Autor: Tobias Czullay 27.01.2016 - 16:37 | 0

Samsung Galaxy S7: Snapdragon- und Exynos-Varianten im Benchmark-Duell

Stellt Samsung im Februar ein Galaxy S7 Edge Plus vor oder nicht? Nach neuen Informationen soll der Hersteller weniger als einen Monat vor dem großen Smartphone-Launch doch keine Phablet-Auflage nach Barcelona mitbringen, es bleibt bei zwei Modellen. Weiterhin sind die Benchmark-Ergebnisse eines Galaxy S7 mit dem Snapdragon 820 durchgesickert.

Samsung Galaxy S7: Snapdragon- und Exynos-Varianten im Benchmark-Duell

Samsung-Smartphones auf dem MWC 2015 | (c) AM

Ein Gerücht, das ein anderes Gerücht entkräftigen soll - so geht es derzeit hin und her in der Berichterstattung zu Samsungs neuem Top-Smartphone Galaxy S7. Nachdem mehrere voneinander unabhängige Quellen noch ein zusätzliches Phablet zu den bereits als sicher geltenden Modellen ins Gespräch brachten, gilt der Launch eines Galaxy S7 Edge Plus mittlerweile wieder als eher unwahrscheinlich. Zumindest behauptet das der für gewöhnlich zuverlässige Tippgeber Evan Blass, der sich schon zu den ersten Berichten über ein solches Gerät überrascht zeigte. Er deutet nun in zwei aktuellen Tweets (1, 2) an, dass zumindest auf dem Mobile World Congress kein Plus-Modell gezeigt wird, Samsung stattdessen nur Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge vorstellt.

Sammobile sieht sich in dieser Information bestätigt und verweist auf einen eigenen Bericht von vor drei Wochen, indem das Fanblog noch erklärte, dass es sich bei den Sichtungen des Galaxy S7 Edge Plus um Prototypen handeln würde. Der Launch eines solchen Phablets könnte allerdings einige Monate später erfolgen.

Snapdragon-Benchmarks etwa auf Niveau der Qualcomm-Referenz

Dass Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge je in zwei technisch unterschiedlich aufgestellten Versionen auf den Markt bringen wird, ist ebenfalls kein Geheimnis mehr. Je nach Region soll entweder ein Snapdragon 820 von Qualcomm oder der hauseigene Exynos 8890 verbaut sein. In der vergangenen Woche machte bereits das Benchmark-Ergebnis der Variante mit Exynos-Chipsatz auf der Geekbench-Plattform die Runde, nun ist auch der Eintrag für ein Snapdragon-Modell aufgetaucht. Die gelisteten Werte entsprechen weitestgehend jenen, die wir auch bei Qualcomms Referenzplattform für den Snapdragon 820 messen konnten: Der Single-Core-Score liegt bei 2.282, der Multi-Core-Score bei 4.979 Punkten. Im Vergleich mit dem Exynos 8890 fällt das Ergebnis im Einzelkernbetrieb besser aus (dort waren es 1.873), im Mehrkernbetrieb allerdings etwas schlechter (5.946 beim Exynos).

Der Launch von Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge wird für den Abend vor dem Start des Mobile World Congress erwartet, noch hat Samsung allerdings keinen Termin für das Unpacked-Event verkündet. Die Smartphones werden im Gegensatz zu ihren Vorgängern wohl wieder mit einem microSD-Slot ausgestattet und wasserdicht sein - das unterstreicht Evan Blass zumindest in einem Tweet.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Galaxy-Smartphone

via G For Games

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Samsung Galaxy S7 Angebote
Samsung Galaxy S7

Empfehlung

ab 1.00 EUR
monatlich 34.45 EUR
Telekom (T-Mobile) MagentaMobil S

weitere Angebote zum Samsung Galaxy S7
 
Anzeige