Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Björn Brodersen
| 0

Robustes Android-Smartphone Kyocera Torque jetzt erhältlich

Das nach IP68 und und dem Militärstandard MIL-STD 810G gebaute Outdoor-Smartphone Kyocera Torque KC-S701 ist ab sofort im deutschen Handel erhältlich. Das robuste Android-Gerät kostet 449 Euro und steht herkömmlichen Smartphones in Sachen technischer Ausstattung in nichts nach.

Robustes Android-Smartphone Kyocera Torque jetzt erhältlich

Torque KC-S701 | (c) Kyocera

Flach und leicht ist es nicht, dafür unglaublich hart im Nehmen. Das nach IP68 und dem Militärstandard MIL-STD 810G gebaute Outdoor-Smartphone Kyocera Torque KC-S701 ist ab sofort im deutschen Handel erhältlich. Über Amazon sowie bei Cyberport und Notebooksbilliger kann es für 449 Euro ohne Vertrag erworben werden. Die IP68-Zertifizierung steht für den Schutz vor Eindringen von Staub und Wasser bei Eintauchen des Geräts für bis zu 30 Minuten in bis zu 1,5 Meter Wassertiefe. Das Gehäuse ist außerdem gemäß der Militärnorm MIL-STD-810G vor Schäden durch hohe Luftfeuchtigkeit, starke Vibrationen, Stürze aus bis zu 1,20 Metern Höhe, Einsatz in extremer Höhe oder unter extremen Temperaturen gewappnet.

Anzeige

Anders als viele andere Outdoor-Smartphones steht das Kyocera Torque herkömmlichen Smartphones auch in der technischen Ausstattung in nichts nach: Bedient wird das mit Android 4.4 Kitkat laufende Smartphone - der Hersteller prüft derzeit nach eigenen Angaben den Zeitpunkt für ein Lollipop-Update für das Gerät - über einen 4,5 Zoll großen HD-Touchscreen, der auch Touch-Eingaben mit Handschuhen erkennt. Unter der Haube arbeitet der Quad-Core-Prozessor Snapdragon 400 von Qualcomm mit 1,4 GHz und 2 GB RAM. Der interne Speicher von 16 GB kann per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Der fest eingebaute, 3.100 mAh starke Li-Ionen-Akku soll laut Hersteller für bis zu 27 Stunden Sprechzeit oder bis zu 1.000 Stunden Standby sorgen und lässt sich an Qi-Ladestationen drahtlos aufladen.

Weitere Features des 13,5 Millimeter dicken und 182 Gramm schweren Kyocera Torque sind eine rückseitige 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz, eine 2-Megapixel-Frontkamera sowie Datenschnittstellen wie Micro-USB 2.0, Bluetooth 4.0, NFC, GPS, Dualband-WLAN ac sowie UMTS mit HSPA+ und LTE für das mobile Internet. Für den Betrieb des Kyocera Torque als Mobiltelefon ist eine Nano-SIM-Karte erforderlich.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, LTE, Smartphone

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Nachrichten zum Kyocera Torque
Datum Nachrichten
16.04. Robustes Android-Smartphone Kyocera Torque jetzt erhältlich
Anzeige