Autor: Tobias Czullay 22.01.2016 - 09:11 | (3)

Surface Phone: Microsoft wirft Lumia- und Surface-Teams zusammen

Vielen eingeschworenen Windows-Phone-Fans gilt das mutmaßliche Surface Phone als Heiland für das mobile Betriebssystem. Neue Hoffnung in ein solches Über-Smartphone weckt nun ein Bericht, demzufolge Microsoft die Lumia- und Surface-Teams in einen Topf wirft. Die Fans sollten sich der Quelle zufolge aber nicht zu früh freuen: Der Launch des Surface Phone ist alles andere als sicher.

Surface Phone: Microsoft wirft Lumia- und Surface-Teams zusammen

Smartphone im Surface-Design | (c) Phone Designer

Die aktuelle Generation der Lumia-Smartphones konnte das Ruder bislang nicht herumreißen: Zu wenig aufregend und unfertig kommen neue Hardware und Software daher, als entscheidender Beitrag über die Zukunft von Windows als mobilem Betriebssystem liefern selbst die Flaggschiffe zu wenige Kaufanreize. Noch dazu scheint Microsoft mehr mit der App-Entwicklung für andere Plattformen beschäftigt zu sein, das Unternehmen veröffentlichte über die vergangenen Monate zahlreiche Android- und iOS-Programme. Auch das Gerücht, beim Lumia 650 würde es sich um das letzte Lumia-Smartphone handeln, zeichnet eher eine düstere Zukunft für Windows 10 Mobile.

Hoffnungen weckten da nicht zuletzt Berichte über ein Surface Phone, dessen Notwendigkeit sogar Microsoft selbst erkannt hat: Nur ein geistiges Äquivalent zum mittlerweile akzeptierten Surface-Tablet könnte Nutzer anderer Plattformen abwerben. Dass der Windows-Konzern an einem entsprechenden Projekt arbeitet steht für viele Fans fest, doch die Fakten sehen laut Journalist und Microsoft-Insider Paul Thurrott ganz anders aus. Er will über seine Kanäle erfahren haben, dass Microsoft das an der Entwicklung der Lumia-Serie beteiligte und sich aus vielen ehemaligen Nokia-Mitarbeitern zusammengesetzte Team fortan in die Surface-Abteilung eingliedert und beide nun gemeinsam an einer nächsten Generation von Windows-Smartphones arbeiten. Ob die allerdings nun auch auf den Markt kommt oder eben auch in die Surface-Serie eingegliedert wird, steht auf einem ganz anderen Blatt geschrieben. Thurrott verweist wohl nicht ohne Hintergedanken an das Schicksal des Surface Mini, das in letzter Minute gekippt wurde.

Im Beitrag lässt sich aber auch einiger angestauter Frust herauslesen: Frust darüber, dass ohne handfeste Beweise über ein Surface Phone spekuliert wird und nicht haltbare Gerüchte gestreut werden, aber auch darüber, dass Microsoft zu wenig in die Zukunft von Windows 10 als mobilem Betriebssystem investiert und über vielen Projekten die sinnbildliche Axt zu schwingen scheint. Entsprechend harsch fällt auch sein Fazit aus: Selbst wenn sich ein Surface Phone als jenes Über-Smartphone herausstellen sollte, das Fans erwarten, wird es Windows Phone nicht mehr retten können. "Der Zug ist abgefahren."

Mehr zum Thema: Smartphones, Lumia, Windows, Windows 10

via Winfuture

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 22.01.16 12:20 sabu (Advanced Handy Profi)

    tong ich bin froh das ich es mir nicht geholt habe, die kritiken auf Amazon sind teilweise doch recht heftig....das was Microsoft auch im hinblick auf SW abzieht ist mehr als peinlich, sie haben es geschafft, ich werde beim nächsten phone auf ein anderes System wechseln

  2. 22.01.16 11:23 TONG (Member)

    @Sabu
    Ein bekannter von mir hat das Lumia 950 XL und ist alles andere als glücklich damit.
    Weder kann er es mit der vom Vorgänger bekannten Double-Tab-Funktion aufwecken, noch kann er es mit Handschuhen bedienen.
    Beim letzten großen Update wurde speziell die letztere Funktion gestrichen, um den Akku zu schonen. Die Akkulaufzeit war einer der größten Kritikpunkte der Nutzer in den ersten Wochen.

  3. 22.01.16 10:13 sabu (Advanced Handy Profi)

    ich muss Thurott beipflichten, MS tut alles, um WP 10 floppen zu lassen. Frage an die 950er User: Könnt ihr noch beim Display die Berührungsempfindlichkeit auf Hoch stellen, so dass ihr das Gerät mit Handschuhen bedienen könnt? Inzwischen hat Microsoft auf Produktseiten diese Funktionalität herausgenommen

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige