Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Tobias Czullay
| 4

Sony: Neuer Bootloader erleichtert Installation von Custom-ROMs

Mit dem Lollipop-Update hat Sony seinen Smartphones einen schicken neuen Anstrich spendiert, trotzdem hält der Hersteller an seiner Unterstützung für die Modding-Community fest. Ab sofort verteilt Sony neue Bootloader für die Xperia-Smartphones, die Installation und Start von Custom-ROMs erlauben.

Sony: Neuer Bootloader erleichtert Installation von Custom-ROMs

Sony Xperia | (c) Areamobile

Sony hat für einige seiner Xperia-Smartphones neue Bootloader veröffentlicht, mit deren Hilfe sich Custom-ROMs direkt auf den Geräten installieren und starten lassen. Das berichtet das Xperia-Entwicklerblog FXP, eine offizielle Mitteilung von Sony steht noch aus. Zu den ersten Smartphones auf denen der Bootloader installiert werden kann zählen Xperia T2 Ultra, Xperia T3, Xperia M2 und Xperia E3. Bislang war es lediglich über einen Umweg möglich, eine Custom-ROM auf den Sony-Geräten zu installieren, und zwar über die Installation eines abgewandelten Bootloaders, samt modifizierter Recovery. Nun gestattet der Hersteller den direkten Zugriff auf die Recovery Partition, worüber die direkte Installation jeder Custom-ROM auf AOSP-Basis möglich wird.

Anzeige

Der neue Bootloader kann wahlweise über Sonys eigenes oder über das inoffizielle Flash-Tool von Androxyde auf ein Xperia-Smartphone gespielt werden. Sobald er installiert ist, kann über den Fastboot-Modus eine Recovery wie Clockworkmod oder TWRP auf das Gerät geladen werden, über sich die nun CyanogenMod und andere ROMs installieren lassen. Auch Backups lassen sich über diesen Weg einfacher wiederherstellen. Noch ist nicht bekannt, wann auch andere Geräte des Herstellers einen solchen neuen Bootloader erhalten, für viele weitere stehen seit einigen Wochen immerhin die von Sony freigegeben Binaries für Android 5.1 Lollipop bereit.

Nur für zwei der ab sofort mit dem neuen Bootloader versorgten Smartphones steht derzeit auch ein Update auf Android 5.0 Lollipop mit Sonys Xperia UI bereit, dass Xperia M2 und Xperia E3 ein offizielles Update erhalten werden ist eher ungewiss. Zu den nächsten Kandidaten für die neue Android-Version zählen unter anderem das Xperia Z und das Xperia Tablet Z.

Mehr zum Thema: Xperia, Custom-ROM, Bootloader

via Xperiablog

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 05.05.15 06:05 Liftboy (Newcomer)
    Schweineladen

    Das ist eine der letzten krativen Ideen aus dem Hause Sony.

    Ansonsten fegt ein sehr kalter Wind durch die Bude und es sind bis jetzt auch in Deutschland schon einige Köpfe gerollt, die ich nicht als Abziehbilder bezeichnen würde.

  2. 04.05.15 11:29 foetor (Expert Handy Profi)

    @IBNAM

    Naja bei Fehler durch einen Custom Rom, oder nicht? Wenn man das komplette System zerschießt

  3. 04.05.15 11:22 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @foetor: Was deckt die Garantie ab, was die Gewährleistung nicht abdeckt? Ich kenne die Bestimmungen von Sony nicht, daher die Frage.

    Ansonsten sehr gute Sache von Sony den Bootloader freizugeben.

  4. 04.05.15 09:33 foetor (Expert Handy Profi)

    Wie sieht es dann mit der Garantie aus?

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige