Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Christopher Gabbert
| | 0

Cat S30: Robustes Smartphones mit aktuellem Android und üppigem Akku

Dass robuste Smartphones für den Außeneinsatz nicht mehr unheimlich klobig, hässlich und schlecht ausgestattet sind, belegt das nach IP68 und Mil Spec 810G zertifizierte Cat S30 von Bullitt Mobile. Es ist wasser- und staubdicht sowie widerstandsfähig bei Stürzen und Stössen und bei Flüssigkeiten wie Ölen oder Fetten. Dank Glove-on- und Wet-Finger-Tracking-Technologie lässt es sich auch in Extremsituationen bedienen.

Cat S30: Robustes Smartphones mit aktuellem Android und üppigem Akku

Cat S 30 | (c) Caterpillar

Das Cat S30 ist das neue Smartphone aus der Caterpillar-Reihe und soll als robustes Smartphone allen Anforderungen vom Bau- und Handwerksgewerbe, von Versorgungs- und Transportunternehmen und der Land- und Forstwirtschaft gerecht werden. Das Gehäuse des Outdoor-Smartphones besteht aus Polycarbonat mit einem Hartgummi-Überzug, was eine gute Resorptionsfähigkeit bei Stößen bietet und das Handy griffiger macht, so dass es nicht so leicht aus der Hand rutscht. Doch das wäre für das Cat S30 auch kein Problem: Sturzsicherheit aus bis zu 1,8 Meter verspricht der Hersteller mit MIL810G-Zertifizierung. Zudem ist das Smartphone nach IP68-Vorgabe staubdicht und wasserdicht bei bis zu einem Meter Wassertiefe für 60 Minuten.

Anzeige

Neben den Lautstärketasten rechts befinden sich an der linken Geräteseite des Cat S30 der Power-Button sowie eine vom Nutzer frei belegbare Taste. Darüber lässt sich zum Beispiel die Taschenlampe anschalten oder ein Notrufsignal aussenden. Das 4,5 Zoll große TFT-Display des Cat S30 löst mit 854 x 480 Pixel auf und wird von Corning Gorilla Glass 3 geschützt. Bedienen lässt sich das Display auch mit Handschuhen oder - "Wet-Finger-Tracking-Technologie" - nassen Fingern. Im Inneren des Cat S30 arbeitet ein auf 1,1 GHz getakteter Quad-Core-Prozessor von Qualcomm, zusammen mit einem Arbeitsspeicher von 1 GB. Der 8 GB große interne Speicher lässt sich mit einer microSD-Karte um bis zu 64 GB erweitern.

Für Konnektivität sorgen Bluetooth 4.1, WLAN (802.11 b/g/n) und ein LTE-Modul. An der Rückseite des Cat S30 sitzt eine 5-Megapixel-Kamera, die Videos in Full-HD mit 60 Bildern pro Sekunde aufnimmt. Eine 2-Megapixel-Kamera befindet sich an der Vorderseite des robusten Smartphones. Als Betriebssystem kommt Android 5.1 Lollipop zum Einsatz. Um mehr Funktionen lässt sich das Smartphone über den vorinstallierten App-Shop von Caterpillar erweitern.

Wie der CEO von Bullitt Mobile, Oliver Schulte, uns im Gespräch mitteilte, wurde bei der Entwicklung des Cat S30 Nutzerfeedback gesammelt, um die Schwachstellen der Vorgänger beim neuen Cat-Smartphone zu beseitigen. Ein Kritikpunkt war dabei die Akkulaufzeit. Auch wenn der Akku mit 3.000 mAh im Vergleich zum Cat S40 von der Größe her gleich geblieben ist, soll an der Software-Schraube gedreht worden sein, um die Akkulaufzeit zu verbessern. Dieser soll nun bis zu 18 Stunden Gesprächszeit bieten.

Das Outdoor-Smartphone kostet 329 Euro (UVP) und ist ab sofort erhältlich.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, IFA, Neuvorstellung

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Cat S30 Angebote
Cat S30

Empfehlung

ab 4.98 EUR
monatlich 26.95 EUR
Telekom (T-Mobile) MagentaMobil S

weitere Angebote zum Cat S30
 
Anzeige