Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Björn Brodersen
| 10

iPhone 6 in Deutschland kaufen: Release und Preis von Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Bereits in wenigen Tagen können Apple-Kunden in Deutschland das iPhone 6 oder das iPhone 6 Plus vorbestellen. Der Release der neuen Apple-Handys erfolgt am 19. September. Hier das iPhone in der Preis-Übersicht: von iPhone 6 Plus bis iPhone 5C.

iPhone 6 in Deutschland kaufen: Release und Preis von Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus

Aktuelle iPhones: von iPhone 6 Plus (links) bis iPhone 5C (rechts) | (c) Apple

Ab dem 12. September können Kunden in Deutschland das iPhone 6 oder das iPhone 6 Plus vorbestellen. Der Release der neuen Apple-Handys erfolgt in Deutschland wie in den USA am 19. September. Um 8 Uhr öffnen dann die Apple-Stores im Land. Außerdem können Interessenten das iPhone 6 oder das iPhone 6 Plus bei den Mobilfunkbetreibern Telekom, Vodafone und O2 vorbestellen oder später erwerben. Auch das iPhone 5S und das iPhone 5C werden weiterhin in den Apple-Stores in Deutschland verfügbar sein. Aus dem Sortiment nimmt Apple dagegen ältere iPhone-Generationen.

Anzeige

Preis für iPhone 6 und iPhone 6 Plus

In den Apple-Stores in Deutschland kostet das 4,7 Zoll große iPhone 6 ohne Vertrag je nach Speichervariante 699 Euro (16 GB), 799 Euro (64 GB) oder 899 Euro (128 GB). Für das 5,5 Zoll große iPhone 6 Plus müssen Käufer 799 Euro (16 GB), 899 Euro (64 GB) oder 999 Euro (128 GB) hinlegen. Beide neuen iPhone-Modelle stehen in den Farbvarianten Silber, Gold und Spacegrau zur Auswahl. Über den Apple-Partner Dataserv können iPhone-Nutzer bei einem Wechsel auf eines der neuen Geräte ihr altes iPhone in Zahlung geben - weitere Informationen zu dem Programm finden sich auf der Website von Apple.

Die von Apple designten Lederhüllen werden in Schwarz, Pink, Oliv-Braun, Blau und Rot für 45 Euro für das iPhone 6 und für 49 Euro für das iPhone 6 Plus über den Apple-Online-Store, Apple-Stores und ausgewählte Apple-Premium- Reseller verfügbar sein. Silikonhüllen in Black, Blue, Pink, Green, White und Red gibt es für 35 Euro für iPhone 6 oder für 39 Euro für iPhone 6 Plus.

Preis für iPhone 5S und iPhone 5C

Das iPhone 5S bietet Apple in Deutschland nur noch in den Speichergrößen 16 GB und 32 GB an. Das Gerät kostet 599 Euro oder 649 Euro. Für das iPhone 5C mit 8 GB Speicherkapazität verlangt Apple in Deutschland 399 Euro ohne Vertrag. Das Unternehmen bietet im Online-Shop das iPhone 5C auch im Paket mit einer Prepaid-SIM-Karte von Telekom, Vodafone oder O2 an.

iPhone 6 bei Mobilfunkbetreibern kaufen

Telekom, Vodafone und O2 nennen noch keine Preise für das iPhone 6 oder das iPhone 6 Plus. Auch hier können Interessenten ab 12. September das neue Apple-Handy vorbestellen, vermutlich allerdings während der Vorvermarktung nur mit Vertrag.

Weitere Informationen:

Mehr zum Thema: iPhone, Smartphone, Apple-Smartphones

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 10 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 10.09.14 10:06 cookieman (Professional Handy Master)
    @TheHunter

    Musste ja auch nicht kaufen.... geh mal davon aus das ein gemischter Anteil an Vertragsverlängerer + Neukunden als auch Direktkäufer unter den zukünftigen iPhone 6 Besitzer sein werden.

    Mir ist allerdings auch nicht klar ob ich das kleine oder vllt. doch das größere Modell nehme.
    Mein VVL steht an.

  2. 10.09.14 10:04 handyhacho (Expert Handy Profi)
    UMA-Funkion

    Offenbar ist das 6er das erste iphone, dass UMA (unified mobile Access) unterstützt.
    Das gibt es bisher leider bei keinem deutschen Netzbetreiber, nur bei T-Mobile-US und von Orange, unter anderem in Frankreich und UK.
    Würde die TCom das endlich mal in Deutschland bringen wäre das für mich durchaus ein Grund, um über einen Wechsel nachzudenken. Oder wenn es *irgend* ein Netzbetreiber in Deutschland bringen würde (bei dem ich nicht schon bin). UMA ist im Grunde nicht viel anders als VoLTE, also auch VoIP, nur eben nicht nur über LTE-Datenverbindungen, sondern auch über WiFi. Mit Seamless Handover (im Idealfall).

  3. 10.09.14 08:34 Nawid36 (Member)
    A

    Das war eine Paukenschlag von Apple, also ich finde die Beiden iphones sehr geil und ich werde mir den 4,7 Zölle in Space Grey holen .
    Das HTC M8 ist auch gut verarbeitet aber zu klobig und der Front sieht hässlich aus

  4. 10.09.14 08:13 Gorki (Advanced Handy Master)

    Wieso kommt das One M8 nicht an die Verarbeitung ran? Und wieso ist es klobig? Das Display ist halt 5" und nicht 4,7"groß, so wie beim 6er. Welches übrigens auch etwas größer ist als Dein One M7 ;).

  5. 09.09.14 23:13 NeRkO20 (Handy Profi)

    Bin absoult kein Apple Fan. Aber dieses Teil hat mich heiss gemacht! Optisch einfach Hammer.
    Das M8 würde ich nicht damit vergleichen. Ich habe das M7, das M8 wollte ich nicht weiles einfach viel zu klobig ist...Verarbeitung ist zwar Top, ans IPhone kommt es aber nicht ran denke ich.
    16GB sind einfach wenig...vorallem ohne Speicherkarte...aber nun gut...ist eben so.
    Ich habe zwar mit dem Xperia z3c sympathisiert, aber das iPhone hat mich schon mehr im Griff....und das sage ich als Android-Fan...

  6. 09.09.14 23:04 chief (Professional Handy Master)

    @c0rvette
    So sieht es aus.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige