Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Steffen Herget
| 3

Honor 5X vs. Honor 7: Eine Frage der Ehre

Mit der Tochtermarke Honor hat Huawei sich in kurzer Zeit eine beachtliche Fangemeinde aufgebaut. Die Zutaten sind so simpel wie erfolgreich: Gute Technik bei ordentlichem Design zu günstigen Preisen. Das neue Honor 5X muss sich nun gegen das Erfolgsmodell Honor 7 durchsetzen.

Honor 5X vs. Honor 7: Eine Frage der Ehre

Honor 5X im Vergleich mit dem Honor 7 | (c) Areamobile

Das Honor 5X ist seit vergangener Woche in Deutschland erhältlich und soll auf den Zug der sogenannten Premium-Mittelklasse aufspringen. Bei einem Preis von 229,99 Euro ist das durchaus möglich, vor allem weil sich Huawei bei Design und Ausstattung nicht lumpen lässt. Ein Aluminium-Gehäuse, Fingerabdrucksensor, Octa-Core-Prozessor, Dual-SIM mit LTE, solche Dinge findet man nicht oft in dieser Preisklasse. Der Preis für das Honor 5X ist in jedem Fall knapp kalkuliert, besonders viel Geld wird Huawei pro verkauftem Gerät nicht verdienen.

Ähnliche Dinge waren bereits zu hören, als die Chinesen im vergangenen Jahr das Honor 7 vorstellten. Das Android-Smartphone punktete ebenfalls mit einem starken Preis-/Leistungsverhältnis und konnte im Test viel Lob einheimsen. Der Preis von 349 Euro - der nach wie vor unverändert ist, auch wenn es immer wieder Rabattaktionen gibt - ist allerdings auch ein gutes Stück höher als beim neuen Herausforderer Honor 5X. Da lohnt der Vergleich allemal.


Honor 5X
Honor 7
Display
5,5 Zoll, IPS, 1.920 x 1.080 Pixel
5,2 Zoll, IPS, 1.920 x 1.080 Pixel
Prozessor & GPU
Snapdragon 616 & Adreno 405
Kirin 935 & Mali T628
Speicher
2 GB RAM, 16 G, microSD 3 GB RAM, 16 GB, microSD
Kameras
5 MP vorne, 13 MP hinten
8 MP vorne, 20 MP hinten
Akku
3.000 mAh
3.100 mAh
Software
Android 5.1 & EMUI 3.1
Android 5.0 & EMUI 3.1
Maße
151,3 x 76,3 x 8,15 Millimeter, 158 Gramm
143,2 x 71,9 x 8,5 Millimeter, 157 Gramm
Besonderheiten
Dual-SIM (Micro- & Nano-SIM), Fingerabdrucksensor
Dual-SIM (zweimal Nano-SIM oder Nano-SIM und Speicherkarte), Fingerabdrucksensor, Smart Key
Preis
229,99 Euro
349,99 Euro

Honor 5X und Honor 7 mit ähnlichen Eckdaten

Beide Smartphones haben ein ähnliches Design und Gehäuse aus Aluminium, sogar das Gewicht gleicht sich fast aufs Gramm. Das ist deshalb verwunderlich, weil das Honor 5X mit 5,5 Zoll eine um 0,3 Zoll größere Displaydiagonale besitzt als das Honor 7. Beide haben IPS-Panels mit Full-HD-Auflösung dabei. Dass das Honor 7 dabei auf eine etwas höhere Pixeldichte kommt, sieht man nicht. Bei Prozessor haben die Honor-Zwillinge jeweils einen Octa-Core-Chip zu bieten, der Kirin 935 im Honor 7 hat aber etwas mehr Leistung als der Snapdragon 616 im Honor 5X, das zudem mit 2 statt 3 GB RAM auskommen muss. Untermotorisiert ist aber auch der Neuling nicht.

Die Unterschiede im Detail sind wichtig. So haben beide Honor-Modelle 16 GB internen Speicher im Bauch und nehmen eine mciroSD-Karte zur Erweiterung auf. Beim Honor 7 muss sich der Anwender hier aber zwischen zweiter SIM- oder Speicherkarte entscheiden, das Honor 5X hat drei Schächte und kann so immer zwei SIM-Karten und eine microSD verwalten. Das wird nicht für die Masse der Kunden wichtig sein, wer aber sein Smartphone grundsätzlich als Dual-SIM-Gerät nutzen möchte, ist hier mit dem Honor 5X besser bedient.

Die Kamera-Ausstattung des Honor 5X ist für ein Smartphone dieser Preisklasse nicht schlecht. 5 Megapixel vorn und 13 Megapixel hinten können sich sehen lassen, zumal noch ein Dual-LED-Blitz dazu kommt. Das Honor 7 hat allerdings bei beiden Kameras höhere Auflösungen zu bieten und schützt die Hauptkamera zudem durch kratzfestes Saphirglas. Die Akkus der beiden Honor-Smartphones sind mit 3.000 bzw. 3.100 mAh ähnlich stark ausgefallen, wechselbar sind sie in beiden Modellen nicht.

Fazit

Noch gilt es, die Ergebnisse des Tests des Honor 5X abzuwarten. Der Vergleich macht aber deutlich, dass es zwischen den beiden Smartphones nicht so viele Unterschiede gibt, dass sich ein Aufpreis von satten 50 Prozent beim Honor 7 gegenüber dem Honor 5X für die Mehrheit der Kunden lohnen wird. Das neue Modell aus dem Stall von Huawei schickt sich an, den Preis-/Leistungs-Thron im Sturm zu erobern.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Dual-SIM-Handy, Smartphone, Dual-SIM, Neuvorstellung

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 10.02.16 17:20 chief (Advanced Handy Master)

    @Pixel

    50% von 230€ = 115€. 115+230= 345€ ~ 50%

    Aber da das Honor7 eh nur noch 299€ kostet, ist die Rechnung auch für den Po*o :D

  2. 10.02.16 15:15 IchBinNichtAreamobile.de (Handy Master)

    Aufpreis von rund 50% ist völlig korrekt bei den 350€. Umgekehrt würde man aber nicht 50% sparen. Ich glaub aber du weißt schon was ich mein.

  3. 10.02.16 14:42 pixelflicker (GURU)

    > dass sich ein Aufpreis von satten 50 Prozent beim Honor 7
    > gegenüber dem Honor 5X für die Mehrheit der Kunden lohnen wird.

    Wie kommt ihr denn auf 50%?
    Das Honor 5X kostet derzeit im offiziellen Store 230, das 7er 300 Euro. Das sind noch lange keine 50%. Selbst wenn man von den 350 Euro ausgeht, die noch im Artikel stehen, sind wir doch recht weit weg von 50% Preisunterschied.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige