Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Stefan Schomberg 26.01.2016 - 13:03 | 0

Xiaomi Mi5 kommt in vier Versionen

Xiaomi wird schon bald sein neues Topmodell Mi5 vorstellen – nur wann? Laut Hugo Barra soll das nun der 24. Februar sein, also zwei Tage nach Beginn des Mobile World Congress in Barcelona. Dort werden angeblich sogar vier Versionen des Smartphones gezeigt.

Xiaomi Mi5 kommt in vier Versionen

Leak: Xiaomi Mi5 | (c) via Times News

Xiaomi stellt das neue Topmodell Mi5 am 24. Februar in Barcelona im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona vor. Das schreibt Hugo Barra, Vice President von Xiaomi, über Twitter. Zuvor wurde der 8. Februar als Vorstellungstermin für das Xiaomi Mi5 gehandelt, der Tag des chinesischen Neujahresfestes. Dabei scheint es sich aber um eine Fehlinterpretation eines Blogeintrages eines ranghohen Xiaomi-Mitarbeiters zu handeln. Auch eine Präsentation am 20. Februar, also dem Samstag vor dem MWC, wurde vermutet. Das dürfte Xiaomi aber zu früh gewesen sein, da dann viele Blogger und Journalisten noch gar nicht in Barcelona sind. Der MWC 2016 fängt am 22. Februar offiziell an.

Neben dieser Ankündigung sorgt aber auch eine andere Information für Aufsehen. Nachdem inzwischen Fotos und ein Video verschiedener Farbvariationen des Mi5 gesichtet wurden, gibt es jetzt auch Informationen zu den einzelnen Ausstattungsvarianten. Aus einem Foto eines chinesischen Textes lassen sich vier unterschiedliche Varianten herauslesen.

Vier Versionen für den kleinen bis großen Geldbeutel

  • Eine Version besteht angeblich aus Metall, verfügt über 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher. Der Preis soll bei umgerechnet etwa 310 Euro liegen
  • Eine zweite Version soll aus Metall bestehen, kommt allerdings mit 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher zum Kunden. Der Preis soll bei umgerechnet etwa 365 Euro liegen.
  • Eine dritte Veriante soll dagegen ein gewölbtes Glas-Design und 2K-Display-Auflösung besitzen, außerdem 4 GB RAM und 32 GB internen Speicher; der Preis soll umgerechnet bei etwas über 390 Euro liegen.
  • Eine vierte Version setzt angeblich ebenfalls auf Glas-Design mit Curved-Glas und 2K-Auflösung, der Arbeitsspeicher soll 4 GB und der interne Speicher 64 GB groß sein. Der Preis soll beim Topmodell bei rund 435 Euro liegen.

Alle Varianten des Xiaomi Mi5 sind angeblich mit dem neuen Top-Chipsatz von Qualcomm ausgestattet, dem Snapdragon 820. Außerdem wird das Display aller Versionen wohl 5,2 Zoll groß sein. Wir sind natürlich live vor Ort in Barcelona auf dem MWC und halten euch auf dem Laufenden.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, MWC, Smartphone, Android-Gerüchte

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige