Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor:
Björn Brodersen
| 0

Moto 360: Preissturz bei der Motorola-Smartwatch

Am Release-Tag der Apple Watch senkt Motorola den Preis für die Android-Wear-Smartwatch Moto 360 um 20 Prozent. Ist das ein Anzeichen für einen nahenden Launch der zweiten Generation der Motorola-Smartwatch?

Moto 360: Preissturz bei der Motorola-Smartwatch

Moto 360 | (c) Motorola

Motorola senkt den Preis für die Smartwatch Moto 360. Im Moto Maker beginnen die Preise für das mit Android Wear laufende Gerät jetzt bei 199 Euro. Für diesen Preis erhalten die Käufer die Smartwatch mit Lederarmband. Zuvor kostete diese Kombination 249 Euro. Für ein Armband aus Edelstahl oder für ein Gehäuse mit Gold-Finish fallen jeweils 30 Euro Aufpreis an. Im Google-Store gibt es diese Wahlmöglichkeiten nicht: Hier kostet die Moto 360 weiterhin 249,99 Euro.

Wie bereits berichtet gehört die Moto 360 zu den Android-Wear-Smartwatches, die mit dem nächsten System-Update von Google WLAN-Unterstützung erhalten. Träger der Datenuhr können dann Benachrichtigungen am Handgelenk empfangen, auch wenn die Smartwatch gerade nicht per Bluetooth mit einem Android-Smartphone verbunden ist. Benachrichtigungen und Mitteilungen erhalten oder Apps nutzen funktioniert dann auch unterwegs, wenn die Smartwatch beispielsweise in einem Café oder in der Wohnung von Freunden mit einem Drahtlosnetzwerk verbunden ist.

Möglicherweise ist die Preissenkung ein Anzeichen dafür, dass Motorola bald ein Nachfolgemodell der Moto 360 herausbringt.

Mehr zum Thema: Smartwatch, Wearables

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige