Autor: Tobias Czullay 06.01.2016 - 13:34 | 0

Samsung: Mutmaßliche Euro-Preise des Galaxy S7 aufgetaucht

Fast täglich sickern nun neue Details zu Samsungs neuen Flaggschiff-Smartphones Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge durch, jetzt sind auch die mutmaßlich vom Hersteller angesetzten Preise bekannt geworden. Das Edge-Modell könnte am Ende günstiger werden als der Vorgänger.

Samsung: Mutmaßliche Euro-Preise des Galaxy S7 aufgetaucht

Samsung Galaxy S6 Edge Plus | (c) Areamobile

Die Berichterstattung zum Galaxy S7 kommt derzeit kaum zur Ruhe, fast täglich gelangen neue Details zu Samsungs neuem Vorzeige-Smartphone in Umlauf. So nun auch über das Fanblog Sammobile, das viele der gestern von Venture Beat gemeldeten Informationen über die eigenen Quellen in der Zulieferung bestätigen kann. So wird es wohl in der Tat nur zwei Modelle geben, eines mit flachem 5,1-Zoll-Bildschirm und ein weiteres mit 5,5 Zoll großem Edge-Display, beide sollen microSD-Support bieten. Einer bereits gestern über das Blog veröffentlichten Meldung zufolge soll sich zumindest das kleinere Galaxy S7 äußerlich am Galaxy Note 5 orientieren und ähnlich wie das Phablet mit einer an den langen Seiten abgerundeten Glasrückseite und nur sehr leicht hervortretender Kamera daherkommen.

Neuigkeiten gibt es zu den von Samsung veranschlagten Preisen für die Smartphones, Sammobile zufolge soll das Galaxy S7 zu einer UVP von 699 Euro, das Galaxy S7 Edge für 799 Euro in den Handel kommen. Die Anschaffungskosten sollen für die Ausführungen mit 32 GB Festspeicher gelten, voraussichtlich wird es aber noch etwas teurere Varianten mit 64 GB Speicherplatz geben. Das Galaxy S7 wäre demnach genauso teuer wie das Galaxy S6 zum Verkaufsstart im vergangenen Jahr, während das Galaxy S7 Edge immerhin 50 Euro preiswerter wäre, als das einst für 849 Euro angebotene Galaxy S6 Edge. Für das Phablet Galaxy S6 Edge Plus hatte Samsung bereits zum Marktstart im Sommer 799 Euro veranschlagt.

Sammobile weiß außerdem, dass Samsung die Galaxy-S7-Smartphones nicht nur im kommenden Februar vorstellen, sondern auch bereits zum Kauf anbieten wird. Damit läge zwischen dem mutmaßlichen Launch-Event in Barcelona im Vorfeld des Mobile World Congress am 20. oder 21. Februar gerade einmal eine Woche bis zum Verkaufsstart.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Galaxy-Smartphone

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Samsung Galaxy S7 Angebote
Samsung Galaxy S7

Empfehlung

ab 9.98 EUR
monatlich 34.45 EUR
Telekom (T-Mobile) MagentaMobil S

weitere Angebote zum Samsung Galaxy S7
 
Anzeige