Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Steffen Herget
| 8

Samsung: Galaxy S4 und S5 bekommen Android 4.4.3 ab Juni

Samsung wird noch in diesem Monat damit beginnen, das nagelneue Android 4.4.3 Kitkat auf die eigenen Smartphones zu bringen, zuerst auf das Galaxy S5. Auch das Galaxy S4 bekommt Android 4.4.3, aber nicht alle Varianten des Smartphones.

Samsung: Galaxy S4 und S5 bekommen Android 4.4.3 ab Juni

Samsung Galaxy S4 und Galaxy S5 | (c) Areamobile

Wie nun aufgetauchte interne Dokumente zeigen, hat Samsung alle notwendigen Test von Android 4.4.3 Kitkat auf dem Galaxy S5 abgeschlossen. Wenn die Koreaner den aktuellen Fahrplan einhalten und auch die jeweiligen Provider mitspielen, wird die Auslieferung des Android-Updates für das Samsung Galaxy S5 noch in diesem Monat, vermutlich in den letzten Juni-Tagen, beginnen.

Anzeige

Beim Samsung Galaxy S4 befindet man sich derzeit noch in der finalen Testphase des Updates auf Android 4.4.3. Bis Juli soll aber auch diese abgeschlossen sein und die neue Firmware verteilt werden. allerdings kommen nicht alle Exemplare des Galaxy S4 in den Genuss von Android 4.4.3. Das neue Betriebssystem ist dem überarbeiteten Samsung Galaxy S4 LTE+, das verbesserte Hardware im Vergleich zum Ursprungs-S4 mitbringt, vorbehalten. Das Samsung Galaxy S4 LTE+ wurde in Deutschland exklusiv über die Telekom und Vodafone angeboten.

Android 4.4.3 Kitkat wurde Anfang Juni präsentiert, die Auslieferung für die Nexus-Geräte hat bereits begonnen. Mehr Neuigkeiten von Google sind in der kommenden Woche zu erwarten. Am 25. und 26. Juni hält Google in Kalifornien seine Entwicklerkonferenz, die Google I/O 2014 ab. An diesen zwei Tagen dreht sich alles um Android und die anderen Google-Plattformen wie Chrome oder Youtube. Neben Software-Neuerungen wird zur Google I/O auch die Vorstellung weiterer Hardware von Google gerechnet, vor allem die Präsentation des Tablets Google Nexus 8 ist wahrscheinlich.

Mehr zum Thema: Android-Update, Quad-Core-Smartphone, Smartphone, Update Android, Galaxy-Smartphone

Quelle: Android Geeks via Androidpit

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 8 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 17.06.14 08:53 ollimi (Advanced Member)

    Samsung scheint keine Lust zu haben, Android 4.4.3 auf den S600 anzupassen. Dabei dürften die Unterschiede zum S800/801 nicht allzu gravierend sein.
    Wahrscheinlich will man erstmal die Reaktion der S4 Besitzer abwarten und schiebt, es bei entsprechend grosser Empörung, nach.

  2. 16.06.14 20:45 Cratter13 (Handy Profi)

    Na hoffentlich bekommt das normale S4 auch noch Android 4.4.3 und auch das nächste größere Update. Ansonsten wäre der Produktzyklus des S4 wirklich sehr kurz gewesen..14 Monate ist doch viel zu wenig für ein Flagship Device.

  3. 16.06.14 16:22 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @N73Willi:"[...] Der 17 Jährige Sohn meines Bekannten hat sich gleich nach Marktstart stolz ein S5 geholt und dadurch ein gesammtes Ausbildungsgehalt auf den Kopf abgehauen. Jetzt beißt er sich in den Arsch, weil er nicht gewartet hat, verfolgt aber auch gleichermaßen wie wir alle, die News über neue Prime, Plus Modelle und philosophiert was er als nächstes mit seinem Geld änfangt und da wird er nicht der Einzige sein, seine Altersgenossen tuen es ihm gleich..."
    >>In dem Sinne bezahlt er quasi Lehrgeld. Ich denke auch du wirst Investitionen getätigt haben, die du hinterher bereut hast. Das bleibt einfach nicht aus und man kann zwar beraten, aber Fehler muss man halt selbst machen... man kann nur hoffen, dass man sich damit nicht irgendwas verbaut (die Gefahr seh ich da jetzt noch nicht, aber bei Verträgen/Krediten ... schon eher).

  4. 16.06.14 15:14 N73Willi (Handy Profi)

    Und das ist ja gerade das Schlimme, ein Smartphone entwickelt sich immer mehr zu einen Gebrauchsgegenstand, der gehandhabt wird, wie ein Paar ausgelatschte Schuhe. Schon nach kurzer Zeit lohnt es sich scheinbar nicht, noch was für die Pflege zu zutun (in Form von Updates), sodass es einfach heißt, kauf dir doch ein neues.
    Der Unterschied liegt bloß bei einem Preis von 600 Euro, die man bei der kurzlebigkeit der Geräte quasi in die Luft bläst.
    Ich sage ja nicht, dass das nicht jeden selbst überlassen ist, doch glaube ich, dass es besonders bei jungen Leuten mittlerweile einer der Hauptausgabeposten ist. Der 17 Jährige Sohn meines Bekannten hat sich gleich nach Marktstart stolz ein S5 geholt und dadurch ein gesammtes Ausbildungsgehalt auf den Kopf abgehauen. Jetzt beißt er sich in den Arsch, weil er nicht gewartet hat, verfolgt aber auch gleichermaßen wie wir alle, die News über neue Prime, Plus Modelle und philosophiert was er als nächstes mit seinem Geld änfangt und da wird er nicht der Einzige sein, seine Altersgenossen tuen es ihm gleich...

  5. 16.06.14 13:04 Dr.H.Odensack (Member)

    Ihr sollt ja auch jedes halbe Jahr ein neues kaufen! Und nicht mit einem S2 noch Android 5.8 drauf haben.

  6. 16.06.14 12:44 M.a.K (Handy Master)

    @ N73Willi,

    bin auch mal gespannt ob das normale S4 4.4.3 bekommt, Ram hat es ja wie das S5 2GB.

    Wenn es nicht kommt bin ich auf die Ausrede gespannt.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Samsung Galaxy S5 Angebote
Samsung Galaxy S5

Empfehlung

ab 1.00 EUR
monatlich 0.00 EUR
eteleon

weitere Angebote zum Samsung Galaxy S5
 
Anzeige