Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Tobias Czullay 18.02.2014 - 18:02 | 12

Offiziell: Diese Samsung Galaxy-Smartphones und –Tablets erhalten Kitkat-Update

Samsung hat ein Herz für die Besitzer der Galaxy-Smartphones und –Tablets und hat nun offiziell bekannt gegeben, welche Geräte ein Update auf Android 4.4 Kitkat erhalten werden. Neben dem kompletten Galaxy-S4-Fuhrpark ist auch die eine oder andere Überraschung mit dabei.

Offiziell: Diese Samsung Galaxy-Smartphones und –Tablets erhalten Kitkat-Update

Samsung mit Kitkat-Android | (c) Areamobile

Erst vor wenigen Wochen sickerte eine Liste mit Samsung-Geräten durch, die ein Update für Android 4.4 Kitkat erhalten sollen. Wie sich nun zeigt, war die Aufstellung zwar nicht vollständig, die damals aufgeführten Geräte sind aber in der nun veröffentlichten offiziellen Listung des Herstellers geschlossen wieder zu finden. Während die entsprechenden Aktualisierungen für Galaxy Note 3 und Galaxy S4 hierzulande bereits angelaufen sind, werden unter anderem auch die Vorjahresmodelle, Galaxy S3 und Galaxy Note 2, das Kitkat-Update erhalten. Außerdem sind Galaxy S4 Mini, Galaxy S4 Active und Galaxy S4 Zoom mit aufgezählt.

Anzeige

Eine kleine Überraschung dürfte die Aufnahme des Galaxy S3 Mini in die Update-Liste sein, ebenso wie die drei Mittelklasse-Modelle aus Samsungs Galaxy-Tab-3-Serie. Mit dem Galaxy Note 8.0, dem Galaxy Note 10.1 sowie dem Galaxy Note 10.1 2014 Edition erhalten außerdem drei weitere Highend-Tablets die aktuellste Android-Ausgabe. Auch mit dabei: Das Samsung Galaxy Mega sowie das hierzulande nicht angebotene Galaxy Light. Alle aufgeführten Geräte werden mit den für Android 4.4 typischen neuen Funktionen ausgerüstet, wie sie das Galaxy Note 3 bereits erhalten hat (alle Änderungen im Überblick).

Noch nicht bekannt ist, wann Samsung mit den Roll-outs der Updates für die einzelnen Smartphones und Tablets beginnen wird. Zumindest in den USA geht ab heute die Kitkat-Aktualisierung für das Galaxy S4 an den Start - die anderen Geräte sollen in den kommenden Monaten versorgt werden.

Mehr zum Thema: Android-Update, Galaxy-Smartphone, Galaxy-Tablet, Kitkat

via Android Central

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 12 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 20.02.14 09:16 Gorki (Advanced Handy Master)

    Ach ja, bestätigt wurde das nur für den US-Markt: http://samsungmobileuspress.com/2014/02/18/Samsung-Confirms-KitKat-for-U.S.-Smartphones-and-Tablets

  2. 19.02.14 09:46 Gorki (Advanced Handy Master)

    Doch hast Du, wäre es ein anderer Hersteller, dann wäre es in Ordnung ;). Wie ich schrieb, ich warte das was auf meinem Note 10.1 ankommt. Ein Versprechen auf einer Liste lässt sich nicht OTA oder per Kies installieren ;).

  3. 19.02.14 09:29 nohtz (Professional Handy Master)

    frankfurter
    es tut mir leid für dich, aber ich habs mir nicht ausgedacht...

    die anlage war 2 jahre alt, es gab ein fw-update und das ding hat die BDs nicht mehr erkannt.
    samsung kontaktiert, die wollten das aussitzen.
    immerwieder kontaktiert, mittlerweile gabs eine nachfolgeserie, und samsung wollte sich nicht mehr um eine funktionale fw für die nun alte anlage kümmern.
    das ging dann ewig hin und her.... es hatte samsung nicht wirklich interessiert

  4. 19.02.14 09:14 Frankfurter Knackarsch (Expert Handy Profi)

    "Per verkacktem fw-update und samsungs unwillen es nachzubessern konnte der player keine BDs mehr abspielen."

    WEnn das so wäre, müßte die komeplette Serie unbrauchbar und mehrere 1000 Kunden davon betroffen sein. War das der Fall?

    edit
    btw
    "Jetzt ein halbes Jahr später, viele FB messages hin und her und schließlich der Drohung sich an die Medien zu richten, hat er gegen Samsung quasi gewonnen."

    selten lächerlicheres gelesen.
    Auch wenn momentan Narrenfreiheit gefeiert wird, zu glauben daß man mit einer leeren Behauptung bei den MEdien vortanzen könne ist schon arg naiv.
    MEdien (sofern seriös) haben einen Ruf zu verlieren und haben besseres zu tun als aus unzufriedenen Kundenrezensionen ein echten Skandalfall zu machen

  5. 19.02.14 08:53 nohtz (Professional Handy Master)

    Gorki
    Ein Kumpel hatte wegen einer 700€ heimkinoanlage von Samsung stress.
    Per verkacktem fw-update und samsungs unwillen es nachzubessern konnte der player keine BDs mehr abspielen.
    Jetzt ein halbes Jahr später, viele FB messages hin und her und schließlich der Drohung sich an die Medien zu richten, hat er gegen Samsung quasi gewonnen.
    Er bekommt den Kaufpreis erstattet und falls er wieder Samsung kauft, noch 100€ obendrauf

  6. 19.02.14 08:14 Gorki (Advanced Handy Master)

    @ Chief, das Glaube ich erst wenn es da ist. Meine Anfragen und die anderer Besitzer auf FB zu diesem Thema wurden komplett ignoriert...

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige