Autor:
Christopher Gabbert
| | (4)

Samsung: Display-Größen von Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge entzaubat

Ständig neue Werte und neue Gerätekennungen: Wer sich aus den bisherigen Leaks die Specs des nächsten Spitzensmartphones von Samsung zusammensucht, wird nicht viel schlauer. Zumindest für die Display-Größen von Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge gibt es jetzt offenbar eine Bestätigung durch Einträge in der indischen Import- und Export-Datenbank Zauba.

Samsung: Display-Größen von Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge entzaubat

Samsung-Smartphones Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge Plus | (c) AM

Es könnten die ersten verlässlichen Angaben zur Display-Größe von Samsung neuem Vorzeigesmartphone Galaxy S7 sein: Einträge in der indischen Import- und Export-Datenbank Zauba weisen eine Display-Diagonale von 5,1 Zoll für die Standardversion des Galaxy S7 sowie eine Diagonallänge von 5,5 Zoll für den Bildschirm des Galaxy S7 Edge aus. In der Datenbank des Benchmarks Antutu war in der Vergangenheit bislang nur von einer Display-Größe von 5,1 Zoll für beide Versionen des Samsung-Smartphones die Rede. Unklar ist zudem, welche Maße für die mögliche Plus-Variante des Galaxy S7 Edge, deren Namen Samsung sich hat schützen lassen, in Betracht kommen.

Samsung-Galaxy S7 und S7 Edge Import-Beleg | NapiDroid

Samsung-Galaxy S7 und S7 Edge Import-Beleg | NapiDroid

Bisherigen Berichten zufolge werden das Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge mit einem QHD-Super-AMOLED-Display ausgestattet sein, dessen Touchscreen möglichweise, wie das des iPhone 6S auch auf die Stärke des Fingerdrucks reagiert. Im Inneren arbeiten je nach Version des Smartphones der Exynos-Chipssatz 8890 mit acht Rechenkernen oder der Quadcore-Prozessor Qualcomm Snapdragon 820 und 4 Gigabyte Arbeitsspeicher. Als Betriebssystem kommt Android 6.0.1 Marshmallow zum Einsatz. Beide Geräte werden mit einer 12-Megapixel-Britecell-Kamera mit größeren Bildpunkten und einer Frontkamera mit 5 Megapixel sowie einer Erweiterungsmöglichkeit des internen Speichers mittels microSD-Karte ausgerüstet sein.

Zwei oder drei Versionen des Galaxy S7 - beide Varianten erscheinen gleichermaßen wahrscheinlich. Als sicher gilt, dass Samsung das neue Flaggschiff-Smartphone im Februar auf dem Mobile World Congress vorstellen und schon kurz danach in den Handel bringen wird.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Galaxy-Smartphone

via SamMobile

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 25.01.16 14:02 pixelflicker (GURU)

    Ich versteh nicht so ganz, was an dieser Information jetzt neu oder überraschend sein soll.

  2. 23.01.16 20:34 Applenerd (Handy Profi)

    "entzaubat". :D Google findet immerhin 15.600 Seiten damit. ;)

  3. 23.01.16 10:12 Fritz_The_Cat (Handy Master)

    Da bist Du mir zuvorgekommen.… ;-)

    EDIT:
    Oh, sehe gerade, da hat sich der Autor wohl an einem "Wortspiel" versucht und bezieht sich dabei auf die indische Datenbank "Zauba".… Naja… beim Scrabble wär das vielleicht einen "Trostpunkt" wert.…

  4. 23.01.16 10:06 Handyverwurster (Member)
    Entzaubat ?

    Schreibt das mal besser schnell richitg, sonst hol ich meine Brüda ...

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige