Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Autor:
Steffen Herget
| 34

Linux: Ubuntu Phone für Nexus 4 und Galaxy Nexus freigegeben

Die Linux-Schmiede Canonical hat ihr mobiles Betriebssystem Ubuntu Phone für das Nexus 4 und das Galaxy Nexus freigegeben. Weitere Geräte sollen folgen. Die Images müssen selbständig aufgespielt werden und stehen kostenlos zur Verfügung.

Linux: Ubuntu Phone für Nexus 4 und Galaxy Nexus freigegeben

Ubuntu Phone | (c) Ubuntu

Nach einigen Test-Versionen hat Canonical nun, wie für den Oktober angekündigt, sein Smartphone-Betriebssystem Ubuntu Phone offiziell gestartet. Die ersten zwei freigegebenen Geräte sind das Nexus 4 und das Galaxy Nexus, weitere sollen folgen. Es handelt sich allerdings um die erste Version der Software, deshalb sollten die Interessenten nicht allzu viel erwarten. Canonical verspricht immerhin unter anderem das Funken über GPRS und WLAN, funktionierende Kameras, grundlegende Funktionen und Apps sowie die Freigabe für das Android Developer Bridge Tool.

Anzeige

Ubuntu Phone kann für die beiden ersten kompatiblen Modelle kostenlos heruntergeladen werden, eine Anleitung für die Installation gibt es auf den Seiten von Canonical. Man sollte allerdings den Hinweis durchaus Ernst nehmen, dass es sich hier um eine erste Version handelt, die potenziell das Smartphone außer Gefecht setzen könnte. Ausprobieren also auf eigene Gefahr! Man verspricht allerdings immerhin schnelle Updates und Weiterentwicklungen.

Canonical hatte bereits seit geraumer Zeit an einer Version für Smartphones und Tablets gearbeitet. Auch ein eigenes Smartphones wollte man auf den Markt bringen. Allerdings fand das Ubuntu Edge, das über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo finanziert werden sollte, nicht genug Unterstützung, das Projekt scheiterte. Es ist allerdings nicht ausgeschlossen, dass Canonical diese Idee künftig noch einmal aufgreift.

Mehr zum Thema: Smartphone, Nexus, Ubuntu, Mobile Betriebssysteme

Quelle: Ubuntu

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 34 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 21.10.13 23:18 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @chief:"Der Marktanteil kam nur zustande weil Nokia auf den Geräten stand."
    >>Ich hab auch so das Gefühl, aber man weiß ja nicht was noch kommt, daher die relativ starke Unsicherheit. Mir scheint als hätte MS im mobilen Sektor derzeit keinen Hebel gegen Android und iOS, aber das kann schon ganz anders aussehen, wenn WP an einen Monitor angeschlossen werden kann und zu WinRT wird. Ich glaube so ein Feature kann durchaus das Zünglein an der Waage sein um der Bedeutungslosigkeit zu entgehen (mehr ist für ein paar Jahre nicht drin, würd ich sagen).

    "Wer weiß. Vielleicht fällt durch den Einsatz von Qt oder HTML5 diese Grenze auf 6-7%. Das was Handyhacho von Qt erzählt hört sich nicht schlecht an und der Entwickler kann mit wenig aufwand mehrere Plattformen mit nur einer App unterstützen. Das senkt kosten und vor allem spart es Zeit."
    >>Das hört sich immer gut an. HTML5 sollte ja mal Flash ersetzen, aber derzeit sieht es so aus das HTML5 dazu nicht wirklich in der Lage ist (hakt aber auch noch an der Implementierung, also ist nicht aller Tage Abend). Man sieht aber das der Wille da ist proprietäre Standards gegen finanzielle Interesse (oder auch damit) zu überwinden. Qt ist auch so ein Beispiel. Hört sich toll an, aber wer seine Kunden binden möchte, der wird versuchen (halb)offene Standards zu umgehen, das ist ja schon seit jeher so.
    So muss selbst unter Qt immer noch darauf geachtet werden, dass man die Kompatibilität zum jeweiligen OS wahrt und dementsprechend muss auch das Interesse dafür da sein darauf auch zu achten und schon ist man wieder bei einer ähnlichen Problemstellung. Der Aufwand verringert sich allerdings durchaus. Verwenden tut es nativ aber afaik keiner der Großen (Android, iOS, WP(?)) und dann ist das Interesse leider relativ gering damit zu arbeiten.

  2. 21.10.13 22:20 chief (Gesperrt)

    @impuls #23
    ich habe gar kein Problem ;)


    @Heisenberg #32
    "So ganz über den Daumen würde ich 10% auch als magische Grenze sehen, damit ein OS langfristig erfolgreich ist und genügen Unterstützung von Drittanbietern z.B. durch Apps bekommt."

    Wer weiß. Vielleicht fällt durch den Einsatz von Qt oder HTML5 diese Grenze auf 6-7%. Das was Handyhacho von Qt erzählt hört sich nicht schlecht an und der Entwickler kann mit wenig aufwand mehrere Plattformen mit nur einer App unterstützen. Das senkt kosten und vor allem spart es Zeit.

    Außer vielleicht bei Games von EA oder Gameloft.

    @ibnam #33
    ">>Dann sieht's für WP auch nicht gut aus. Ich bin vielleicht zu pessimistisch, aber ich seh nicht, dass der Marktanteil nach der Übernahme und Tilgung des Namens Nokia noch großartig steigt. Ist natürlich nur meine Sicht, aber Fakt ist, der Marktanteil von WP ist definitiv darunter."

    Nein das wird er nicht. Der aufmerksame Leser kennt meine Meinung zu WP und Nokia. Nokia hat +80% Marktanteil bei WP gehabt. Von diesen ~80% gingen schon wider ~80% auf das Konto vom günstigsten Lumia dem 520.

    Der Marktanteil kam nur zustande weil Nokia auf den Geräten stand.

  3. 21.10.13 15:23 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    "So ganz über den Daumen würde ich 10% auch als magische Grenze sehen, damit ein OS langfristig erfolgreich ist und genügen Unterstützung von Drittanbietern z.B. durch Apps bekommt."
    >>Dann sieht's für WP auch nicht gut aus. Ich bin vielleicht zu pessimistisch, aber ich seh nicht, dass der Marktanteil nach der Übernahme und Tilgung des Namens Nokia noch großartig steigt. Ist natürlich nur meine Sicht, aber Fakt ist, der Marktanteil von WP ist definitiv darunter.
    Ich denke ein fester Marktanteil darunter reicht gerade für Open-Source-OSes durchaus schon. Mit der Appunterstützung an sich hast du allerdings recht, wenn der Marktanteil nicht reicht, dann wird auch wenig dafür entwickelt, wobei Linuxapps auch nativ (oder mit wenigen Anpassungen) unter Ubuntu Phone laufen dürften (da es sich ja um vollwertiges Linux handelt). Für mich ist Ubuntu nichts, was aber hauptsächlich daran liegt, dass ich einige Features (insbesondere im Datenschutzbereich) von Android niemals missen möchte und ich weiß, dass sie so unter Ubuntu oder Sailfish nicht möglich sind (allerdings lass ich mich gerne überraschen).

    Und so schlage ich dann auch den Bogen zu meinem "ungebührlichen" Verhalten. Wenn immer die gleichen Leute schreiben "XYZ ist blöd, weil ich nutz ja was anderes", dann sieht das aus und wirkt sich so aus wie trollen und nunja ich hab ihn auch so behandelt. "[...] auch wenn es scheinbar über deinen Horizont hinaus geht." ist genau so gemeint wie es geschrieben ist, denn es scheint wirklich so als würde das über Gandalfs Horizont hinausgehen, denn er beschäftigt sich damit überhaupt nicht.

    @IMPULS:"Bei allen erdenklichen Respekt IBNAM, aber die "Tonart" die Du hier ( vor allem gegen Gandalf) anschlägst, ist unter aller Kanone. [...]"
    "[...] Du findest das nur "flapsig"?"
    >>Also ich finde diesen Rant auch ziemlich übertrieben. Ich werde bei Trollposts weiterhin so verfahren und denjenigen mit der Nase darauf stoßen. Mir ist auch nicht klar, was dich dazu bewogen hat hier so loszupoltern ohne irgendwas zum Thema beizutragen.

    "Ich mach jetzt nicht auf "Community-cop" , es ist halt so, das es mir in letzter Zeit bei Dir hier auffällt, und Du sagtest mal, man möge Dich daran erinnern,wenn Du dich mal im Ton vergreifst.... [...]"
    >>Gilt zwar auch weiterhin, aber nicht wegen jeder Kleinigkeit an und am besten immer per PM, insbesondere wenn man nichts zum Thema beizutragen hat. Zitate sind außerdem verflucht wichtig. Es hilft mir nicht, wenn man mir sagt ich habe mich mal im Ton vergriffen schon früher.

    tl;dr
    Es wäre nett, wenn mit Zitaten gearbeitet wird oder wenigstens nem Threadverweis. Und generell gilt, wenn es nicht zum Thema passt, lieber per PM.

  4. 21.10.13 14:32 Heisenberg (Gast)

    Back2Topic
    @Impuls

    > Aktuelles Beispiel: Windows RT.
    Bei RT liegen die Probleme ganz woanders. Die bediengleichen Windows 8 Tablets verkaufen sich ja nicht sooo schlecht. Es gibt schlicht keinen echten Mehrwert gegenüber Win8-Tablets. Das ist das Problem von RT. Ich will dir gar nicht widersprechen, aber das Beispiel ist schlecht.

    > wenn das OS auf Anhieb nicht vom DAU angenommen wird, weil es zu kompliziert ist
    Woher weißt du denn, dass Ubuntu so kompliziert ist?

    @Chief
    > auf rund 10-12% kommen
    So ganz über den Daumen würde ich 10% auch als magische Grenze sehen, damit ein OS langfristig erfolgreich ist und genügen Unterstützung von Drittanbietern z.B. durch Apps bekommt. (Deswegen wird sogar iOS Probleme bekommen, falls der Marktanteil zu klein wird, aber das ist ein anderes Thema)

    Aber wieviele System sollen denn neben den Großen auf soviele Prozent kommen? Mit Tizen, Sailfish, Ubuntu und Co. gibt es soviele interessante Systeme, da wird es schnell zu einer Bereinigung kommen.

  5. 21.10.13 14:13 ruben2000de
    Kurzfazit auf Galaxy Nexus(maguro)

    Schönes System mit einigem an Potenzial.
    Leider immer noch sehr unfertig und auf dem Galaxy Nexus leider sehr langsam.

  6. 21.10.13 14:12 Heisenberg (Gast)

    @Boca
    > und hier hat er den größten Fehler im Forum schlechthin begangen - mir rechtgegeben .
    > Geht ja gar nicht - entweder hab ich
    Auch wenn du das offenbar denkst, es dreht sich hier nicht alles um dich. ;)

    > Weil er dir den Spiegel vorhält ???
    Nein, wegen des Tons, nicht wegen des Inhalts. Wir werfen uns ja alle dasselbe vor. Impuls wirft IBNAM vor, zu provozieren und gleichzeitig Forencop zu spiele und deswegen ein Heuchler zu sein. Ich werfe ein, dass das alles auf Impuls auch zutrifft und er wehrt sich damit, dass auch alles auf mich zutrifft. ;)

    (Auf dich übrigens nicht Boca, du provozierst zwar, spielst aber immerhin keinen Forencop. ;)

    Im Moment sehe halten sich alle gegenseitig Spiegel vor. Das führt doch zu nichts. Das Problem ist doch: Provokationen nimmt man immer mehr war, wenn sie *gegen* die eigene Meinung sind. Ansonsten denkt man sich: "Na ist doch wahr!"

    @Impuls
    > Dann im gleichen Atemzug einen pseudo Beitrag zu posten wie Du Dir eine Tolle
    > Diskussion vorstellst, grenzt schon an Heuchelei auf höchstem Niveau
    Falls es dir nicht aufgefallen ist, ich habe mich dort indirekt auch ziemlich verarscht. Aber, dass hast du wahrscheinlich durch deine "Brille" nicht gesehen. Ich beschwere mich auch mal gerne über Provokationen, weiß aber, dass ich auch nicht ganz sauber bin und gerne mal etwas provokant formuliere. Das mag zu einem gewissen Grad heuchlerisch sein, aber immerhin kann ich das zugeben, während du dir anscheind keiner Schuld bewußt bist, dass du ebenfalls Teil des gleichen Problems bist.

    > Wer springt denn hier im Thread wem jetzt direkt zur Hilfe?
    Als erstes springst du Gandalf zur Hilfe. (Merkst du was? ;)

    Ach, ich wollte gar keine "Diskussion über die Diskussion" starten. Ich fand nur Impuls Angriff oben völlig unnötig und übertrieben. Auch wenn ich die angemerkten Sachen bei IBNAM ebenfalls recht provokant fand.

    -----------------------------------------------------------------------------
    EDIT:
    @Impuls
    > Ich habe mich also laut Deiner Meinung des öfteren im Ton vergriffen ? Wo? Bei wem?

    Ich habe gerade Links gesucht, die Ben mal gepostet hatte und bin darüber gestoßen. Ein gutes Beispiel für deiner Art sich im Ton zu vergreifen:

    <--
    Wenn man sich Deinen Post ansieht...bei allen Respekt Heisenberg aber bei der Thematik HTC und vor allem Marketing solltest gerade Du ganz ganz still sein.
    Zwei Thematiken wovon Du überhaupt keine Ahnung hast, wie man sehr schön an Deinen Post sehen kann.
    Bitte rede nicht von Themen die nicht Dein Terrain sind.
    -->

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige