Autor:
Steffen Herget
| (7)

Microsoft: Windows 10 wird im Januar vorgestellt

Anfang 2015 soll das nächste große Windows-Update erscheinen, und Windows 10 soll ein richtig großer Wurf werden. Bereits Mitte Januar will der Software-Riese aus Redmond darüber informieren, welche neuen Funktionen und Änderungen die Kunden von Windows 10 erwarten dürfen.

Microsoft: Windows 10 wird im Januar vorgestellt

Satya Nadella in Berlin | (c) Areamobile

Beim ersten Deutschland-Besuch von Microsoft-CEO Satya Nadella war kaum etwas über Windows 10 zu erfahren. Man konnte sogar den Eindruck gewinnen, der Unternehmens-Chef umschiffte dieses Gebiet absichtlich und weiträumig. Offenbar wollte Nadella den Vorhang nicht zu früh heben, denn erst im Januar will Microsoft Details zu Windows 10 mitteilen. Die Präsentation der neuen Features soll auf einem eigenen Event geschehen und nicht im Rahmen einer Messe stattfinden.

Auf der CES in Las Vegas, die Anfang Januar ihre Pforten öffnet, war Microsoft lange prominenter Gast, ist aber seit einigen Jahren nicht mehr vertreten. Um die volle Aufmerksamkeit für die eigenen Ankündigungen zu bekommen, dürfte man in Redmond daher bis nach dem Ende der CES mit der Präsentation von Windows 10 warten. Die erste Ankündigung von Windows 10 fand in kleinem Rahmen in San Francisco statt, dass nur eine Stunde dauerte. Das nächste Mal soll es größer und ausgiebiger zugehen.

Spannend wird sein, wie Microsoft mit Windows 10 die bestehenden Plattformen näher zusammen führen will. Über Windows RT schwebt bereits das Damokles-Schwert, die Smartphone-Software Windows Phone soll näher an den PC herangeführt werden. Der Name "Windows" soll künftig übergreifend genutzt werden, die Zusätze RT und Phone entfallen. Damit wird symbolisiert, dass es sich hier quasi um das gleiche System in unterschiedlichen Ausführungen handelt. Die Details, wie die Verzahnung funktionieren soll, wird es dann im Januar geben.

Mehr zum Thema: Windows, Mobile Betriebssysteme

Quelle: The Verge

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 7 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 30.11.14 01:05 NeRkO20 (Handy Profi)

    Handyhacho, kannst du mal was anderes ausser bashen? Da kann MS doch nichts dafür wenn andere nicht sauber programmieren.
    Ist doch lobenswert das sie es so lösen...Bevor der Endverbraucher dann Probleme hat.
    Ob es nun 10...oder 45 heisst...Wenn interessiert es wenn das OS gut funktioniert...

  2. 29.11.14 12:39 EcoWin (Advanced Handy Profi)

    Richtig, nur wenn Dritthersteller!!! keine hochwertige Software dafür entwickeln, kommt es bedauerlicherweise zu solchen Resultaten ;-).

  3. 29.11.14 11:27 handyhacho (Expert Handy Profi)

    Ah. Klingt ja nach qualitativ hochwertiger Software.

  4. 29.11.14 02:23 NeRkO20 (Handy Profi)

    Handyhacho bevor du basht informiere dich warum es nicht 9 ist. Microsoft kann zählen.
    Es gibt/gab Software Entwickler die damals bei Win95 bei der Versionsabfrage nur nach der 9 gesucht haben anstatt nach der tatsächlichen Versionsnummer.
    Um diverse Probleme in dieser Hinsicht zu vermeiden hat sich Microsoft entschlossen die 9 zu überspringen.
    Näheres oder genaueres kannst du ja googeln...Ist etwas länger her das ich das gelesen habe. Ist eine offizielle Stellungnahme seitens MS dazu.

  5. 28.11.14 16:42 handyhacho (Expert Handy Profi)
    Microsoft ist sogar zu d

    ämlich zu Zählen.
    Nach 8 kommt erstmal 9.

  6. 28.11.14 15:08 EcoWin (Advanced Handy Profi)

    Vielleicht braucht das Windows auch keinen albernen Androfix ;-P

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige