Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Tobias Czullay
| 7

Panasonic Lumix Smart Camera CM1: Kamera-Smartphone mit 1-Zoll-Sensor und Android ab sofort erhältlich

Das Smartphone hat nicht nur gewöhnliche Tasten-Handys, sondern auch Kompaktkameras auf dem Gewissen. Legte bislang lediglich Samsung ein Smartphone mit großem Kamera-Objektiv vor, steigt mit der Lumix Smart Camera CM1 auch Panasonic ins Geschäft mit Kamera-Smartphones ein. Das Android-Gerät mit dem bislang größten Bildsensor ist ab sofort erhältlich.

Panasonic Lumix Smart Camera CM1: Kamera-Smartphone mit 1-Zoll-Sensor und Android ab sofort erhältlich

Lumix Smart Camera | (c) Panasonic

Digitale Kompaktkameras sind fast schon zu Relikten der Vergangenheit verkommen. Smartphones haben die kleine Immer-Dabei-Kamera längst abgelöst und Hobby-Fotografen greifen vermehrt zur Bridge- oder System-Kamera. Ganz mit Kompaktkameras aufnehmen können es die meisten derzeit erhältlichen Smartphones aber noch nicht, was einerseits den verwendeten Optiken, vor allem aber den der Gehäusebegrenzung geschuldeten kleinen Bildsensoren geschuldet ist. Der Traditionshersteller Panasonic hat als Reaktion darauf das Kamera-Smartphone Lumix Smart Camera CM1 auf der Photokina vorgestellt - es ab sofort auch in Deutschland zu haben.

Anzeige

Das erste Lumix-Smartphone ist mit einem 1 Zoll großen MOS-Bildsensor ausgestattet und bietet damit die größte Abbildungsfläche aller derzeit erhältlichen Smartphones. Zum Vergleich: Den bislang größten Bildsensor lieferte bislang das 808 Pureview von Nokia mit 1/1,2 Zoll ab. Die maximale Auflösung des Panasonic-Sensors beträgt 20 Megapixel. Ein weiteres Highlight der Lumix Smart Camera CM1 ist das Leica-Objektiv mit einer Brennweite von 28 Millimetern und einer Offenblende von f/2.8. Es handelt sich um eine Festbrennweite, optisch gezoomt werden wie beim Samsung Galaxy K Zoom kann damit also nicht.

Lumix Smart Camera | (c) Panasonic

Lumix Smart Camera | (c) Panasonic

Lumix Smart Camera | (c) Panasonic

Lumix Smart Camera | (c) Panasonic

Lumix Smart Camera | (c) Panasonic

Lumix Smart Camera | (c) Panasonic

 

Der manuelle Objektivring ermöglicht dem Fotografen je nach Einstellungsmodus die Justierung der Bildschärfe, der Verschlusszeit oder der Blende. Die manuellen Einstellungsmöglichkeiten und die Aufnahme im RAW-Format dürften vor allem ambitionierte Hobby-Knipser ansprechen. Wie es sich für ein waschechtes Kamera-Smartphone gehört, bietet das Gerät auch einen haptischen Auslöser, daneben ist ein Schieberegler zum direkten Wechsel zwischen Smartphone und Kamera-Funktion in den Rahmen eingelassen.

Auch als Smartphone hat die Lumix Smart Camera CM1 einiges zu bieten, denn unter der Haube steckt ein Snapdragon 801 mit 2,3 GHz und 2 GB RAM. Das 4,7 Zoll große Display löst mit voller HD-Auflösung auf, Module für NFC und LTE Cat.4 sind ebenfalls mit an Bord. Als Betriebssystem ist Android 4.4 Kitkat vorinstalliert. Das Kamera-Smartphone ist ab sofort zum Preis von 899 Euro erhältlich.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 7 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 21.11.14 14:51 felipon9
    Wo erhältlich?

    Kann mir jemand sagen, wo dieses Gerät erhältlich ist? Ich habe bislang keinen Händler gefunden - über den Online-Shop von Panasonic ist das Teil nach meinem Verständnis auch (noch) nicht beziehbar...

  2. 14.11.14 11:37 Frankfurter Knackarsch (Expert Handy Profi)

    Mittelklasse-Smartphone + KompaktKamera für 899,- mit Kitkat, well done Panasonic ;)

  3. 13.11.14 19:20 Sir.Brause (Newcomer)

    @ GaMMeLHaNsy
    sehe ich auch so ...

    @ polli69
    auf der Panasonic HP findet man es unter "Foto & Video / Lumix Kompaktkameras"
    demnach wird es eher als Kamera mit Smartphone-Funktion angepriesen ;-)
    Zudem hat die "Knipse" auch einen 1" Sensor.
    Wenn man mal guckt was die FZ1000 für Bilder macht ist das schon ziemlich gut.

  4. 13.11.14 18:40 GaMMeLHaNsy (Newcomer)
    Folgt ein ausführlicher Test?

    Frage an Redaktion: Kommt dazu ein ausführlicher Test?
    Ich finde das ist ein sehr interessantes Konzept, ein solcher Hybrid von einer in diesem Bereich so erfolgreichen Firma. Ich verstehe die Kommentare nicht, wenn euch das Gerät zu groß oder sonstwas ist, ist das einfach nicht euer Gerät! Das liegt, aber nicht an dem Lumix, sondern an euren Vorlieben. =)

  5. 13.11.14 16:38 polli69 (Advanced Handy Profi)
    Klitzekleine Nische

    Die Frage ist ja, warum soll ich den ganzen Tag diesen schweren Klopfer mit mir herum tragen, wenn ich vielleicht zweimal in der Woche Fotos mache und eventuell 3 mal im Monat wirklich tolle Fotos machen will?
    Für Highend Bilder nehme ich die Sony DSC 100RX. Die ist immer noch sehr kompakt, macht aber wirklich geile Bilder. Für´s Knipsen reicht eine iPhone oder Galaxy S5 mehr als aus.
    Ich bin mir nicht mal sicher, ob dieses spezielle Gerät für eine Marktlücke reicht, zumal es ja als Handy angeboten wird und da ist Panasonic ziemlich verbrannt auf dem deutschen Markt.

  6. 13.11.14 12:27 ricecracker (Youngster)

    SO NICHT!
    niemand will eine Digitalkamera mit sich herumtragen mit der man auch Telefonieren kann...
    lumia 1030 pls....(wobei ich sicher bin das auch das mich enttäuschen wuerde) ^^

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige