Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Tobias Czullay
| 11

HTC: Lollipop-Update für One M7 verzögert sich

Der Roll-out des Updates auf Android 5.0 Lollipop für das One M8 ist schon in vollem Gange, das HTC-Flaggschiff aus dem Jahr 2013 hat die neue Android-Version aber noch nicht erhalten. Bis auch das One M7 ein Update erhält, kann es noch einige Zeit dauern, wie der Hersteller nun auch für Deutschland bekannt gibt.

HTC: Lollipop-Update für One M7 verzögert sich

HTC One M7 | (c) Areamobile

Dass HTC das selbst auferlegte 90-Tage-Zeitfenster für die Bereitstellung des Lollipop-Updates für das One M7 nicht einhalten können wird, gab die US-Vertretung des Herstellers bereits in der vergangenen Woche zu verstehen. Jetzt folgt auch die offizielle Aussage der deutschen Presseabteilung, dass sich das Update verspäten wird. Auch der Facebook-Seite ist derzeit zu lesen, dass sich der Roll-out "ein wenig verzögern" würde, man aber kein unfertiges Update zu Verfügung stellen wolle. Das Update werde "in Kürze" erscheinen, einen genauen Termin oder zumindest einen Zeitraum nannte HTC nicht.

Dabei gab es in der vergangenen Woche sogar noch die Hoffnung auf einen unmittelbaren Roll-out-Start, denn zumindest für die US-Versionen des One M7 war der Verteilungsstart für den 5. Februar vorgesehen. Das One M8 erhielt hierzulande sogar noch vor den Geräten aus den USA das Update, dort warten die Besitzer des Smartphones mit Provider-Branding immer noch auf das Eintreffen von Android 5.0 Lollipop.

Weitere Geräte von HTC, die das Update auf die aktuellste Android-Version erhalten sollen, sind das One Mini 2, das One Max, das One E8 sowie Desire Eye und Desire 820. Zu den Terminen zum Roll-out für diese Smartphones macht der Hersteller aber keine Angaben.

Anzeige

Mehr zum Thema: Android-Update, Android-Smartphone, Smartphone, HTC One, Lollipop

Quelle: Facebook

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 11 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 12.02.15 12:33 pixelflicker (GURU)

    Das musst du mir nicht erzählen, chief. Ich sage schon lange, dass die Geräte lieber größere Akkus bekommen sollten. Stattdessen machen die meisten Hersteller sie nur immer dünner. Aber da wurde ich damals von Fritz auch stark kritisiert dafür, der meinte die Geräte würden lange genug halten. Die Nutzer bräuchten nicht mehr Laufzeit.

  2. 11.02.15 22:08 chief (Professional Handy Master)

    @Pixel
    "Ich habe nicht das Gefühl, als würden andere Geräte als das M7 deutlich länger halten."

    Was ändert es daran, dass es besser sein könnte?

  3. 11.02.15 13:27 Gorki (Advanced Handy Master)

    Ich habe keine Probleme mit der Akkulaufzeit des M8 mit Lollipop. Habe mein Nutzerverhalten oder den Provider nicht gewechselt. Es sollten natürlich auch alle installierten Apps Lollipoptauglich sein...

  4. 11.02.15 11:14 pixelflicker (GURU)

    Ach Chief. Du weißt doch wie das ist.
    In Zukunft wird es durchaus Relevant werden, wenn Apps zunehmend auf APIs aus Lollipop setzen. Das dauert aber noch.

    Was die Akkulaufzeit angeht: Ich habe nicht das Gefühl, als würden andere Geräte als das M7 deutlich länger halten.

  5. 10.02.15 22:36 chief (Professional Handy Master)

    @Andre und Pixel
    "Da 4.4.4 auf dem M7 derzeit perfekt läuft, lässt sich die kleine Wartezeit sicherlich überbrücken. Das HTC One M8 mit Update auf 5.0.1 sieht zu 90% genau so aus wie vor dem Update. Es hat sich daher zumindest optisch nicht viel verändert."

    "Eben. Am Ende merkt man kaum was vom Update und deswegen hat man sich aufgeregt.
    Nachteile hat man ja mit 4.4 auch keine."

    Warum fühlt sich HTC dann dazu auserkoren ein Update zu bringen? Und wenn man es nicht sieht, warum dauert es dann so "lange"?

    Ah halt... vielleicht darum http://www.giga.de/downloads/android-5.0-lollipop/

    "Technische Verbesserungen in Android 5.0 Lollipop: Mehr Leistung, mehr APIs, mehr Akku"

    Hier wird sich doch häufig über die Akkulaufzeit beschwert.

  6. 10.02.15 12:56 pixelflicker (GURU)

    Eben. Am Ende merkt man kaum was vom Update und deswegen hat man sich aufgeregt.
    Nachteile hat man ja mit 4.4 auch keine.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige