Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Autor:
Steffen Herget
| 0

Here-Apps vor der Rückkehr in den Windows-Store

Zum Start von Windows 10 Mobile staunten manche Anwender nicht schlecht: Die Here-Apps waren aus dem Store verschwunden, und das sogar unter Windows Phone 8.1. Nun sollen die Anwendungen in Kürze ihr Comeback feiern, wie auf der CES 2016 zu hören war.

Here-Apps vor der Rückkehr in den Windows-Store

Here startet HD Maps | (c) Areamobile

Die Here-Apps zählen für die Lumia-Nutzer zu den zuverlässigen Begleitern in Sachen Navigation, die Alternative Google Maps steht auf den Windows-Smartphones schließlich zumindest nicht offiziell von Google zur Verfügung. Aufgrund eines technischen Problems, das laut Here-Mitarbeitern auf Seiten von Microsoft liegt, sind die Anwendungen wie Here Maps, Transit und Drive+, seit dem Start von Windows 10 Mobile nicht mehr im Store vorhanden, auch nicht für Smartphones mit Windows Phone 8.1. Wer die Apps auf dem eigenen Gerät hat, kann sie natürlich weiter nutzen. Wenn man allerdings das Smartphone auf Werkseinstellungen zurücksetzt, fehlen alle oder einige der Anwendungen seit Wochen. Damit soll nun Schluss sein, denn wie Here im Gespräch mit Areamobile auf der CES 2016 mitteilte, ist das Problem gelöst und die Apps sollen in spätestens zwei Wochen wieder zum Download zur Verfügung stehen.

Android und iOS spielen die erste Geige

Die Frage bleibt allerdings, mit welchem Aufwand Here die Windows-Plattform, auf der man zusammen mit Nokia im Mobile-Bereich gestartet war, noch pflegen wird. Eigentlich war der Plan schließlich gewesen, die Android- oder iOS-Apps, die eine andere Oberfläche und unterschiedliche Zusatzfunktionen haben, auf Windows 10 zu portieren. Das jedoch war bei Microsoft nicht allzu gern gesehen. Wie Here-Manager Floris van de Klashorst im Gespräch mit Areamobile auf der Messe zu Protokoll gab, liege die Priorität derzeit ohnehin auf Android und iOS. Die Gründe dafür erscheinen logisch, denn hier ist die Zahl der Anwender signifikant höher, zudem erfreut sich Here Maps dort seit dem Start großer Beliebtheit. Man werde allerdings die äußerst loyalen Lumia-Nutzer auch in Zukunft nicht vergessen, so van de Klashorst weiter.

Für Android und iOS startet Here in den kommenden Woche die Integration der Daten von Tripadvisor, um die Suche nach wichtigen Orten zu verbessern. Durch die Kombination von verschiedenen Layern, etwa für ÖPNV, Hotel, Restaurant oder Geldautomaten lässt sich zudem schnell und einfach nach mehreren Dingen gleichzeitig suchen, etwa nach einer Tankstelle mit einem Geldautomat in der Nähe.

Zum Weiterlesen:

Here startet HD Maps

Auf der CES setzt Here allerdings ein Projekt in den Fokus, das nicht für den Endverbraucher gedacht ist. HD Maps soll vielmehr automatisiertes Fahren nach vorne bringen. Dazu wurde das Kartenmaterial von Nordamerika und Westeuropa deutlich erweitert und verfeinert. Mit HD Maps, das Here im vergangenen Jahr auf der CES angekündigt hatte, soll das automatisierte Fahren sicherer und natürlicher werden. Die Technologie setzt auf drei Ebenen. Ebene 1 beinhaltet das Kartenmaterial und die Sensoren der Fahrzeuge. Anhand von festen Bezugspunkten neben der Strecke, etwa Schildern oder Brücken, kann der Position des Autos durchgängig auf zehn Zentimeter genau bestimmt werden. Ebene 2 beinhaltet die Aktionen, die das Auto durchführt. Darunter fallen die Beobachtung des Verkehrs mit Sensoren und Kameras, aber auch die Vorausplanung anhand von Geschwindigkeitsbeschränkungen, Fahrspurwechsel und ähnlichen Dingen, die weit im Voraus geplant werden. Die dritte Ebene soll für ein sicheres und natürliches Fahrgefühl bei den Passagieren sorgen. Der Fahrstil wird aus den drei Klasse Economy, Normal und Sport ausgewählt und soll dem von echten Fahrern ähneln. Die Daten für HD Maps werden in zwei mal zwei Kilometer umfassenden Teilstücken über das Mobilfunknetz heruntergeladen. HD Maps von Here wird ab sofort von den Industriepartnern Schritt für Schritt implementiert.

Mehr zum Thema: Android-Apps, Mobile Apps, Navigation

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige