Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Tobias Czullay 20.01.2016 - 14:30 | 2

Aldi: Motorola Moto G (3. Generation) ab 28. Januar im Angebot

Neues Jahr, neue Generation: Nachdem Aldi schon die erste und zweite Ausgabe des Moto G als Aktionsposten angeboten hatte, nimmt der Discounter in der kommenden Woche die aktuelle dritte Generation ins Sortiment auf. Die kommt mit Wasserschutz, LTE und Stereo-Lautsprechern daher.

Aldi: Motorola Moto G (3. Generation) ab 28. Januar im Angebot

Motorola Moto G (2015) | (c) Motorola

Aldi Nord hat das Moto X Play, Aldi Süd die dritte Generation des Moto G: Am 28. Januar bieten beide Discounter spannende, wenn auch preislich und bei ihrer Ausstattung recht verschiedene Smartphones vom Hersteller Motorola an. Wo die Nord-Filialen für das große Moto X Play noch 299 Euro verlangen, da kostet das 2015 erschienene Moto G bei Aldi Süd günstige 159 Euro. Wie gewohnt liegt dem Lieferumfang auch ein Starter-Set für den Prepaid Tarif Aldi Talk mit 10 Euro Startguthaben bei, da das Smartphone allerdings weder SIM- noch Netlock verwenden, kann auch jede beliebige andere SIM-Karte im Micro-Format eingesetzt werden.

Das Moto G (3. Generation) ist mit Qualcomms Quad-Core-Prozessor Snapdragon 410 mit 1,4 GHz Taktfrequenz ausgestattet, der in der von Aldi Süd angebotenen Version auf 1 GB Arbeitsspeicher zugreifen kann. Der fest verbaute Speicherplatz beläuft sich auf 8 GB und kann bei Bedarf per microSD-Karte erweitert werden. Der Bildschirm ist 5 Zoll groß und stellt 1.280 x 720 Pixel dar. Anders als die beiden Vorgängergenerationen ist das aktuelle Moto G bereits in seiner Erstauflage mit einem LTE-Modul ausgestattet, bietet aber nur Platz für eine einzelne SIM-Karte. Neu ist auch die IPX7-Zertifizierung, die Schutz vor dem Eindringen von Wasser bei zeitweiligen Untertauchen gewährt. Für Tauchgänge, die tiefer als einen Meter und länger als 30 Minuten andauern, ist das Smartphone aber nicht geeignet.

Wieder mit an Bord sind die nach vorne strahlenden Stereo-Lautsprecher sowie ein UKW-Radio und Funkmodule für WLAN n, GPS und Bluetooth. Die Hauptkamera mit Dual-LED-Blitz nimmt Fotos mit 13 Megapixel auf, die Frontkamera knipst Selfies mit einer Auflösung von 5 Megapixel. Der Akku hat eine Kapazität von 2.470 mAh und soll laut Herstellerangabe Energie für einen Tag Nutzung liefern. Als Betriebssystem ist Android 5.1 Lollipop vorinstalliert, ein Update auf Android 6.0 Marshmallow hat Motorola bereits in Aussicht gestellt.

Schnäppchencheck: Ist der Aldi-Preis wirklich heiß?

Beim von Aldi Süd aufgerufenen Preis für das Moto G (3. Generation) von 159 Euro handelt es sich unter den seriösen Händlern um den aktuell besten, bei Media Markt, Saturn oder Amazon werden 179 Euro verlangt. Beim Hersteller selbst kostet das Smartphone trotz eines aktuellen Preisnachlasses noch 189 Euro, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 229 Euro. Über den Moto Maker auf der Motorola-Webseite lassen sich allerdings auch kostenfreie Anpassungen an der Farbgestaltung des Geräts vornehmen, der Discounter bietet es nur in schwarzer Farbe an.

In unserem Test machte das Moto G (3. Generation) eine gute Figur: Stärken sahen wir im Display, dem ausdauernden Akku und der schörkellosen Android-Benutzeroberfläche. Leider ist der Akku trotz abnehmbarer Rückseite nicht wechselbar.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Quad-Core, Smartphone, Aldi-Handy

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 20.01.16 15:02 kade (Member)
    Lte

    fyi - LTE (und micro_SD Schacht) gab es bereits im "Moto G LTE", dass als eine Art Zwischenversion/Facelift des "Moto G 1st Generation" herausgebracht wurde.

    Das gleiche gab es beim "Moto G 2nd Generation". Eine Version mit LTE und eine ohne (die dafür mit Dual-SIM).

  2. 20.01.16 14:38 BecksPistol (Member)

    Ist nicht schon lange bekannt, das nur der untere Lautsprecher bei Musik spielt, d.h. mono?

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Motorola Moto G (2015) Angebote
Motorola Moto G (2015)

Empfehlung

ab 1.00 EUR
monatlich 0.00 EUR

weitere Angebote zum Motorola Moto G (2015)
 
Anzeige