Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Björn Brodersen 02.09.2015 - 13:55 | 20

P8 Energy: Neues Android-Smartphone mit Riesenakku

Das rumänische Unternehmen Allview kündigt zwei Android-Smartphones mit Riesenakku an: das P5 Energy und das P8 Energy mit einem 4.000 mAh bzw. 6.000 mAh starken Energiespender. Das P8 Energy soll bei normaler Nutzung bis zu vier Tage lang mit einer Stromladung auskommen.

P8 Energy: Neues Android-Smartphone mit Riesenakku

Smartphone mit Riesenakku: P8 Energy | (c) Allview

Bis zu vier Tage Akkulaufzeit bei kontinuierlicher Nutzung, 120 Stunden Musik-Playback, 23 Stunden Videowiedergabe, 20 Stunden Internet-Browsing, 12 Stunden Online-Gaming, 57 Stunden Sprechzeit oder 750 Stunden Standby verspricht der rumänische Hersteller Allview für das P8 Energy. Das mit Android 5.1 Lollipop laufende Smartphone verfügt außerdem über verschiedene Energiespar-Funktionen, mit denen sich die Erreichbarkeit auf dem Handy noch verlängern lässt. Das mit einem 4.000 mAh starken Akku bestückte Allview P5 Energy schafft dagegen laut Hersteller bis zu drei Tage normale Nutzungszeit, 100 Stunden Musikwiedergabe, 19 Stunden Sprechzeit oder 500 Stunden Standby.

Anzeige
Smartphone mit Riesenakku: P8 Energy | (c) Allview

P8 Energy

Smartphone mit Riesenakku: P8 Energy | (c) Allview

| (c) Allview

 

Bedient wird das 8,5 Millimeter dicke Allview P8 Energy über einen 5,5 Zoll großen HD-Touchscreen mit kratzfester Oberfläche aus Gorilla Glass 3, angetrieben von einem 1,3 GHz leistenden Quad-Core-Prozessor und einem 2 GB großen Arbeitsspeicher. Der Flash-Speicher des Geräts kann per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Die beiden Kameras nehmen Fotos mit 13 Megapixel (hinten) bzw. 5 Megapixel auf. Beim P5 Energy fällt die technische Ausstattung mit 4,5 Zoll großem IPS-Display mit 854 x 480 Pixel, einem 1 GHz leitenden Quad-Core-Prozessor, 1 GB RAM, microSD-Support bis 32 GB und zwei Kameras mit 5 Megapixel bzw. 2 Megapixel wesentlich einfacher aus.

Smartphone mit Riesenakku: P5 Energy | (c) Allview

Die beiden neuen Allview-Smartphones dienen notfalls als externer Akku für andere Smartphones. | (c) Allview

Clou der beiden Allview-Smartphones ist, dass die Geräte notfalls auch als externer Akku für andere Smartphones verwendet werden können. Zu den speziellen Features der beiden Allview-Smartphones gehört auch die Chameleon-Funktion,welche die Farben der Benutzeroberfläche an die Umwelt anpasst. P8 Energy und P5 Energy sind jeweils Dual-SIM-Smartphones mit LTE-Cat-4-Unterstützung auf beiden Anschlüssen und ab heute im Online-Shop des Herstellers für 299 Euro (P8 Energy) bzw. 139  Euro (P5 Energy) vorbestellbar. Die Auslieferung der Geräte beginnt je nach gewählter Farbausgabe im Oktober oder November.

Acer Liquid Z630 mit 4.000-mAh-Akku

Das Acer Liquid Z630 ist dagegen ein ebenfalls ab Werk mit Android 5.1 Lollipop bespieltes Phablet mit 5,5 Zoll großem IPS-Display mit HD-Auflösung, einem auf 1,3 getakteten Quad-Core-Prozessor von Mediatek und 2 GB RAM sowie 16 GB internem Speicher und einem 4.000 mAh starken Stromspender. Angaben zur Akkulaufzeit des Geräts, das noch in diesem Monat in Europa für 199 Euro ohne Vertrag in den Verkauf starten soll, hat der Hersteller noch nicht gemacht. Über die sogenannte AcerExtend-Funktion sollen Anwender das Smartphone mit einem kompatiblen Laptop oder PC verbinden und den Homescreen des Handys in einem Emulator auf dem Rechnerbildschirm anzeigen können. Von dem Gerät will Acer eine Schwestervariante mit der Modellnummer Z630S mit Octa-Core-Chip, 3 GB RAM und 32 GB internem Speicher herausbringen.

Liquid Z630 | (c) Allview

Liquid Z630 | (c) Allview

Auch andere Hersteller wie Asus, BQ, Gigaset und Huawei haben kürzlich Smartphones mit einem mindestens 4.000 mAh großen Akku vorgestellt. Die Geräte findet ihr mit Hilfe unseres Handyfinders.

Mehr zum Thema: Akku, Android-Smartphones, LTE, Smartphones, Dual-SIM, IFA

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 20 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 07.09.15 12:27 pixelflicker (GURU)

    @nohtz:
    Waren beides Rhetorische Fragen. ;-)


    @Applenerd:
    > Es kommt doch auf die Laufzeit an und nicht auf die Werte des Akkus.
    Dann kär uns gerne auf, wenn du mehr weißt. Bisher sind mir jedenfalls keine Verlässlichen Zahlen zur Laufzeit bekannt, aber verlässliche Zahlen zur Kapazität und am Ende ist die Kapazität nun mal der Wert, der angibt, wie viel der Akku zu leisten vermag. Also durchaus eine Größe, anhand derer man sowas einschätzen kann.


    @Fritz:
    > Gleichzeitig sollte das auch Deine Fragen aus #15 beantworten. … welche im Übrugen
    > bereits von ihrer Fragestellung her unzutreffend sind
    Interessant, dass gerade du solche Fragen kritisierst...

  2. 04.09.15 21:17 Fritz_The_Cat (Advanced Handy Master)

    @ Applenerd:
    "Es kommt doch auf die Laufzeit an und nicht auf die Werte des Akkus. Warum sich immer so an Zahlenwerten aufgehängt wird, weiß ich ehrlich nicht."
    und
    "*Ich* halte mich nicht mit Zahlen auf. "Wichtig ist was hinten rauskommt""

    ==> Genau so sehe ich das auch.


    @ Pixelflicker:
    Gleichzeitig sollte das auch Deine Fragen aus #15 beantworten. … welche im Übrugen bereits von ihrer Fragestellung her unzutreffend sind, wie jeder, der meine Beiträge hier im Thread aufmerksam gelesen hat, unschwer erkennen kann.

  3. 04.09.15 18:33 Applenerd (Handy Profi)

    Ja, das stimmt. Auch Jobs hat das gerne getan. Aber es geht ja nicht darum, was Apple macht. Ich habe auch nichts von Apple geschrieben.

    *Ich* halte mich nicht mit Zahlen auf. "Wichtig ist was hinten rauskommt". ;)

  4. 04.09.15 15:18 nohtz (Professional Handy Master)

    auch apple hängt sich (in seinen keynotes) an zahlen auf, wenn in deren argumentation passt

  5. 04.09.15 15:14 Applenerd (Handy Profi)

    Es kommt doch auf die Laufzeit an und nicht auf die Werte des Akkus. Warum sich immer so an Zahlenwerten aufgehängt wird, weiß ich ehrlich nicht.

  6. 04.09.15 12:22 nohtz (Professional Handy Master)

    "Warum soll sich ibnam denn raushalten, wenn er doch recht hat?"
    -->weil Ibnam Fritz mal wieder entlarvt hat, und Fritz geleaked wurde ;-)

    "Findest du das schön, wenn man deinen fragenden Stil benutzt um auf deine Beiträge zu Antworten? "
    -->ist das eine rhetorische frage? ;-)

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Nachrichten zum Allview P8 Energy
Datum Nachrichten
02.09. P8 Energy: Neues Android-Smartphone mit Riesenakku
Anzeige