Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Maximilian Beyer
| 0

HTC RE: Die Action-Kamera kommt in den Handel

Die Action-Kamera HTC RE ist ab sofort in Deutschland erhältlich. Während Händler die Kamera bereits auf Lager haben, sind Zubehörteile noch Mangelware.

HTC RE: Die Action-Kamera kommt in den Handel

HTC RE Camera Hands-on | (c) Areamobile

Ab sofort könnt ihr die Action-Kamera HTC RE auch in Deutschland kaufen. HTCs Kamera-Debut ist bereits bei Amazon auf Lager und kostet dort 149 Euro. Allerdings können interessante Zubehörteile wie die Fahrradhalterung nur vorbestellt werden. Die Kamera ist gemäß IP7x wasserdicht und bietet einen 1/2,3-Zoll großen CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 16 Megapixel. Das Licht fällt durch ein Weitwinkelobjektiv mit 146 Grad und einer f2.8-Blende.

Anzeige

Videos lassen sich flüssig in Full-HD 1080p aufnehmen; Zeitlupenaufnahmen ermöglicht die HTC RE nur in 720p. Der verbaute Akku bietet eine Gesamtkapazität von 820 mAh, was laut Hersteller für 1.200 Bilder oder 100 Minuten Videomaterial reicht. Der Kamera liegt eine 8 GB große microSD-Speicherkarte bei. Die HTC RE liest microSD-Karten mit SDXC-Standard und kann auch 128 GB große Speicherkarten fassen. An Schnittstellen sind Bluetooth 4.0 LE und WLAN 802.11n vorhanden. Aufladen und Datenaustausch erfolgen via Micro-USB-B. Die HTC RE ist in den Farben Weiß, Orange und Blau erhältlich.

Die RE App gibt es im Google Play Store für Android und im iTunes App Store für das iPhone gratis. Sie verwandelt das Smartphone in einen Live-Sucher und bietet Zugriff auf die in der HTC RE gespeicherten Bilder. Außerdem könnt ihr in der App eure Werke via E-Mail oder in sozialen Netzen wie Twitter, Facebook und Instagram teilen.

Die zugehörige App

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige