Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Björn Brodersen
| 9

Sicherheitsrisiko: Base liefert Smartphone mit vireninfizierter Speicherkarte aus

Der Mobilfunkprovider Base bietet ab sofort eine spezielle Variante des Asus Fonepad 7 sowie das Asus Padfone 2 mit Tablet-Dock an. Gleichzeitig hat die E-Plus-Marke die Auslieferung des Android-Smartphones Base Varia gestoppt, nachdem Kunden Geräte mit einem Windows-Virus auf der Speicherkarte erhalten haben.

Sicherheitsrisiko: Base liefert Smartphone mit vireninfizierter Speicherkarte aus

Fonepad 7 | (c) Asus

Base bietet das Asus Fonepad 7 (ME372) mit 8 Gigabyte Speicherkapazität für 179 Euro bei Abschluss eines 24-Monatsvertrags in einem Datentarif an. Käufer können den Betrag gleich auf einmal entrichten oder über 24 Monatsraten je 5 Euro plus einmaliger Abschlagzahlung in Höhe von 59 Euro begleichen. Die 8-Gigabyte-Variante des 7 Zoll großen und mit Android 4.2 Jelly Bean laufenden Tablets mit Telefon-Funktion und UMTS-Schnittstelle für mobile Datenübertragungen ist laut Preisvergleichern zurzeit nicht in anderen Shops erhältlich.

Anzeige

Für die Rechenleistung des Asus Fonepad 7 sind ein auf 1,6 Gigahertz getakteter Intel-Atom-Prozessor (Z2560) sowie ein 1 Gigabyte großer Arbeitsspeicher zuständig, der IPS-Touchscreen löst 1.280 x 800 Pixel auf. Weitere Features des Tablets sind unter anderem Wlan-n-Unterstützung für den Internetzugang an Hotspots und das Medienstreaming im Heimnetzwerk, Bluetooth 3.0 für den drahtlosen Datenaustausch, GPS und Glonass für ortsbezogene Dienste sowie eine 5-Megapixel-Hauptkamera und eine 1,2-Megapixel-Frontkamera für Videochats. Der interne Speicherplatz des 10,5 Millimeter dicken und 328 Gramm schweren Geräts kann per microSD-Karte ausgebaut werden, der 15 Wh starke Li-Polymer-Akku soll für eine Sprechzeit von bis zu 28 Stunden im UMTS-Modus oder bis zu 840 Stunden Standby sorgen.

Weitere Informationen: Asus Fonepad 7 im Areamobile-Test

Außerdem in den Base-Shops erhältlich ist jetzt das Asus Padfone 2 mit Tablet-Dock. Der Preis für dieses Smartphone, das sich bei Bedarf schnell und einfach zu einem voll funktionstüchtigen Tablet umfunktionieren lässt, liegt bei 499 Euro. Zu den Eigenschaften des Asus Padfone 2 zählen unter anderem ein 4,7 Zoll großes HD-Display, ein Quad-Core-Prozessor, 2 Gigabyte RAM, 32 Gigabyte interner Speicher, eine 13-Megapixel-Kamera und ein 2.140 mAh starker Akku.

Nähere Informationen: Asus Padfone 2 im Areamobile-Test

Die Auslieferung des Base Varia hat der Anbieter dagegen vorübergehend gestoppt. Wie Heise gestern berichtete, hatte Base an einige Kunden das Android-Smartphone mit einer virenverseuchter Speicherkarte ausgeliefert. Sobald die Betroffenen per USB-Kabel das Handy mit einem PC verbanden, übernimmt der Schädling die Kontrolle über das Windows-System. Laut dem Heise-Blog Techstage prüfen Base und der Geräte-Hersteller Alcatel One Touch derzeit, wie es zu der Viren-Infektion kam. Der Mobilfunkanbieter geht davon aus, dass nur Geräte aus einer Charge des Base Varia von dem Problem betroffen waren.

Mehr zum Thema: Android-Smartphones, Smartphones, Tablet, Android-Tablet

Quelle: Base, Heise / Techstage via (Dank an unsere Leser für ihre Tipps!)

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 9 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 25.10.13 07:12 pLeXigLaS (Handy Profi)

    Kostenloese Werbung für Base - geht wohl in die falsche Richtung ^^

  2. 24.10.13 19:06 niko2010 (Member)

    Die haben die Speicherkarten wahrscheinlich von der NSA geliefert bekommen. ;-)

  3. 24.10.13 18:54 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    It's not a bug, it's a feature. So wie Alexa in WinXP ;D
    Vielleicht waren die Speicherkarten ja schon über dem Verfallsdatum.

  4. 24.10.13 18:25 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Ja Dr. Schwarz, da fällt eine Entscheidung schwer, nicht? ;-)

  5. 24.10.13 18:07 cvp (Member)

    Das mit Viren auf Speicherkarten gab es schon mal ... und wie ich gerade sehe , sogar sehr oft.. einfach mal googlen: https://www.google.de/#q=Viren+auf+Speicherkarte+ausgeliefert

  6. 24.10.13 17:36 Dr.Schwarz

    Netz schlecht
    Support schlecht
    Preis traumhaft

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige