Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Stefan Schomberg 18.02.2016 - 14:39 | 7

S wie schick: Medion stellt schon jetzt neue S-Reihe für MWC vor

Medion wird auf dem Mobile World Congress in Barcelona die ersten Smartphones seiner neuen S-Serie vorstellen. Hauptaugenmerk der neuen Serie soll neben ordentlicher technischer Ausstattung bei günstigem Preis vor allem das Design sein.

S wie schick: Medion stellt schon jetzt neue S-Reihe für MWC vor

Neue S-Klasse: Medion S5004 | (c) Medion

Das erste Gerät der neuen S-Reihe von Medion ist das S5004. Es verfügt über einen Octa-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von bis zu 1,36 GHz und 1 GB RAM. Das Display des Gerätes misst 5 Zoll in der Diagonalen und bringt 1.280 x 720 Pixel mit. Fotos entstehen mit der Hauptkamera mit 13 Megapixel, Selfies können mit 5 Megapixel geknipst werden - beide Kameras haben einen LED-Blitz. Die Bilder lassen sich im 16 GB großen internen Speicher ablegen, der per microSD-Karte um bis zu 64 GB erweitert werden kann. Ein Li-Ionen-Akku mit 2.320 mAh ermöglicht eine Gesprächszeit von bis zu 400 Minuten und einen Standby-Betrieb von bis zu 160 Stunden. Dank der Dual-SIM-Funktion lassen sich zudem zwei Micro-SIM-Karten und damit zwei Rufnummern parallel nutzen. LTE ist ebenfalls Bestandteil der technischen Ausstattung.

Das Medion S5504 bietet hingegen ein 5,5 Zoll großes HD-Display (1.280 x 720 Pixel), 2 GB RAM und 32 GB internen Speicher. Erneut kommt eine Hauptkamera mit 13 Megapixel und LED-Blitz zum Einsatz, für Selfies stehen hier aber 8 Megapixel zur Verfügung. Der Akku leistet 2.500 mAh und zusätzlich zur Standard-Ausstattung des Medion S5004 verfügt das größere S5504 auch über den Nahbereichsfunk NFC. Optisch erinnern beide Modelle an eine Mischung aus iPhone und Sony-Modellen, schick sind sie aber trotzdem. Angaben zu Dicke und Gewicht macht der Hersteller zwar noch nicht, hier wird sich Medion aber wie in den letzten Jahren gewohnt keine Blöße geben.

Neue S-Klasse: Medion S5504 | (c) Hersteller

Neue S-Klasse: Medion S5504 und...

Neue S-Klasse: Medion S5004 | (c) Hersteller

... und Medion S5004 | (c) Hersteller

 

Preis und Verfügbarkeit

Das Medion S5004 ist ab März für 199 Euro im Onlineshop des Herstellers, bei Saturn und bei Expert erhältlich. Das Medion S5504 wird ab dem zweiten Quartal für 249 im Onlineshop und weiteren Vertriebspartnern angeboten.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, MWC, Smartphone

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 7 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 19.02.16 12:02 foetor (Advanced Handy Profi)

    @M.a.K
    Man merkt es ja bei den Beratungen von bestimmten Ketten wenn man da zuhört "Das Handy hat aber mehr MP als das also ist es besser" :D
    Aber ja das stimmt, denke aber auch dass es denen auch ausreichen wird, wenn es z.B. ruckelt. Ich würde das Ding sofort an die Wand schmeißen :P

  2. 19.02.16 11:04 M.a.K (Handy Master)

    @ foetor,

    viele ältere Menschen so ab 50 die gar keine Ahnung von Technik haben kaufen nur solche Geräte. Habe das schon oft genug miterlebt. Da vergleicht niemand, wirklich niemand die Specs. Meistens wird dann vor dem Kauf jemand gefragt der ebenfalls keine Ahnung hat der sagt dann sowas wie "schönes Smartphone, würd ich auch kaufen..."

    Wirklich richtig schlecht sind die Angebote bei den Discountern aber trotzdem nicht. Alles gibt es immer irgendwo günstiger.

  3. 19.02.16 09:15 foetor (Advanced Handy Profi)

    Ich versteh das auch nicht, aber naja wie Fritz sagte, die werden dennoch an die Kunden gebracht sowas wie "Octa-Core" und 13MP reicht ja schon zu erwähnen das leider viele zuschlagen. Aber naja....

  4. 18.02.16 16:25 Stefan Schomberg (Redakteur areamobile.de)

    @fritz
    Korrrrrrekt.

    mfg

  5. 18.02.16 16:13 Fritz_The_Cat (Advanced Handy Master)
    @ Georg:

    Ach, wenns erst bei ALDI im Regal landet, werden auch ruckzuck ordentliche Stückzahlen davon abgesetzt werden.

    Btw: Irre ich mich oder steckt hinter Medion Lenovo?

  6. 18.02.16 15:36 TONG (Advanced Member)

    1 GB RAM (Arbeitsspeicher) ist heute einfach nicht mehr zeitgemäß und dann auch noch zu diesem Preis.
    Für 140 EUR bekomm ich bei Amazon.de ein Meizu M2 (Mini) mit 2 GB RAM.

    Und für 180 EUR bekommt man dort das Meizu M2 Note, das aber bei 5,5 Zoll Full HD bietet.
    Der interne Speicher sind zwar "nur" 16 GB aber erweiterbar und dafür bietet es einen Akku mit 3.100 mAh.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige