Ich brauche immer eine Erzählung^^

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige