Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Tobias Czullay
| 4

Samsung: Weitere Galaxy-Smartphones und -Tablets erhalten Kitkat-Update

Der Roll-out von Android 4.4 Kitkat für das Galaxy Note 3 hat hierzulande bereits begonnen, Besitzer des Galaxy S4 werden zumindest in Korea bereits mit dem Update versorgt. Nun sind die Update-Pläne für acht weitere Geräte aus dem Galaxy-Fundus durchgesickert.

Samsung: Weitere Galaxy-Smartphones und -Tablets erhalten Kitkat-Update

Samsung mit Kitkat-Android | (c) Areamobile

Samsung wird neben den 2013er High-End-Smartphones Galaxy S4 und Galaxy Note 3 künftig auch weitere Geräte aus der Galaxy-Serie mit einem Update auf Android 4.4 Kitkat bedenken. Darauf lässt zumindest eine dem Android-Blog Phandroid zugespielte Liste mit entsprechenden Modellnamen schließen. Darunter befinden sich neben den Flaggschiffen aus dem Jahr 2012, Galaxy S3 und Galaxy Note 2, auch das Galaxy S3 Mini, Galaxy S4 Active, Galaxy S4 Zoom und das Riesen-Smartphone Galaxy Mega 6.3. Außerdem sind mit dem Galaxy Note 8.0 und Galaxy Tab 3 7.0 zwei Tablets unter den aufgelisteten Geräten. Termine für einen möglichen Roll-out wurden nicht genannt.

Anzeige

Die aufgeführten Smartphones und Tablets sind zwar jeweils nur mit den Gerätekennungen für den US-amerikanischen Mobilfunkprovider AT&T versehen. Allerdings dürfte die Liste schon einmal ein Hinweis darauf sein, für welche Geräte das Kitkat-Update überhaupt in Entwicklung ist - offizielle Angaben von Samsung gibt es nämlich nicht. Die Liste dürfte außerdem nur einen Auszug aus dem Gerätesortiment darstellen, denn fraglich erscheint, dass Samsung das Galaxy S3 Mini, nicht aber das Galaxy S4 Mini mit Android 4.4 Kitkat versorgen wird. Gleiches gilt für das Galaxy Note 8.0, dem ja bekanntlich zwei 10,1 Zoll große Pendants zur Seite stehen. Etwas unwahrscheinlich erscheint es hingegen, dass der Hersteller das Galaxy Tab 3 7.0 mit einer Aktualisierung versehen wird - das Low-Budget-Tablet ist im vergangenen Jahr schon mit der veralteten Android-Version 4.1 Jelly Bean auf den Markt gekommen.

Seit Ende Januar verteilt Samsung das Kitkat-Update für das Premium-Smartlet Galaxy Note 3 auch in Deutschland, jenes für das Galaxy S4 wird in Bälde folgen - in Südkorea hat der Roll-out für die LTE-Advanced-Ausführung des Galaxy S4 heute begonnen. Eine Übersicht über die Neuerungen von Android 4.4 Kitkat für das Galaxy Note 3 erhaltet ihr in unserer entsprechenden Meldung. Bereits aus einem im Oktober durchgesickerten Dokument ging hervor, dass das Galaxy Mega 6.3 das Kitkat-Update erhalten soll - dort hieß es aber auch, dass das Galaxy S4 Mini und nicht das Galaxy S3 Mini die Aktualisierung bekommen wird.

Mehr zum Thema: Android-Update, Smartphone, Tablet, Galaxy-Smartphone, Galaxy-Tablet, Kitkat

Quelle: Phandroid via Sammobile

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 08.02.14 13:00 Frankfurter Knackarsch (Expert Handy Profi)

    Hast du Probleme mit der aktuellen FW?
    Die Software der Note Reihe ist aber wesentlich umfangreicher, also ist es eher mit dem Note 2 als mit dem S3 vergleichbar
    Aber hilft ja nix, finde ich auch bedauerlich daß Samsung seine Tablets nicht so konsequent mit Updates versorgt, wie seine Smartphones.
    Einzige Hoffnung die bleibt ist, daß diese News nur ein Gerücht ist und keine offizielle Ankündigung. die Sache ist also noch nicht in trockene Tüchern.
    Ansonsten kannst du es ja wie ein HTC-Geschundener versuchen,
    dir selbst einreden, daß du gar keine Updates brauchst ;)

  2. 07.02.14 22:13 Gorki (Advanced Handy Master)

    Damit bestätigt Samsung anscheinend doch, das das Note 10.1 bei 4.1.2 stehen bleibt obwohl es auch S3 Hardware nutzt. Respekt...

  3. 07.02.14 19:31 homeend (Advanced Handy Profi)

    Allen voran LG. Wenn das mit dem S3 stimmt, dann Samsung wirklich Respekt verdient.

  4. 07.02.14 17:41 Frankfurter Knackarsch (Expert Handy Profi)

    Meinen Glückwunsch an die S3 Veteranen.
    DAmit hätte ich wahrlich nicht gerechnet.
    Da sollten sich andere Android HErsteller eine dicke Scheibe von abschneiden.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige