Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Steffen Herget 30.01.2014 - 15:53 | 19

Desire 310: HTC steckt vier Kerne in die Einsteigerklasse

Das HTC Desire 300 ist das aktuelle Einsteiger-Modell von HTC, nun wird es offenbar durch ein besser ausgestattetes Modell ersetzt. Das gerade aufgetauchte HTC Desire 310 verfügt über einen schnellen Prozessor mit mehr Kernen.

Desire 310: HTC steckt vier Kerne in die Einsteigerklasse

HTC Desire 300 | (c) Areamobile

Auf der Homepage von HTC Europa ist das Desire 310 aufgetaucht, die überarbeitete und besser ausgestattete Version des aktuellen Einsteiger-Modells von HTC. Zwar ist die Produktseite auch schnell wieder vom Netz genommen worden, die wichtigsten Daten sind nun aber bekannt. Das HTC Desire 310 wird nämlich mit einem Quad-Core-Prozessor von Mediatek mit 1,2 GHz ausgestattet und damit dem Desire 300, das im Test einen ordentlichen Eindruck hinterließ, zumindest auf dem Papier überlegen sein.

Anzeige

Das HTC Desire 310 wird über ein 4,5 Zoll großes Display verfügen, das mit seiner Auflösung von 854 x 480 Pixel weit weg von HD-Qualität ist. Der nur 4 GB große interne Speicher lässt sich mittels Speicherkarte erweitern, der Arbeitsspeicher von lediglich 512 MB leider nicht. Das 140 Gramm schwere Smartphone wird von einem 2.000-mAh-Akku mit Strom versorgt und läuft unter Android 4.2.2 in Kombination mit der Sense-Oberfläche von HTC.

Noch keine Informationen gibt es bisher zu Preisen und Verfügbarkeiten des HTC Desire 310. Da das Smartphone aber zumindest auf der europäischen HTC-Seite aufgetaucht ist, ist davon auszugehen, dass das Desire 310 in Deutschland auf den Markt kommt - und vielleicht sogar das Desire 300 ersetzt.

Mehr zum Thema: Quad-Core-Smartphone, Smartphone

Quelle: HTC via GSMArena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 19 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 02.02.14 01:21 pixelflicker (GURU)

    Eben. deswegen würde ich das Desire 500 dem S4 Mini vorziehen. Wenn Mini, dann würde ich zum One Mini greifen, da hab ich dann ein wirklich gutes Display, das mit High-End Smartphones absolut mithalten kann. Das S4 mini ist für mich ein Gerät, das weder den Namen S4 verdient hat, noch ein besonders gut gelungener Kompromiss ist.

  2. 02.02.14 00:50 Gorki (Advanced Handy Master)

    Mit dem ein wenig mehr an Auflösung wird wohl kaum der "kleine" Pentile-Matrix Nachteil ausgeglichen werden können ;).

  3. 02.02.14 00:30 pixelflicker (GURU)

    Stimmt, hatte ich übersehen. Dafür hat das Desire 500 aber auch einen Quadcore und ein deutlich Wertigeres Gehäuse, trotz des niedrigeren Preises. Kennt ihr denn ein Gerät in der Preisklasse das mehr bietet (wenn wir nun mal das Moto G außen vor lassen, da wissen wir ja, dass da keiner mithalten kann).

  4. 01.02.14 20:41 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    "Das Display des S4 mini hat qhd (960*540) Das HTC Desire 500 hat nur 800*480..."
    >>Ja, DAS ist das entscheidende ... oh man. Die Displayqualität kann man doch nicht nur durch die Auflösung definieren und vor allen Dingen ist der Unterschied ohnehin nicht groß. Dazu kommt noch, dass das S4 Mini derzeit auch etwa 85€ mehr kostet.

  5. 01.02.14 17:45 IMPULS

    Das Display des S4 mini hat qhd (960*540) Das HTC Desire 500 hat nur 800*480...

  6. 01.02.14 15:08 pixelflicker (GURU)

    @Nuvolari:
    Also das One Mini finde ich durchaus gut. Ich könnte mir auch vorstellen, mir das zu kaufen.
    Das mit den Rissen ist Unsinn. Ich kenne 4 Leute, die das Gerät nutzen. Die sind alle sehr zufrieden damit.
    Und warum sollte htc das Gerät für den Preis des S4 mini verkaufen? Es ist deutlich besser und wertiger als dieses. Der Arbeitsspeicher ist das Einzige, wo das S4 mini vorne liegt, in allen anderen Punkten ist das One mini besser ausgestattet und das Metallgehäuse kostet auch deutlich mehr Aufwand bei der Herstellung.

    Das Desire 500 kostet 200 Euro. Wie kommst du auf 500? Für das Geld ist das ein absolut einwandfreies Gerät, das man duruchaus auch kaufen kann. Wenn ich eins in der 200 Euro klasse kaufen möchte, wäre das einer meiner Favoriten. Das Display ist kein bisschen schlechter als das, was Samsung im S4 mini verbaut und das wird auch gekauft wie verrückt.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige