Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor:
Christopher Gabbert
| | (9)

HTC One M10: Neues Bild gibt besseren Einblick vom HTC-Flaggschiff

Nach einem ersten Foto in schlechter Qualität ist nun ein Bild durchgesickert, das uns einen besseren Eindruck vom Erscheinungsbild des HTC One M10 gibt. Das Flaggschiff-Smartphone erinnert dabei recht stark an das One A9.

HTC One M10: Neues Bild gibt besseren Einblick vom HTC-Flaggschiff

HTC One M9 | (c) Areamobile

Deutlich besser als noch in den vergangenen Jahren konnte HTC das Durchsickern von Informationen zum neuen Flaggschiff-Smartphone HTC One M10 "Perfume" eindämmen. Nachdem vor zwei Wochen bereits ein Bild des Smartphones im Halbdunkeln geleakt wurde, liefert Evan Blass nun ein deutlich besseres Bild über Twitter nach. Darauf soll das HTC One M10 in weißer Ausführung mit abgerundetem glänzenden Metallrahmen zu sehen sein. Bei der weißen Ausführung lassen sich der Rahmen sowie die Position der einzelnen Sensoren deutlich besser erkennen, als auf dem zuletzt durchgesickerten Bild.

HTC One M10 Leak | (c) Evleaks

HTC One M10 Leak | (c) Evleaks

Gut zu erkennen ist, dass HTC auf die Unterbringung des eigenen Logos auf der Front verzichtet und damit auch endlich den von vielen Nutzern kritisierten toten Bereich unterhalb des Displays verschwinden lässt. Allerdings könnte es sich beim abgebildeten Gerät auch um einen Prototyp handeln und beim finalen One M10 das HTC-Logo - wie beim One A9 - doch noch oberhalb des Fingerabdrucksensors untergebracht sein und diesen damit noch ein Stück nach unten rutschen lassen. Der Fingerabdrucksensor selbst erscheint deutlich schmaler als noch auf dem vorigen Bild und ähnelt nun ebenfalls dem des One A9.

Das neue Bild befeuert erneut die Gerüchte, nach denen das HTC One M10 ohne BoomSound-Lautsprecher erscheinen wird, gesonderte Lautsprecheröffnungen auf der Vorseite sind nicht zu sehen. Oberhalb des Displays befindet sich die schmale Hörmuschel sowie die recht groß ausgefallene Frontkamera. Ob die kleine Auslassung über der Hörmuschel nur Näherungs- und Helligkeitssensoren beherbergt oder auch eine Benachrichtigungs-LED lässt sich noch nicht sagen. Der Bildschirminhalt wurde leider unkenntlich gemacht, sodass das Bild auch keinen Einblick auf die zu erwartende HTC-Oberfläche Sense UI 8.0 gewährt.

Ob es sich beim abgebildeten Smartphone um das finale Design des HTC One M10 handelt, lässt sich natürlich nicht mit Gewissheit sagen. Einem früheren Bericht zufolge war die HTC-Chefetage mit dem geplanten Design des neuen Spitzensmartphones nicht zufrieden und schickte die vorgezeigten Prototypen zur Überarbeitung zurück in die Entwicklungsabteilung. So könnte es sich hierbei auch nur um einen Prototyp unter vielen handeln, dessen Design sich vom finalen Gerät unterscheidet. Das One M10 wird - unter anderem Namen - vorraussichtlich im April vorgestellt.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, HTC One

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 9 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 23.02.16 15:34 pixelflicker (GURU)

    Naja, im letzten Jahr hatten sie das nicht so drauf mit dem Nerv treffen.
    Mal sehen wie es wird. Ich bin ja weiterhin von der Qualität der Geräte von htc überzeugt, aber so wirklich den USP haben sie nicht mehr...

  2. 20.02.16 18:38 Andre2779 (Advanced Handy Profi)

    Sieht wirklich Klasse aus, dann wird es nach meinem HTC One X, HTC One M7, HTC One M8 sowie HTC One M9, wohl auch ein HTC One M10 werden, ich freue mich wirklich riesig. Denke HTC hat wieder mal den Nerv der Kunden getroffen ;)

  3. 19.02.16 20:30 pixelflicker (GURU)

    Wirklich schade. htc hat sich vom Technik- und Design-Vorreiter zum Nachzügler entwickelt.

  4. 19.02.16 19:07 SocMed (Member)

    @Phonewatch:
    Dir ist schon aufgefallen, dass über dem Display was eingefügt (Bildbearbeitung) wurde, damit die UI nicht zu sehen ist?

  5. 19.02.16 17:31 benthepen (Advanced Handy Master)

    Dachte, das ist ein Galaxy. HTC hat doch jegliche Identität verloren. Noch dazu so dicke Rahmen drum herum..... Naja, warten wir mal ab. Aber ich vermute stark, das es das M10 ist.

  6. 19.02.16 13:57 Phonewatch (Member)

    Ich hoffe ja noch auf einen Fake. Wenn man sich mal ansieht wie das Display eingefasst ist bzw hochsteht unten rechts, dann sieht das aus wie ein drübergelegter Rahmen

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
HTC 10 Angebote
HTC 10

Empfehlung

ab 49.95 EUR
monatlich 34.45 EUR
Telekom (T-Mobile) MagentaMobil S

weitere Angebote zum HTC 10
 
Anzeige