Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Björn Brodersen
| 0

Neue Mittelklasse: HTC stellt Desire 816 und Desire 610 mit BoomSound vor

Mit neuen Mittelklasse-Smartphones will HTC preisbewusstere Nutzer für sich gewinnen. Zwei entsprechende Geräte hat der taiwanische Hersteller jetzt auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt: das HTC Desire 816 und das HTC Desire 610.

Neue Mittelklasse: HTC stellt Desire 816 und Desire 610 mit BoomSound vor

Desire 816 | (c) HTC

Das Desire 816 bildet die Speerspitze der neuen Mittelklasse von HTC: Es bietet einen 5,5 Zoll großen Super-LCD2-Touchscreen mit der HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel, auf der Rückseite des Gehäuses eine 13-Megapixel-Kamera mit HTC Zoe und Serienaufnahmen, vorne über dem Display eine 5-Megapixel-Kamera für Selbstporträts oder Videotelefonate sowie auf der Frontseite zwei Lautsprecher mit der vom HTC One bekannten BoomSound-Technologie. Das HTC Desire 816 soll im April für 379 Euro ohne Vertrag (UV) in Deutschland und Österreich bzw. 449 Franken in der Schweiz erhältlich sein. Zum Marktstart wird das Handy mit Android 4.4 Kitkat und der Benutzeroberfläche HTc Sense 6.0 mit der Blinkfeed-Anwendung bespielt sein.

Fotos, Videos und Musik können auf einer bis zu 64 GB großen microSD-Karte abgelegt werden, der interne Speicher für Apps, Spiele und andere Daten ist auf 8 GB begrenzt. Daten lassen mobil via Bluetooth 4.0, NFC, WLAN n mit DLNA für das Medienstreaming im Heimnetzwerk, UMTS mit HSPA+ oder LTE übertragen. Für die Rechenleistung des HTC Desire 816 sorgt ein auf 1,6 GHz getakteter Quad-Core-Prozessor von Qualcomm im Zusammenspiel mit einem 1,5 GB großen Arbeitsspeicher.

Das HTC Desire 610 wird ab Mai in Deutschland und Österreich für 299 Euro bzw. für 349 Franken (jeweils UVP) in der Schweiz erhältlich sein. Im Vergleich zum Desire 816 bietet das Desire 610 einen abgespeckten Hardware-Umfang. Unter anderem kommt das günstigere Smartphone-Modell mit einem 4,7 Zoll großen Touchscreen mit der qHD-Auflösung von 960 x 540 Pixel, Kameras mit 8 Megapixel und 1,3 Megapixel sowie kein NFC. Im Inneren des Geräts arbeitet ein auf 1,2 GHz getakteter Snapdragon-400-Prozessor mit vier Kernen und Anbindung an 1 GB RAM. Allerdings hat HTC auch beim Desire 610 auf der Vorderseite zwei Lautsprecher mit dem Sound-Feature BoomSound verbaut.

Mehr zum Thema: Android-Smartphones, MWC, Quad-Core, Smartphones, Snapdragon, Neuvorstellung

Quelle: Areamobile berichtet vom Mobile World Congress in Barcelona

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige