Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Christopher Gabbert
| | 1

Motorola Moto G 2015: Android 6.0 Marshmallow wird ausgerollt

Für das Motorola Moto G 2015 ist ab sofort Android 6.0 Marshmallow verfügbar. Das Update wird Over-The-Air ausgerollt und bringt Features wie App-Standby und Google Now On Tap auf das Gerät. Auf Doze müssen Besitzer des Smartphones jedoch verzichten.

Motorola Moto G 2015: Android 6.0 Marshmallow wird ausgerollt

Motorola Moto G 2015 | (c) areamobile

Android 6.0 Marshmallow wird derzeit für das Motorola Moto G 2015 verteilt. Das Update ist sowohl für die Variante mit 2 GB RAM und 16 GB großen internem Speicher, als auch für die etwas schwächere Variante mit 1 GB Arbeitsspeicher und 8 GB Flash-Speicher verfügbar und wird wie üblich Over-The-Air ausgeliefert. Das Update wird in Wellen verteilt, sodass es etwas länger dauern kann, bis das Update auch bei jedem Nutzer eintrifft. In dem Fall weist eine automatische Benachrichtigung auf dem Smartphone darauf hin, alternativ lässt sich die Verfügbarkeit über die Einstellungen im Bereich "Über das Telefon" unter "Systemupdates" überprüfen.

Android 6.0 Marshmallow auf dem Moto G 2015 ohne Doze

Mit Android 6.0 Marshmallow kommen neue Features wie App-Standby, Google Now und die neuen Berechtigungseinstellungen auf das Moto G 2015. Gleichzeitig werden die Anwendungen Moto Assist, Motorola Migrate und die Google-Chrome-Extension Motorola Connect aus dem Update-Paket gestrichen, da deren Funktionen nun nativ in der neuen Android-Version vorhanden sind. Ein Feature, dass im Changelog auf der Motorola-Webseite nicht zu finden ist und es daher wohl nicht auf das Mittelklasse-Smartphone geschafft hat ist Doze. Scheinbar ist der Bewegungssensor so implementiert, dass er die Daten nicht in der Form an das System weiter gibt, dass diese für die Funktion genutzt werden können. Ob Motorola das Feature mit einem Update nutzbar machen kann, ist unbekannt.

Doze ist ein verbesserter Tiefschlafmodus: Liegt das Android-Smartphone oder -Tablet bewegungslos und ohne an die Stromversorgung angeschlossen zu sein herum, versetzt das System das Mobilgerät in einen Ruhemodus. Dieser wird in regelmäßigen Intervallen unterbrochen, um Apps zu synchronisieren und einzelne Aufgaben des Systems zu verarbeiten.

Mehr zum Thema: Android-Update, Android-Smartphone, OTA, Smartphone, Android 6 Marshmallow

via Android Hilfe

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 16.02.16 18:14 FoVITIS (Member)

    Der Unterschied zwischen dieser MEldung und der von Samsung.... bei der von Motorola hatten wir das Update schon 1 Tag vor der Meldung auf dem Gerät. Bei der von Samsung hat es auch keiner 1 Tag später xD

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Motorola Moto G (2015) Angebote
Motorola Moto G (2015)

Empfehlung

ab 1.00 EUR
monatlich 0.00 EUR

weitere Angebote zum Motorola Moto G (2015)
 
Anzeige