Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Tobias Czullay 02.11.2015 - 08:52 | (4)

Google: Nexus 5X ab sofort in Deutschland erhältlich

Das Nexus 5X kann ab sofort auch in Deutschland gekauft werden. Das Referenz-Smartphone für die neue Android-Version wird in drei Farben und zwei Speichervarianten angeboten, Käufer erhalten für begrenzte Zeit einen neuen Chromecast gratis dazu. Auch bei anderen Händlern ist das Gerät jetzt vereinzelt erhältlich.

Google: Nexus 5X ab sofort in Deutschland erhältlich

Nexus 5X und Nexus 6P | (c) Google

Bislang stand nicht fest, wann genau es das neue Referenz-Smartphone für Android 6.0 Marshmallow in Deutschland zu kaufen gibt, jetzt kann das Nexus 5X über den Google Store gekauft werden. Das von LG gefertigte Gerät kostet mit 16 GB internem Speicher 479 Euro, für die 32-GB-Ausführung müssen 529 Euro gelöhnt werden, Unterstützung für eine Speicherkarte bietet das Google-Handy wie gewohnt nicht. Das Nexus 5X ist in den Farben Weiß, Schwarz und Eisblau erhältlich und wird derzeit in allen Speicheroptionen bei Google geführt - der Versand erfolgt ab dem 9. November. Im Rahmen einer bis zum 8. Dezember gültigen Aktion erhalten Käufer des Nexus 5X von Google einen neuen Chromecast als kostenlose Beigabe.

Auch andere Händler haben das Nexus 5X bereits in ihr Sortiment aufgenommen und listen das Smartphone als verfügbar. So ist das Smartphone bei Orange in Schwarz oder Weiß mit 32 GB Speicher vorrätig und kostet dort sogar zehn Euro weniger als bei Google. Auch im Online-Shop von Saturn kann zumindest die 16-GB-Variante in schwarzer Farbe gekauft werden, dort werden allerdings 499 Euro verlangt. Bei Media Markt ist das Nexus 5X "bald verfügbar", in einigen lokalen Filialen aber wohl bereits lagernd. Der Elektrofachhändler verlangt ebenfalls 499 Euro für das Modell mit kleinerem Speicher und 559 Euro für das 32-GB-Modell.

Das Nexus 5X ist mit einem 5,2 Zoll großen Full-HD-Bildschirm ausgestattet und wird von einem Snapdragon 808 mit sechs Prozessorkernen und 2 GB Arbeitsspeicher angetrieben. Auf der Rückseite prangen ein Fingerabdrucksensor und eine 13-Megapixel-Kamera mit Laser-Fokus und Dual-LED-Blitz. Das neue Google-Smartphone wird ab Werk mit Android 6.0 Marshmallow verkauft. Wann das Nexus 6P in Deutschland verfügbar ist, ist derzeit noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Snapdragon, Nexus, Android 6 Marshmallow

via Caschys Blog

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 02.11.15 16:53 Andrew82

    Find den Preis von 529€ für 32GB auch zu hoch. Das LG G4 mit 32GB und etwas besserer Hardware gibts schon für 450€.

  2. 02.11.15 16:06 natelnutzer (Advanced Member)

    150-250 Euro ist eine Menge Geld. Schon komisch wie iPhones bei einem Preis von 739 bis 1069 Euro als "okay" gesehen werden, aber ein Nexus 5X keine 600 kosten darf.

    Natürlich ist da mehr Konkurrenz bei Android, LG G4 und S6 liegen bei 450 Euro.
    Aber jeder kann ja selbst entscheiden, ob ihm ein Nexus das wert ist.

  3. 02.11.15 15:00 AQi6 (Newcomer)

    Stimme dem zu!

    Die Nex Geräte sind überteuert.
    Da kann man direkt noch 150-250€ dazu packen und ein eierPhone kaufen :)

    Schade, da ich das Nex6P interessant finde,
    allerdings nicht bereit bin eine solch hohe Summe dafür zu zahlen.

  4. 02.11.15 13:43 Lanxon (Newcomer)

    Wer diesen Preis dafür zahlt, dem ist nicht mehr zu helfen...

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige