Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Stefan Schomberg
| 5

Kazam: Tornado 552L kommt doch nicht nach Deutschland

Schlechte Nachricht für Fans von Kazam: Der Hersteller hat sich entschieden, das Tornado 552L nun doch nicht nach Europa zu bringen. Die offizielle Begründung klingt nach verklausuliertem "das Gerät ist nicht gut genug".

Kazam: Tornado 552L kommt doch nicht nach Deutschland

Kazam Tornado 552L | (c) Kazam

Kazam, so heißt es in einer offiziellen Mitteilung des Smartphone-Herstellers, reagiert auf aktuelle Entwicklungen im Smartphone-Markt und entscheidet sich, das Kazam Tornado 552L europaweit nicht einzuführen. Frank Obermann, Deutschland-Manager bei Kazam, erklärte: "Der Smartphone-Markt unterliegt einem stetigen Wandel und ist dabei extrem schnelllebig. Nicht nur Endkunden, auch der Handel erwartet stets ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis in der jeweiligen Geräteklasse. Wir haben es uns zudem zum Markenzeichen gemacht, neben unseren Services auf ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis zu achten. Mit dem geplanten Tornado 552L hätten wir letztendlich Schwierigkeiten gehabt, unseren Kunden ein attraktives Angebot zu machen. Wir haben uns deswegen nach Abwägung aller Interessen dazu entschieden, das Tornado 552L nicht auf den Markt zu bringen."

Anzeige

Als Alternative preis der Hersteller das hierzulande erhältliche Tornado 455L an. Das LTE-fähige Smartphone der Tornado-Serie bietet einen Qualcomm-Snapdragon-Chipsatz, eine 13-Megapixel-Kamera mit Sony-Sensor für scharfe Bilder, ein 5,5 Zoll großes IPS-Display mit HD Auflösung und elegantes Design. Das Kazam Tornado 455L ist für 299 Euro in der UVP erhältlich. Für einen Ersatz des 552L ist das 455L aber eher ungeeignet, denn technisch spielt das jetzt für Europa aufgegebene Gerät in einer anderen Liga.

Das Kazam Tornado 552L wurde auf dem Mobile World Congress 2015 in Barcelona vorgestellt. Mit nur 5,5 mm Tiefe ist das Tornado 552L eines der dünnsten Smartphones, das derzeit erhältlich ist. Es bietet ein 5,2 Zoll Super-AMOLED Display, das 1.080 x 1.920 Pixel aufweist. Angetrieben wird das Tornado 552L von einem MediaTek Octa-Core-Prozessor mit je 1,7 GHz pro Kern. 2 GB RAM sollen für reibungsloses Multitasking sorgen. Trotz extrem dünner Bauweise hat es Kazam geschafft einen 2750 mAh Akku einzubauen.

Mehr zum Thema: Smartphone

Quelle: Kazam PM

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 15.06.15 16:03 Bergheini (Gast)

    kazam habe ich ja noch nie gehört^^

  2. 15.06.15 10:21 IMPULS

    Wo Kazam schleunigst nachbessern sollte,
    ist die Sprachqualität.,und die Lautsprecher...
    Das 348er Modell war eine Katastrophe bezüglich dieser Punkte.
    Irrelevant, WIEVIEL ein Device kostet, eine gute Sprachqualität beim telefonieren IST DIE Basic,
    die JEDES Smartphone beherrschen sollte.

  3. 15.06.15 00:26 ricaa (Newcomer)

    so schlecht sind die nicht!

  4. 14.06.15 16:16 George Straßburger (Moderator)

    Ich glaube es gibt nicht einen Kazam Fan in DE. Ich kann mich aber auch irren :D

  5. 14.06.15 16:10 Nuvolari (Advanced Handy Profi)

    Kazam kann sich seine Modelle in die Haare schmieren.

    Sie bauen keine Geräte selber, sondern greifen auf jene von den "White Box"-Herstellern zurück, wodurch sie sehr günstig eingekauft werden können.

    Das Tornado 552L wäre eine echte Alternative gegenüber andere Konkurrenten gewesen, doch selbst dieses junge und vor allem kleine Unternehmen kann jetzt schon den Hals nicht voll genug bekommen.

    5,5 Zoll-Geräte mit Quad- oder Octa-Core-Prozessoren und 2 GB RAM gibt es wie Sand am Meer für weitaus weniger Geld.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Nachrichten zum Kazam Tornado 552L
Datum Nachrichten
14.06. Kazam: Tornado 552L kommt doch nicht nach Deutschland
Diskussionen zu Kazam Tornado 552L
DatumThema
15.06. Kazam: Tornado 552L kommt doch nicht nach Deutschland
Anzeige