Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Tobias Czullay 08.02.2016 - 11:25 | 3

OnePlus senkt Preis für OnePlus 2

Ein halbes Jahr ist das OnePlus 2 bereits auf dem Markt, jetzt senkt der Hersteller den Preis für seinen Flaggschiff-Killer 2016 auf das Niveau seines direkten Vorgängers. Neubesitzern, die das Smartphone in den letzten zwei Wochen gekauft haben, bietet OnePlus die Rückerstattung des Differenzbetrags an.

OnePlus senkt Preis für OnePlus 2

OnePlus 2 | (c) Areamobile

OnePlus reduziert den Preis für das OnePlus 2: Statt der seit Verkaufsstart im August verlangten 399 Euro werden im Online-Shop von OnePlus fortan nur noch 345 Euro für die Anschaffung des Smartphone fällig. Der Hersteller gibt damit nach eigener Angabe die im vergangenen halben Jahr gesunkenen Produktionskosten für die Komponenten des Geräts an die Käufer weiter. In einer durchaus noblen Geste erstattet OnePlus Neubesitzern des OnePlus 2, die das Smartphone innerhalb der letzten 15 Tage gekauft haben, den Differenzbetrag zurück. Für die Preise in US-Dollar beläuft sich der auf 40 US-Dollar, für Europa sind es 54 Euro. Die Abwicklung der Rückerstattung funktioniert dabei ganz automatisch - Betroffene sollen ihr Mailpostfach im Auge behalten.

Die Preisreduzierung für das OnePlus 2 mit 64 GB fest verbautem Speicherplatz gilt ab sofort im Online-Shop von OnePlus, das ursprünglich angekündigte Modell mit 16 GB Speicher wird wie berichtet nicht weiter vertrieben. Kosten für den Versand nach Deutschland werden nicht fällig, auch ein Invite ist nicht mehr vonnöten. Das ungeliebte Einladungssystem schaffte der Hersteller bereits im Dezember für das OnePlus 2, vor zwei Wochen auch für das OnePlus X ab.

OnePlus hat das OnePlus 2 im Juli 2015 als Flaggschiff-Killer für 2016 vorgestellt, scheiterte jedoch an diesem arg hochgegriffenen Anspruch. In unserem Test sahnte das Smartphone mit Snapdragon 810, 4 GB RAM, Dual-SIM und 5,5 Zoll großem Full-HD-Display zwar eine sehr gute Bewertung ab, ganz so makellos wie uns der Slogan des Herstellers, "Never Settle", weismachen möchte, ist es aber nicht geraten. Nach seiner aktuellen Preissenkung bietet sich das OnePlus 2 nun allerdings als spannende Alternative für Geräte aus der gehobenen Mittelklasse wie das Honor 7 oder das HTC One A9 an.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Snapdragon 810

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 08.02.16 16:19 hnad (Youngster)

    dann habe ich ja noch Glück gehabt dass ich meins vor 2 Wochen für 340 verkauft habe haha. @polli ja die Hardware ist super, die Software und der Support sind leider Mist.

  2. 08.02.16 14:28 polli69 (Advanced Handy Profi)

    ...aber das OnePlus2 ist ein geiles Stück Hardware. Die Begründung der Preissenkung ist natürlich Quatsch. Die haben sicher zu viel unverkaufte Geräte. Nix anners.

  3. 08.02.16 14:02 foetor (Advanced Handy Profi)

    Die Firma kann den Preis auch noch weiter senken, mir ist die Firma einfach nur unsympathisch und da werde ich nie was kaufen...

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige