Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Tobias Czullay
| 5

Apple: iPhone 6 bekommt randloses Display, aber wohl kein Saphirglas

Apple wird wohl auch bei der nächsten Generation das Kult-Smartphones nicht auf Saphirglas setzen, prüft derzeit aber die Möglichkeit eines komplett randlosen Displays für das iPhone 6. Außerdem verdichten sich die Anzeichen, dass Apple das iPhone 5C in Rente schicken wird.

Apple: iPhone 6 bekommt randloses Display, aber wohl kein Saphirglas

Konzept: iPhone 6 | (c) Federico Ciccarese

Ende Januar machte ein Bericht die Runde, nachdem Apple beim iPhone 6 auf eine Display-Beschichtung aus Saphirglas setzt. So soll der Hersteller in Zusammenarbeit mit Foxconn bereits mehrere Testeinheiten des neuen iPhones hergestellt haben, die mit dem besonders harten und kratzfesten Glas versehen sind. Nun ist von mehreren Seiten zu hören, dass Apple doch kein Saphirglas beim iPhone 6 verwenden, stattdessen aber die nach wie vor unter Verschluss gehaltene iWatch damit bestücken wird. Chinesische Technikblogs berufen sich dabei auf die Aussagen von Insidern aus der Zulieferung, nach denen ein komplett mit Saphirglas geschütztes Smartphone-Display zum derzeitigen Zeitpunkt schlicht zu teuer wäre.

Anzeige

Andererseits eignet sich das Unternehmen aktuell wohl große Mengen an Roh-Material und entsprechende Maschinen für die Massenfertigung von Saphirglas-Displays an, wie die South China Morning Post gestern vermeldete. Ob dies auf einen groß angelegten Launch der iWatch hindeutet oder aber doch auf den Einsatz beim neuen iPhone, ist derzeit noch nicht geklärt. Die höheren Herstellungskosten eines wohl noch dazu größeren Bildschirms würden sich aber auch auf die Preisgestaltung des ohnehin schon recht teuren iPhone auswirken.

Randloses Display für iPhone 6

Des Weiteren will The Korean Herald erfahren haben, dass Apple derzeit die Möglichkeit eines komplett randlosen Displays im iPhone 6 prüft. Entsprechende Bildschirme ohne Bezel befinden sich aktuell noch in der Entwicklung und könnten laut einigen Marktanalysten bereits einen Fingerabdruckscanner direkt auf dem Display-Panel tragen. Damit könnte der Fingerabdruck an jeder Position des Displays ausgelesen werden - bis es soweit ist, müssten allerdings noch einige Hürden überwunden werden. Mit einem Durchbruch wird frühestens zur Jahresmitte gerechnet, für einen Einzug ins iPhone 6 könnte das also bereits zu spät sein. Ein randloses Display ohne einen solchen Scanner könnten wir aber vielleicht trotzdem zu Gesicht bekommen.

Vor wenigen Wochen wurde bekannt, dass Apple im Herbst möglicherweise gleich zwei iPhones ins Rennen schicken wird, die mit flachen, aber größeren Touchscreens - eines mit 4,7 Zoll, das andere mit 5,5 Zoll - ausgestattet sein werden. Wie die South China Morning Post von zwei Insidern in Erfahrung gebracht hat, wird der Hersteller die nächste iPhone-Generation auch dazu nutzen, das iPhone 5C auszumustern. Dessen Platz wird angeblich das iPhone 5S einnehmen, das dann aus billigerem Material gefertigt werden soll. Dem ersten gar nicht so preiswerten Billig-iPhone von Apple ist schon kurz nach dem Verkaufsstart nachgesagt worden, dass es zu wenige Käufer findet und sich zum Ladenhüter entwickelt hat. Als Reaktion wurde die Produktion zurückgefahren.

Mehr zum Thema: iPhone, iPhone Gerüchte, Smartphone, Touchscreen, Apple-Smartphones

Quelle: The Korean Herald, South China Morning Post via iLounge, GforGames

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 13.02.14 23:50 pLeXigLaS (Handy Profi)

    5,5" ? - Respekt Apple...

  2. 13.02.14 22:47 Mr.No (Handy Profi)

    Man sollte sich nicht an Gerüchten aufhalten.
    Zumal ich sowieso glaube, dass es nichts weltbewegendes wird.
    Diese Saphirglas-Geschichte ist, so vermute ich, dem Iwatch gedacht als für das nächste Iphone.

  3. 13.02.14 16:12 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)
    Und täglich grüßt das Murmeltier

    Ich meine ich glaube auch nicht, dass da Saphirglas kommt, aber das Gerücht ist eben genau das, nur ein Gerücht. Da hättet ihr auch mich fragen können und das in den Artikel hämmern können.

  4. 13.02.14 12:10 black14987 (Youngster)

    Das sieht zwar sehr schick aus, ist aber dadurch unheimlich empfindlich. Und dabei ist es nahezu egal welches Glas du verbaust. Fällt das Gerät auf eine Ecke ist die Installation der Spiderapp vorprogrammiert.

  5. 13.02.14 11:56 CSiPhone (Advanced Member)

    Da reagiert man schnell auf den Markt (was für Apple nicht unbedingt typisch ist), finde ich jedoch gut. Gehe mal stark von aus, dass Sie erstmal zwei Modelle ohne den integrierten Fingerabdrucksensor im Panel bringen. Wird sicherlich dann erst in der darauffolgenden Serie stattfinden.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Apple iPhone 6 Angebote
Apple iPhone 6

Empfehlung

ab 329.90 EUR
monatlich 12.99 EUR
Vodafone Smart S

weitere Angebote zum Apple iPhone 6
 
Anzeige