Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor:
Christopher Gabbert
| | 0

Bilder und Specs: Mutmaßliches Honor 7 Plus aufgetaucht

Der mutmaßliche Nachfolger des Honor 7 ist erneut in der Datenbank einer Zertifizierungsbehörde aufgetaucht. Die Bilder und technischen Details entsprechen allerdings denen des kürzlich vorgestellten Honor 5X. Kommt das nächste Huawei-Smartphone also vielleicht unter dem Namen Honor 7 Plus nach Deutschland?

Bilder und Specs: Mutmaßliches Honor 7 Plus aufgetaucht

Honor 7 | (c) Areamobile

Unter der Bezeichnung Huawei KIW-AL20 ist der mutmaßliche Nachfolger des Honor 7 in der Datenbank der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA aufgetaucht. Die technischen Spezifikationen entsprechen den gegen Ende Oktober durchgesickerten Informationen über ein Honor 7 Plus mit dem Metall-Unibody, allerdings auch denen des in China bereits veröffentlichten Honor 5X.

Den Unterlagen der TENAA zufolge besitzt das zertifizierte Honor-Smartphone ein 5,5 Zoll großes Display, welches mit 1.920 x 1.080 Pixel auflöst. Im Inneren arbeitet ein nicht näher benannter Acht-Kern-Prozessor mit 1,5-GHz-Taktung, bei dem es sich Gerüchten zufolge um den Qualcomm Snapdragon 615 handeln soll. Außerdem kommen 3 GB Arbeitsspeicher und ein 32 GB großer interner Speicher zum Einsatz, der sich mittels microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitern lässt. Eine 13-Megapixel-Kamera mit Dual-LED-Blitz befindet sich auf der Rückseite, während für Selfies und Videotelefonie eine 5-Megapixel-Frontkamera bereit steht.

Das mögliche Honor 7 Plus | (c) Tenaa

Das mögliche Honor 7 Plus von vorne | (c) Tenaa

Das mögliche Honor 7 Plus | (c) Tenaa

Das mögliche Honor 7 Plus von rechts | (c) Tenaa

Das mögliche Honor 7 Plus | (c) Tenaa

Das mögliche Honor 7 Plus von links | (c) Tenaa

Das mögliche Honor 7 Plus | (c) Tenaa

Das mögliche Honor 7 Plus von hinten | (c) Tenaa

 

Das den Bilder zufolge in einen Unibody aus gebürsteten Metall gehüllte Smartphone ist 8,15 Millimeter dick und und wiegt 158 Gramm. In Sachen Konnektivität unterstützt das Smartphone Bluetooth, GPS und den schnellen Datenfunk LTE. Wie beim Honor 7 befindet sich auf der Rückseite ein Fingerabdrucksensor.

Honor 7 Plus oder doch Honor 5X?

Die durchgesickerten Informationen werfen allerdings einige Fragen auf. Auffällig ist nämlich, dass die durchgesickerten technischen Details denen des im Oktober in China vorgestellten Honor 5X entsprechen. Auch auf den Bildern ähnelt - wenn nicht sogar gleicht - das Smartphone eher dem Honor 5X als dem Honor 7. Bleibt dann allerdings die Frage, warum das Smartphone erst Ende Dezember bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde auftaucht.

Denkbar ist, dass es kleinere, auf dem TENAA-Datenblatt nicht weiter aufgeführte Änderungen am Honor 5X gab, die den kleinen Sprung in der Modellbezeichnung des bereits erhältlichen Geräts KIW-AL10 hin zu KIW-AL20 rechtfertigen - möglicherweise wird hier auch ein international vertriebenes Honor 5X vorbereitet. Dass es sich um ein Honor 7 Plus handelt ist indes zwar eher unwahrscheinlich - mit seiner Mittelklasse-Ausstattung siedelt sich das Smartphone nämlich unter und nicht über dem Honor 7 an -, auszuschließen ist es bei der nicht immer ganz nachvollziehbaren Namensgebung von Huawei aber nicht.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone

via Phone Arena

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige