Autor: Tobias Czullay 28.01.2016 - 16:08 | (37)

Apple: Mit iPhone 5SE Schwellenmärkte im Fokus

Die Gerüchte über ein handlicheres iPhone reißen nicht ab. Einem neuen Bericht zufolge soll Apple nun im Vorfeld des mutmaßlichen Launches im März bereits die Massenfertigung des iPhone 5SE aufgenommen haben. Eine Information sorgt indes für Verunsicherung: Das Gerät soll sich vor allem an Kunden in Schwellenländern richten.

Apple: Mit iPhone 5SE Schwellenmärkte im Fokus

Apple iPhone 5S | (c) Areamobile

Dass es auch in absehbarer Zeit kein Billig-iPhone geben wird, stellte Apple-CEO Tim Cook in der Telefonkonferenz im Zuge des jüngsten Quartalsberichts klar. Der iPhone-Absatz werde zwar zurückgehen, allerdings sehe man in Ländern wie China und Indien durch die aufstrebende Mittelschicht noch zahlreiche potenzielle Kunden - kein Grund also für Apple, die Preise zu senken. An letzteres Klientel könnte sich nun auch das vermeintliche iPhone 5SE richten, das Apple im kommenden März vorstellen soll. Angeblich, so meldet es das japanische Wirtschaftsmagazin Nikkei, wird das handliche neue iPhone Apple dazu dienen, seinen Stand in diesen Schwellenmärkten zu festigen.

Das iPhone 5SE soll das bislang parallel zu iPhone 6S und iPhone 6S Plus angebotene iPhone 5S ersetzen und zu einem ähnlichen Preis angeboten werden - es wäre damit zumindest ein wenig erschwinglicher als die größeren Modelle. Was eine solche Ausrichtung auf den asiatischen Markt für einen Marktstart des Geräts in westlichen Ländern bedeutet lässt sich nun noch nicht abschätzen. Dass Apple von einem Release in Europa und den USA komplett absieht, ist allerdings unwahrscheinlich. Zu groß dürfte noch die Anzahl derer sein, die sich nach einer kompakten Alternative zu ihrem 4-Zoll-iPhone umsehen - und das dürfte auch Apple erkannt haben. Im Android-Lager gibt es da ein recht überschaubares Angebot.

Weiterhin will Nikkei erfahren haben, dass die Massenproduktion für das iPhone 5SE bereits aufgenommen wurde, womit einer Präsentation in zwei Monaten und einem zeitnahen Verkaufsstart nichts im Wegen stehen dürfte. Nach aktuellem Informationsstand soll das Smartphone mit einem 4-Zoll-Display und Apples A9-Chipsatz ausgerüstet sein und sich äußerlich recht stark am iPhone 5S orientieren - nur das Deckglas soll an den Kanten wie bei den aktuellen größeren iPhones abgerundet sein.

Mehr zum Thema: iPhone, iPhone Gerüchte

via G For Games

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 37 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 03.02.16 10:48 pixelflicker (GURU)

    Ja das ist ja unsinn. Über Lighning brauchen wir ja nicht zu Wetten. Du hast aber USB-C in den Ring geworfen und obwohl sich Apple da ja stark brüstet, dass sie intensiv mitgewirkt haben, glaube ich weiterhin nicht an USB-C. Der Punkt ist nämlich, dass Apple Lightning nicht wegen der angeblichen Vorteile nutzt, sondern nur, um einen eigenen Anschluss zu haben. Aber Fritz sieht das ja anders...

    Wenn nur noch die zwei Attribute optischer Zoom und Wasserdicht übrig bleiben ist die Wette ja uninteressant. Dann ist es ja fast Zufall, wer gewinnt.


    > Hast DU das iPhone 7 mit #14 ins Spiel gebracht. Und die folgenden Posts bezogen sich nur auf dieses.
    Achso, das hab ich nicht so recht kapiert. Da merkt man wieder die Nachteile der Asynchronen Kommunikation eines Forums.
    Man sollte sich also merken, dass Zitate doch oft wichtig sind.
    Da haben wir dann aneinander vorbei geredet.

  2. 02.02.16 17:33 Echse (Handy Master)

    Pixel

    Ich schrieb ja schon in #15 Lightning Kopfhörer ODER USB-c.
    Und bei Lightning scheinen wir uns ja einig zu sein:-)
    Blieben noch wasserdicht und optischer Zoom.
    Und eines von beiden wird Apple wohl umsetzen.
    Jap. ich gehe die Wette mit.
    Also Lightning + optischer Zoom oder wasserdicht ( iPhone 7)


    Übrigens

    Hast DU das iPhone 7 mit #14 ins Spiel gebracht. Und die folgenden Posts bezogen sich nur auf dieses.
    Bin mir jetzt nicht sicher, warum du einen ellenlangen Post verfasst #36 nur um dann festzustellen
    "Hoppla, hier geht es ja um das iPhone 7"

    Ich habe das in #35 nur noch mal für dich erwähnt, weil ich mir fast denken konnte, dass du durcheinander kommst.

  3. 02.02.16 17:04 pixelflicker (GURU)

    @Echse:
    Ich glaube du verwechselst da was.
    Ja, ich gehe da absolut mit, dass nach den S-Modellen größere Veränderungen anstehen und ich glaube auch, dass Apple das Design verändern wird und sicher auch mehr Neuerungen bietet, das alles aber beim iPhone 7, nicht bei dem 5SE um das es hier geht. Dieses wird nichts neues bieten, da bin ich mir sicher.

    Ich glaube ich habe mich schon sehr ausführlich mit Apple beschäftigt. Wenns um Technische Aspekte geht warscheinlich mehr als du. Wir werden ja sehen, wer am Ende richtig liegt. Meiner Meinung nach wird das 5SE ein kleineres iPhone 6 mit dem Display des 5S. Ich würde auch nicht meine Hand dafür ins Feuer werfen, dass es ein Alugehäuse bekommt. Neue Technologien wird es auf keinen Fall einführen.


    > ja, noch dünner, und der Kamera Buckel wird verschwinden.
    Reden wir jetzt vom 7er oder vom 5SE?
    Wenn wir vom 7er reden, glaube ich das nicht. Die Kamera wird eher komplexer (wie du ja schreibst). Ein optischer Zoom und eine 4mm lange Linse passen nicht zusammen.


    > Also, du siehst. Die genannten Punkte sind alles andere als unrealistisch. Im Gegenteil.
    > logische Weiterentwicklungen des jetzigen Status.
    Das 5SE wird keine Weiterentwicklung sein. Warum auch? Es soll ein günstiges Gerät sein, für Schwellenländer, wie es schon im Artikel steht.
    Wenn du vom 7er redest, dann ist das was anderes, aber auch da sind nur weniger deiner Punkte wirklich real zu erwarten.



    > Da werden sich die Entwickler sehr viel Zeit lassen, um das bei eigenen
    > Apps überhaubt einzupflegen.
    Warum sollten sie auch? 3d Touch braucht kein Mensch.



    > Natürlich spreche ich vom iPhone 7 und nicht vom iPhone 5se aus der Überschrift des Artikels
    Ah jetzt. OK, dann ist das was anderes. Aber auch dann glaub ich nicht daran.

    OK, optischer Zoom ist bei Smartphones überfällig. Kann sein, dass Apple da was macht, aber ich glaube nicht daran. Das neue iPhone muss bestimmt wieder noch dünner werden (warum auch immer) und dann kriegen die die Linse gar nicht mehr unter. Das widerspricht sich halt. Optik braucht nun mal Platz.

    Wasserdicht: Könnte sein. Glaube ich zwar eher nicht, aber ist nicht unrealistisch.

    Neues Innenleben ist klar, neue Form auch. Was bei 3d Touch noch verbessert werden muss, weiß ich nicht, da kann ich also auch nix dagegen sagen. Aber das sind alles Punkte die wohl kaum überraschen würden. Der Lighning-Anschluss für den Kopfhörer wird wohl kommen, aber USB-C garantiert nicht. Das würde mich schon sehr wundern.

    Also wir können gerne ne Gummibärchen-Wette machen. Wenn von den drei Punkten Wasserdicht, optischer Zoom und USB-C mehr als einer umgesetzt wird, bekommst eine Packung von mir. ;-)

  4. 01.02.16 17:42 Echse (Handy Master)

    Pixel

    Du liegst komplett daneben. Erstens zeigt doch schon die Vergangenheit, dass nach den s-Modellen immer größere Veränderungen anstanden. Zweitens ist Apple natürlich auch unter Druck.
    Du glaubst doch nicht allen ernstes, dass Apple nur einen neuen soc bringt. Und einen Lightning Kopfhörer.
    Du solltest dich mal etwas näher mit Apple beschäftigen.
    Welche Firmen haben die gekauft. Wie lange hat es gedauert, bis das Know-how der Firma in die iPhones eingeflossen ist etc.
    Glaubst du ernsthaft, Apple blättert zum Spaß 20 Millionen für linx hin ?
    Natürlich wird diese Technik Verwendung finden in Apple Produkten.
    Wasserdicht--> schon das 6s ist resistenter gegen Wasser als das 6er. Es wäre praktisch nur die logische Weiterentwicklung.
    Neue Form --> ja, noch dünner, und der Kamera Buckel wird verschwinden.
    Neues 3D Multitouch --> auch hier wie bei wasserdicht. Logische Weiterentwicklung von touch 3D.

    Also, du siehst. Die genannten Punkte sind alles andere als unrealistisch. Im Gegenteil. logische Weiterentwicklungen des jetzigen Status.

    Jetzt noch mal zu Samsung. In meine Augen haben die keinen Plan. Die knallen ein drucksensitives display rein, obwohl sie wissen, dass es schwer wird, da,ist sich das überhaubt bei android durchsetzt. Das bringt nämlich nichts, wenn nur die flagships der Hersteller drauf setzen.
    Da werden sich die Entwickler sehr viel Zeit lassen, um das bei eigenen Apps überhaubt einzupflegen.
    Und Google muss da auch mit spielen. Sonst ist nix mit "Force touch ist tief ins system integriert"
    Letztlich bleiben ein paar Samsung Apps übrig. Also erstmal eine Totgeburt beim s7
    Aber Apple hat das ja. Also muss man es unbedingt auch bringen :-)
    Genauso sd slot. Man hat sich als Apple im androidbereich versucht ( Speichererweiterung für hohe Preise ) und ist kläglich gescheitert.
    Also wieder zurück. Wobei ich bei Samsung nicht komplett ausschließen will, dass sie es nicht doch nochmal versuchen:-)irgendwann

    Vielleicht hast du auch etwas missverstanden. Natürlich spreche ich vom iPhone 7 und nicht vom iPhone 5se aus der Überschrift des Artikels

    Nachtrag

    Zur Kamera
    http://www.cnet.de/88162935/iphone-7-plus-apple-soll-version-mit-dual-kamera-planen/

    http://www.pcgameshardware.de/iPhone-7-Smartphone-259781/News/Neuer-Hinweis-auf-Dual-Kamera-1184868/

  5. 01.02.16 13:28 pixelflicker (GURU)

    @Echse:
    > Neue Kamera ( optischer Zoom ), Neue Form, Komplett neues Innenleben ( RAM, Prozessor ), Wasserdicht,
    > Lightning Kopfhöreranschluss oder USB-c, Neues 3D Multitouch
    Ach komm. Daran glaubst du doch selbst nicht. Davon sind warscheinlich nicht mal zwei Punkte realistisch.

    Bei Lightning als Kopfhörer geh ich mit. Aber nicht weil das Gerät so dünn ist, sondern um Geld zu sparen und USB halte ich für extrem unwarscheinlich. Wasserdicht, neue Form und optischer Zoom sind reines Wunschdenken und 3D Touch wird nicht anders werden als beim Jetzigen. Das Einzige wovon du wirklich ausgehen kannst ist ein neuer SOC, aber auch nur im Vergleich zum 5er. Wird halt der SOC vom 6er werden oder so.


    > Nicht wie Samsung
    > Mal wasserdicht, mal nicht.
    > Mal sd slot, mal nicht
    Dann lieber beides gleich überhaupt nicht, oder?
    Schlechtes Beispiel für die Weiterentwicklung von Apple, sorry.


    @Fritz:
    > benenne doch endlich mal diejenigen Androidsmartphones, die aktuell käuflich sind und eine USB-C-Buchse besitzen.
    Ich übernehme das gerne für MaK, auch wenn ich mich schon sehr wundern muss, dass du das nicht weißt.
    Hab mal auf die Schnelle drei rausgesucht:
    http://www.gigaset.com/de_de/gigaset-smartphones/gigaset-me.html
    http://www.zuk-store.com/de/smartphone/8-darlehen-an-eine-z1-zuk-kaufen.html
    https://oneplus.net/de/2/specs

  6. 29.01.16 19:51 foetor (Advanced Handy Profi)

    @AM
    Wieso werden immer nur ALLE Apple Gerüchte sofort in die News geschrieben?

    http://www.gsmarena.com/galaxy_s7_endures_17_hours_of_video_playback_at_full_brightness-news-16344.php

    http://www.computerbase.de/2016-01/galaxy-s7-foto-soll-spezifikationen-des-samsung-flaggschiffs-zeigen/

    Bei dem Apfel hätte man doch bestimmt schon 2 News hintereinander gemacht oder?

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Apple iPhone SE Angebote
Apple iPhone SE

Empfehlung

ab 9.95 EUR
monatlich 34.45 EUR
Telekom (T-Mobile) MagentaMobil S

weitere Angebote zum Apple iPhone SE
 
Anzeige