Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Tobias Czullay 06.01.2016 - 16:13 | 2

Windows 10 Mobile: Update für ältere Lumias steht vor Auslieferung

Das Update auf Windows 10 Mobile für ältere Lumia-Smartphones sollte ursprünglich bereits im Dezember verteilt werden, wurde dann aber kurzfristig auf den Jahresanfang 2016 verschoben. Die mittlerweile abgeschlossene Prüfung des Updates seitens der Telekom deutet den unmittelbar bervorstehenden Roll-out an – jedoch noch nicht für alle angekündigten Geräte.

Windows 10 Mobile: Update für ältere Lumias steht vor Auslieferung

Lumia 830 | (c) Areamobile

Den einst angekündigten Dezember-Termin für den Verteilungsstart von Windows 10 Mobile für ältere Smartphones der Lumia-Reihe konnte Microsoft bekanntlich nicht einhalten, kurzfristig verschob das Unternehmen den Roll-out auf einen unbestimmten Termin "Anfang 2016". Doch nun scheinen die letzten größeren Fehler ausgeräumt zu sein, denn aus dem Beitrag eines Mitarbeiters im offiziellen Telekom-Forum geht hervor, dass der Provider bereits am Dienstag die Freigabe für das Update erteilt hat. Für gewöhnlich startet die Auslieferung dort angekündigter Updates im Zeitraum von zwei Wochen.

Nun wird Windows 10 Mobile voraussichtlich nicht zeitgleich auf allen Geräten eintreffen, denn zum einen erfolgt der Roll-out wie gewohnt in Schüben. Zum anderen wurde die Freigabe lediglich einer Handvoll Geräten erteilt, namentlich dem ausgedienten Flaggschiff Lumia 930, Lumia 830, Lumia 635, Lumia 535 sowie den LTE-fähigen Versionen von Lumia 640 und Lumia 640 XL. Von den von offizieller Seite für ein Update vorgesehenen Smartphones stehen damit noch Lumia 735, Lumia 532, Lumia 435 und Lumia 430 aus, weitere ältere Modelle könnten im Laufe dieses Jahres noch folgen.

Mit Windows 10 Mobile will Microsoft die Auslieferung der Updates dann künftig selbst in die Hand nehmen, der Umweg über die Mobilfunkanbieter entfällt dann. Dass das nicht immer von Vorteil sein muss, bewiesen im Dezember Probleme bei einer neuen Firmware für Lumia 950 und Lumia 950 XL, die sich auf einigen Geräten nur schwer oder gar nicht installieren ließ. Schuld daran: die Update-Server.

Mehr zum Thema: Smartphone, Lumia, Windows-Phone-Update, Windows, Windows 10

via Heise

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 12.01.16 10:45 pixelflicker (GURU)

    Ich bin ja gespannt ob mein Lumia 630 das Update auch bekommt. Aber das wird sich wohl noch ganz schön hinziehen...

  2. 11.01.16 09:19 zyclop (Handy Profi)

    "Dass das nicht immer von Vorteil sein muss, bewiesen im Dezember Probleme bei einer neuen Firmware für Lumia 950 und Lumia 950 XL, die sich auf einigen Geräten nur schwer oder gar nicht installieren ließ. Schuld daran: die Update-Server."

    - und was genau hat jetzt der fehlende Test der Mobilfunkprovider damit zu tun? Die Provider testen doch nur ihre Anpassungen und bauen ihre Custom-Software (vorinstallierte Apps, Klingeltöne, Theme-Farben, etc) ein und schicken das Update zurück an Microsoft. Die Verteilung der Updates wurde schon immer, also seit Windows Phone 7, von Mircosoft durchgeführt.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige