Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Christopher Gabbert
| | 8

Apple Music: iCloud-Fehler macht ungewollt den iPhone-Speicher voll

Ein Fehler in der iCloud-Musikbibliothek sorgt derzeit dafür, dass bei einigen Nutzern ungewollt eine große Menge Musik auf das iPhone heruntergeladen wird. Dadurch kann es auch zum schnellen Verbrauch des Datenvolumens kommen.

Apple Music: iCloud-Fehler macht ungewollt den iPhone-Speicher voll

Apple Music | (c) Apple

Derzeit sorgt ein Fehler im Zusammenspiel der Dienste iTunes Macht, Apple Music und iCloud für Ärger bei iPhone-Nutzern. Er sorgt dafür, dass ungewollt automatisch große Mengen an Musik auf das iPhone geladen werden. Oft stellen die Betroffenen den Fehler erst fest, wenn das Smartphone eine Fehlermeldung anzeigt, dass der Speicher voll sei und keine Daten mehr gespeichert werden können.

Das Problem tritt den Berichten aus Apples Support-Forum zufolge immer dann auf, wenn Nutzer über den Mac oder PC Songs in die iCloud laden. Kurz danach beginnt dann das iPhone, die Musiktitel automatisch aus der iCloud herunterzuladen - auch wenn der automatische Download für Musik in den Einstellungen ausdrücklich deaktiviert ist. In einigen Fällen soll der Download der Musikbibliothek sogar dann gestartet haben, wenn sich das iPhone im mobilen Datennetz befunden hat, obwohl der Zugriff auf mobile Daten für Streaming und Downloads deaktiviert war. Dadurch ist natürlich das Datenkontingent schnell aufgebraucht und eventuell das Hinzubuchen eines teuren Datenpakets notwendig.

Bisher nur behelfsmäßige Lösungen

Die genaue Ursache des Fehlers ist bislang nicht bekannt. Über die Support-Hotline von Apple wurden Nutzer offenbar darüber informiert, dass das Phänomen normal sei. Eine mögliche Ursache des Problems könnte das Update auf iOS 9.2 sowie die Anhebung des Limits von 25.000 auf 100.000 Musikstücke in iTunes Match und Apple Music sein, die das Unternehmen Anfang Dezember vorgenommen hat. Kurze Zeit später kam es nämlich zu den ersten Berichten verärgerter iPhone-Nutzer.

Eine wirkliche Lösung gibt es für das Problem nicht, denn selbst wenn der Nutzer den Download abbricht, setzt das iPhone den Download zu einem späteren Zeitpunkt wieder fort. Eine Notlösung scheint bislang nur im Löschen der lokalen Musikbibliothek zu liegen. Diese lässt sich in den allgemeinen Einstellungen unter Speicher & iCloud-Nutzung beim Eintrag "Speicher verwalten" vom iPhone entfernen. Zudem lässt sich in den Musik-Einstellungen von Apple Music die Nutzung der iCloud-Musikbibliothek deaktivieren. Bis der Fehler behoben wurde, ist es ratsam, vorerst keine Musik in die iCloud-Bibliothek zu laden.

Mehr zum Thema: iPad, iPhone, iOS 9, Apple Music

via Heise

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 8 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 07.01.16 21:30 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @FTC:"(Noch) niemand. Ich habe nur in ironischer Weise den Tenor der hier zu erwartenden Kommentare vorweggenommen … und dies am Satzende auch kenntlich gemacht."
    >>Tja, aber jetzt bist du der einzige hier, der das behauptet. Das ist besonders unclever, weil du ja weißt, dass es Unsinn ist.

  2. 07.01.16 15:59 Fritz_The_Cat (Advanced Handy Master)

    @ CHief:
    (Noch) niemand. Ich habe nur in ironischer Weise den Tenor der hier zu erwartenden Kommentare vorweggenommen … und dies am Satzende auch kenntlich gemacht.

  3. 07.01.16 15:51 ranuga (Youngster)

    Solche blöden Bugs sind mir in den letzten Jahren auch vermehrt aufgefallen. Nervt!

  4. 07.01.16 13:07 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @chief: Fritz redet davon. Fritz wirft Apple Absicht vor. ;)

  5. 07.01.16 12:49 chief (Advanced Handy Master)

    @Fritz

    Wer redet davon das es vom bösen Apple beabsichtigt wurde?

  6. 07.01.16 11:35 nohtz (Professional Handy Master)

    " Das war vom bösen bösen Apple bestimmt beabsichtigt"
    -->apples software ist über alles erhaben, der goldstandard ;-)
    derlei "kleinere" pannen passieren apple irgendwie immer öfter

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige