Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor:
Christopher Gabbert
| | 0

Erstes Android-One-Smartphone in Deutschland erhältlich

Mit dem Aquaris A4.5 des spanischen Herstellers BQ ist jetzt das erste Smartphone der Android-One-Initiative von Google, das in Deutschland erhältlich ist. Es ist für knapp unter 200 Euro bei Amazon erhältlich.

Erstes Android-One-Smartphone in Deutschland erhältlich

Android-One-Smartphone BQ Aquaris A4.5 | (c) BQ

Das BQ Aquaris A4.5 ist das erste Smartphone der Android-One-Initiative von Google, das auch in Deutschland erhältlich ist. Im Online-Shop von Amazon kann das dort vorrätige Gerät jetzt für 187 Euro ohne Vertrag bestellt werden. Ausgeliefert wird das Gerät mit Android 5.1.1, ein Update auf Android 6.0 Marshmallow hat Google aber zugesagt. Generell garantiert der Plattformbetreiber zwei Jahre lang Updates für die Smartphones mit unveränderter Android-Benutzeroberfläche und ohne zusätzlich vorinstallierte Apps durch die Gerätehersteller.

Die technischen Spezifikationen des BQ Aquaris A4.5

Das BQ Aquaris A4.5 besitzt ein 4.5 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixel (244 PPI). Angetrieben wird das Smartphone von einem 64-Bit-fähigen MediaTek MT6735M, dessen vier Rechenkerne auf 1 GHz getaktet sind, und 1 GB Arbeitsspeicher. Als Grafikeinheit kommt eine ARM-Mali-T720-MP1-GPU mit 450 MHz zum Einsatz. Von den 16 GB des internen Speichers stehen dem Nutzer 10.5 GB zur freien Verfügung, um Musik, Filme und Dokumente auf dem Aquaris A4.5 zu sichern. Dieser lässt sich mittels microSD-Karte um bis zu 64 GB erweitern. Mit Energie versorgt das Smartphone ein 2.470 mAh großer Lithium-Polymer-Akku.

Auf der Rückseite des BQ Aquaris A4.5 hat der spanische Hersteller eine 8-Megapixel-Kamera mit f/2.0-Blende und Dual-LED-Blitz verbaut, mit der Videoaufnahmen in HD-Qualität möglich sind. Für Selfies und Videotelefonie befindet sich an der Vorderseite eine 5-Megapixel-Kamera mit f/2.0-Blende und vier Linsen. USB-OTG-Support, Bluetooth 4.0 und GPS sind ebenso mit an Bord wie ein FM-Radio. Mit dem Internet verbindet sich das BQ Aquaris A4.5 über UMTS, LTE oder WLAN b/g/n. Dabei unterstützt das Smartphone alle in Deutschland gängigen LTE-Frequenzen. Wer keinen größeren Speicher benötigt, kann das Gerät auch als Dual-SIM-Gerät nutzen.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Update Android, Android One, Android 6 Marshmallow

via WinFuture

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige