Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Tobias Czullay
| 110

iPhone 6: Bilder zeigen Rückseite des iPhone 6 mit Aussparung für Apple-Logo

Erst in zwei Monaten werden wir das iPhone 6 gezeigt bekommen, doch mit zunehmender Anzahl an Leaks nimmt die nächste Generation des Apple-Smartphones bereits jetzt Form an. Neue Fotos und ein Video zeigen nun die neue Rückseite des 4,7-Zoll-Modells, in der das Apfel-Logo ausgespart ist – möglicherweise, um Funkschnittstellen darunter zu verbergen.

iPhone 6: Bilder zeigen Rückseite des iPhone 6 mit Aussparung für Apple-Logo

iPhone 6 Alu-Unibody | (c) Feld & Volk

Schon seit Monaten machen Bilder von der vermeintlichen Rückseite des iPhone 6 die Runde im Internet. Allesamt zeigen sie uns Mock-ups, die auf den angeblichen Bauplänen basieren, die im März über einen Foxconn-Mitarbeiter durchgesickert waren. Das Moskauer Design-Unternehmen Feld & Volk, das modifizierte und veredelte Varianten von iOS-Geräten verkauft und seine Luxus-Bauteile aus denselben Fabriken wie Apple bezieht, will nun das "echte" Metall-Gehäuse des iPhone 6 zugespielt bekommen haben - wenn auch nur in einer noch nicht ganz finalen Ausführung. Dort ist erstmals auch die komplette Innenseite des Unibody samt Schraubengewinden und Aussparungen zu sehen.

Anzeige
iPhone 6 Alu-Unibody | (c) Feld & Volk

iPhone 6 Alu-Unibody | (c) Feld & Volk

iPhone 6 Alu-Unibody | (c) Feld & Volk

iPhone 6 Alu-Unibody | (c) Feld & Volk

iPhone 6 Alu-Unibody | (c) MacRumors

iPhone 6 Alu-Unibody | (c) MacRumors

 

Noch nicht sichtbar sind die Bohrungen für das Telefonmikrofon am unteren Ende sowie für das Kamera-Objektiv auf der Rückseite. Dafür zeigt sich aber eine Neuerung am kommenden iPhone, die bereits seit längerem im Gespräch ist: Das Apfel-Logo auf der Rückseite des iPhone 6 ist nach außen komplett ausgespart und im Innern der Ummantelung befindet sich darum eine zweistufige Vertiefung. Es wird vermutet, dass Apple dort entweder ein von den Mac Books bekanntes leuchtendes Logo oder - wahrscheinlicher - ein solches wie bei den aktuellen iPads einsetzen wird. Durch die Aussparung wird aber auch der Einsatz von Funksendern darunter möglich, beispielsweise für ein schon länger gemunkeltes NFC-Modul.

Während die von Feld & Volk veröffentlichten Fotos eine silberne iPhone-Rückseite zeigen, hat auch das Apple-Fanblog MacRumors Bilder erhalten, die diese in einer dunkelgrauen Ausführung zeigen. Sie scheint baugleich mit jener des Edel-Designers zu sein und könnte damit durchaus Indiz dafür sein, dass wir es tatsächlich mit dem später eingesetzten Gehäuse des iPhone 6 zu tun haben. Die Präsentation des nächsten Apple-Smartphones sowie eines 5,5 Zoll großen Phablets wird für den kommenden September erwartet.

Mehr zum Thema: iPhone, iPhone Gerüchte, Smartphone

Quelle: MacRumors, Feld & Volk (Facebook) via Mobilflip

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 110 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 01.08.14 12:30 pixelflicker (GURU)

    Wobei bin ich anderer Meinung?


    Was die Sache mit dem Flug angeht: Das hab ich nicht zusammenkostruiert, das stammt von Techstage:
    http://www.techstage.de/news/NomadPlus-Gadget-macht-iPhone-Netzteil-zu-Not-Akku-2280936.html

    Auch hier gehts wieder um die viel zu kurze Akkulaufzeit von Smartphones.

  2. 01.08.14 12:26 Fritz_The_Cat (Advanced Handy Master)

    @ Bakunin: "haben halt nicht alle umbedingt usbkabel rumliegen."
    ==> Das sag mal @Pixelflicker. Der ist da nämlich ganz anderer meinung, wie @chief in #105 exemplarisch verlinkt hat.

    @ Pixelflicker:
    "Wenn man auf längeren Flügen unterwegs ist und dabei das Handy nutzt, dann kann man es weder im Flieger und auch selten beim Umsteigen wieder Laden. Da ist eine längere Akkulaufzeit auch wünschenswert."
    ==> Wie schriebst DU selbst erst kürzlich: "Was du heute wieder alles zusammenkonstruierst... "
    (http://www.areamobile.de/community/news/175627-lithium-akkus-neue-handy-akkus-sollen-zwei-bis-dreimal-la-nger-durchhalten.html#post1300219)

  3. 01.08.14 11:25 pixelflicker (GURU)

    @chief:
    Ich gehe durchaus davon aus, dass sehr viele Micro-USB Kabel zu Hause haben, ja, das stimmt und das habe ich ja auch nie bestritten. Dennoch hat halt nicht JEDER eins und genau das habe ich auch nie gesagt, so viel ich weiß.
    Jedoch hat mittlerweile Android einen Marktanteil von 85%, damit kann man schon sagen, dass sehr viele die Kabel haben. Die Erfahrung zeigt aber, dass man gerade wenn man eins braucht, halt keines findet.

    Und wie gesagt: Das war nur ein Beispiel der von mir genannten. Ein weiteres Beispiel, das ich erst letztens wieder gelesen habe: Wenn man auf längeren Flügen unterwegs ist und dabei das Handy nutzt, dann kann man es weder im Flieger und auch selten beim Umsteigen wieder Laden. Da ist eine längere Akkulaufzeit auch wünschenswert. Es gibt viele Beispiele. Ich weiß nicht, warum ihr euch jetzt so an diesem einen aufhängt. Zumindest nicht, wenn es euch wirklich ums Thema geht. Besonders von dir, chief, hätte ich eher erwartet, dass du dich nicht so an Fritz ranhängst. Warum er mit dem Thema kam, wissen wir ja.


    @Bakunin:
    > irgendwie weiß ich gar nicht worauf du hinaus willst?
    Das ist leider ganz offensichtlich etwas persönliches. Fritz gehts nicht um das Thema, er hat nur was gesucht mit dem er gegen mich schießen kann. Eigentlich wollte ich damit nur sagen, dass eine längere Akkulaufzeit das Leben deutlich erleichtern würde, wenn man unterwegs ist. Mehr auch nicht.

  4. 31.07.14 22:59 Bakunin (Youngster)

    @fritz_the_cat

    irgendwie weiß ich gar nicht worauf du hinaus willst?^^ was ist machst du denn so wegen der usb-kabel hier rum? haben halt nicht alle umbedingt usbkabel rumliegen.

    ich habe ein iphone und ein ipad mini. und ein micro-usb-kabel müsste ich jetzt auch erstmal suchen ehrlich gesagt^^ meine canon videocamera hat mini usb glaube ich.

    aber warum euch das allen so wichtig ist, weiß ich echt nicht. O.o

    -> Nebelkerze
    haha! das trifts wohl.^^

  5. 31.07.14 21:46 Fritz_The_Cat (Advanced Handy Master)

    [ironie] Ach sooo, natürlich. Micro USB Anschlüsse gibt es ja nur an Smartphones + Tablets. Sind speziell dafür gemacht. Digitalknipsen, BT-Earsets usw. haben ja alle andere Anschlüsse. Nur kein Micro USB.… Und darum werden sie von Apple-Usern geradezu gesammelt … :rolleyes: [/ironie aus]

  6. 31.07.14 20:57 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @chief: Das ergibt ja auch Sinn, denn Android-User bzw Windows-User haben standardmäßig Micro-USB-Kabel rumfliegen. Apple-Nutzer eher nicht, denn keines der Apple-Geräte nutzt einen Micro-USB. Bist aber gut auf FTCs Nebelkerze reingefallen ;)

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Apple iPhone 6 Angebote
Apple iPhone 6

Empfehlung

ab 329.90 EUR
monatlich 12.99 EUR
Vodafone Smart S

weitere Angebote zum Apple iPhone 6
 
Anzeige