Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Christopher Gabbert
| | 0

OnePlus Oxygen OS: Testphase für Marshmallow-Update deutet Verzögerung an

OnePlus startet in Kürze mit einer Testphase für sein Betriebssystem auf Basis von Android 6.0 Marshmallow, dessen finale Version noch im ersten Quartal ausgeliefert werden soll. Doch lässt sich der gesetzte Zeitplan auch wirklich einhalten?

OnePlus Oxygen OS: Testphase für Marshmallow-Update deutet Verzögerung an

OnePlus 2 | (c) Areamobile

Ende des vergangenen Jahres hat OnePlus bekannt gegeben, dass die drei Smartphones des Herstellers mit einem Update auf Android 6 Marshmallow versorgt werden. Jetzt hat OnePlus zu einem ersten Beta-Test für die neue Android-Version aufgerufen. Für das OnePlus One und OnePlus 2 soll der Roll-out er finalen Version im ersten Quartal 2016 anlaufen, für das OnePlus X gibt es noch keinen Zeitrahmen. Fraglich ist, ob sich der gesetzte Zeitplan nun überhaupt einhalten lässt.

Das bedeutet die Testphase für die Update-Pläne von OnePlus

Grundsätzlich ist ein Testlauf für eine neue Betriebssystem-Version etwas gutes: Damit lassen sich Fehler frühzeitig erkennen und beheben sowie System-Verbesserungen umsetzen, noch bevor im schlimmsten Fall die breite Masse ein fehlerbehaftetes Update erhält. Problematisch erscheint weniger die Testphase als solche, als vielmehr der Zeitpunkt und die Umstände der Beta-Phase.

Die Beta für Android 6 Marshmallow ist derzeit nämlich auf die für den chinesischen Markt angepasste Variante des OnePlus 2 beschränkt. Dort wird das Smartphone allerdings nicht mit Oxygen OS, sondern Hydrogen OS ausgeliefert - eine veränderte Version des Betriebssystems ohne die Google-Dienste. Zudem ist die Teilnehmeranzahl auf 200 Nutzer beschränkt, die erst ab Ende Januar mit der Beta versorgt werden. Damit läuft also die eigentliche Testphase für Marshmallow erst im Februar. Ein enger Zeitrahmen, wenn man bedenkt, dass das OnePlus 2 mit Oxygen OS noch im März ein Update erhalten soll. Ein weiterer Zeitfaktor ist die Zertifizierung seitens Google, die die Version zuvor ebenfalls noch durchlaufen muss.

Eine Orientierung für den Zeitrahmen könnte hier das Honor 7 liefern. Für das Smartphone hat Huawei bereits im Dezember eine Beta-Phase gestartet und bislang keine finale Versionen von Android 6 Marshmallow für das Gerät ausgeliefert. Überträgt man den Zeitaufwand nun auf das OnePlus 2 - wo noch nicht einmal die internationale Variante des Smartphones getestet wird - ist anzunehmen, dass das Marshmallow-Update frühstens zum Ende des ersten, wahrscheinlicher aber noch im Laufe des zweiten Quartals erscheinen wird.

Es wäre nicht das erste mal

OnePlus hatte sich bereits mit dem Update auf Android 5.0 Lollipop für das OnePlus One im vergangenen Jahr recht deutlich verschätzt und das für den Februar 2015 versprochene Update mit einiger Verzögerung erst im April ausgeliefert. Jetzt muss das Unternehmen allerdings ein Update für gleich drei Smartphones gleichzeitig entwickeln.

Mehr zum Thema: Android-Update, Android 6 Marshmallow

via Phone Arena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige