Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Stefan Schomberg
| 9

Wiko Highway: Octa-Core-Smartphone zum Kampfpreis

Der französische Hersteller Wiko hat sein erstes Octa-Core-Smartphone angekündigt. Das Wiko Highway wird voraussichtlich ab März für 349 Euro (UVP) in Deutschland erhältlich sein. Dafür gibt es neben 8 Prozessorkernen ein 5 Zoll großes Full-HD-Display, eine Frontkamera mit 8 Megapixel und Dual-SIM-Funktion mit UMTS/HSPA+.

Wiko Highway: Octa-Core-Smartphone zum Kampfpreis

Wiko Highway | (c) Hersteller

Die Technik des Wiko Highway steckt in einem nur 7,7 Millimeter dünnen Gehäuse, das beim Design leichte Anleihen bei Apple nimmt. Die Hauptkamera knipst Bilder mit 16 Megapixel Auflösung, die 8 Megapixel der Frontkamera sind bislang in nur sehr wenigen anderen Geräten anzutreffen. Der Octa-Core-Chip MediaTek MT6592 taktet bis auf 2 GHz und bietet eine Mali-450 als Grafikbeschleuniger. Zusammen mit 2 GB RAM sollte das Gerät mehr als ordentlich laufen. Das aktuelle Topmodell Wiko Darkfull, das in unserem Test überraschend gut abgeschnitten hat, bot bei gleichem Display noch einen Quad-Core-Chip von Rockchip auf. Er beschleunigte das Modell durchaus auch schon auf ordentliche Bediengeschwindigkeit.

Anzeige

Leider gibt es wie beim Vorgänger einige Kritikpunkte: Als Android-Version kommt nur 4.2.2 zum Einsatz, der interne 16 GB große Speicher ist nicht erweiterbar, und der fest installierte Akku leistet nur 2.350 mAh. Das ist für ein Topmodell noch zu wenig, auf wenn der Preis von 349 Euro (UVP) inklusive Dual-SIM-Funktion mit UMTS/HSPA+ sehr moderat ausfällt.

Wiko Highway | (c) Hersteller

Das Design des Wiko Highway...

Wiko Highway | (c) Hersteller

...ist gewohnt unaufgeregt und...

Wiko Highway | (c) Hersteller

...daher ausreichend edel | (c) Hersteller

 

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Dual-SIM, Neuvorstellung

Quelle: Wiko

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 9 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 11.03.14 07:34 dragon-tmd (Advanced Member)

    @Gorki

    Ohne Quellen (Mediatek rückt die nicht raus) gibt es auch keine Custom-ROMs mit höherer Android-Version.

  2. 13.02.14 21:19 Gorki (Advanced Handy Master)

    @ Impuls, der Link ist vom Hersteller und wenn ich mich nicht irre gibt es Customroms bei XDA oder sind in Entwicklung mit 4.3.

  3. 13.02.14 18:04 TheHunter (Gast)

    Problematisch finde ich nicht, dass das Wiko mit 4.2 raus kommt, sondern -sofern das was Impuls schreibt stimmt- dass es dann auch kein Update auf 4.3 oder höher geben wird. Wobei ich mich wundere warum die CPUs bei alten Prozessoren wie S4 Pro kein Problem sind, aber bei aktuellen von Mediatek? Macht für mich wenig Sinn. Zumal ich Leute kenne die Custom-Roms auf ganz alten Android-Gurken haben, wo nicht mal ein DC-CPU drin ist.

    Ich finde das Design schick, hätte nur gerne etwas kleiner sein dürfen. Allerdings frag ich mich, wen die bei dem Preis erreichen wollen, wenn man für den gleichen Preis nen S800 im Nexus 5 bekommt...

  4. 13.02.14 16:34 IMPULS

    - Gorki
    Dein Link in allen Ehren... Doch wenn es tatsächlich so wäre...bleibt die Frage warum dieses WIKO hier kein KITKAT hat...Anfang 2014 haben wir schon.
    Und ich kenne KEIN Mediatek CPU in Devices die "wenigstens" Android 4.3 haben,bzw. unterstüzen...aber ich lasse mich gern belehren... :D

  5. 13.02.14 15:28 Gorki (Advanced Handy Master)

    @ Impuls, das mit Kitkat sieht Mediatek anscheinend ein wenig anders: http://www.mediatek.com/_en/03_news/01-2_newsDetail.php?sn=1127

    "MT6592 enabled mobile devices running Android 'Kit-Kat' are expected in early 2014. Building on the advanced 28nm HPM high-performance process, the MT6592 has eight CPU cores, each capable of clock speeds up to 2GHz..."

  6. 13.02.14 15:25 Sannemann (Member)

    Das einzige was mich stört ist die mediatek CPU. Aber schick sieht es aus, ohne Frage.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige