Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Christopher Gabbert
| | 2

Diamantenes Duo: Archos zeigt preisgünstige Highend-Smartphones auf dem MWC

Mit dem Diamond 2 Plus und Diamond 2 Note wird Archos auf dem Mobile World Congress zwei neue Spitzensmartphones präsentieren. Während das Archos Diamond 2 Plus mit besonders großem Speicher und Fingerabdrucksensor punktet, hat das Diamond 2 Note ein fast randloses 6-Zoll-Display mir QHD-Auflösung.

Diamantenes Duo: Archos zeigt preisgünstige Highend-Smartphones auf dem MWC

Diamond 2 Note (links) und Diamond 2 Plus | (c) Archos

Kurz vor dem Mobile World Congress zeigt Archos schon einmal, was auf der Mobilfunkmesse präsentiert wird. Dabei hat der französische Hersteller mit dem Diamond 2 Plus und Diamond 2 Note Geräte im Gepäck, welche die Diamond-Reihe um zwei Spitzensmartphones erweitern. Beide Smartphones sind mit der aktuellen Android-Version 6.0 Marshmallow bestückt und kommen im Mai dieses Jahres auf den Markt. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Archos Diamond 2 Plus liegt bei 300 Euro, das Archos Diamond 2 Note wird für 350 Euro zu haben sein.

Archos Diamond 2 Plus: Stattliches Gesamtpaket für nur 300 Euro

Das Archos Diamond 2 Plus bietet für einen Preis von 300 Euro ein stattliches Gesamtpaket. Der leistungsstarke Helio X10 mit 4 GB RAM sollte das Smartphone problemlos antreiben und auch die Full-HD-Auflösung ist auf 5,5 Zoll vollkommen ausreichend. Hobby-Fotografen kommen mit der 20-Megapixel-Kamera auf der Rückseite von Sony und der 8-Megapixel-Kamera für Selfies auf ihre Kosten. Zudem bietet es Features wie den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, den neueste USB-Standard Typ C und eine Schnellladefunktion.

  • Display: 5,5 Zoll IPS-Display mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel)
  • Größe und Gewicht: 148,3 x 73,8 x 8,3 Millimeter / 130 Gramm
  • Prozessor: MediaTek MT6755 (Helio P10) 64-Bit Octa-Core 4 x 2,0 GHz + 4 x 1,2 GHz
  • Speicher: 4 GB Arbeitsspeicher / 64 GB interner Speicher (um 128 GB erweiterbar)
  • Hauptkamera: 20 Megapixel mit Laser-Fokus, Dual-LED-Blitz und f/2.0-Blende
  • Frontkamera: 8 Megapixel mit Weitwinkelobjektiv und LED-Blitz
  • Konnektivität: WLAN, LTE Cat-6, Bluetooth 4.0
  • Akku: 3.000 mAh
  • Betriebssystem: Android 6.0 Marshmallow
  • Features: Schnellladefunktion, Fingerabdrucksensor, USB Typ C, Hybrid-Slot
  • Preis: 299,99 Euro
Archos Diamond 2 Plus | (c) Archos

Archos Diamond 2 Plus mit Fingerabdrucksensor | (c) Archos

Archos Diamond 2 Plus | (c) Archos

Archos Diamond 2 Plus mit USB Typ C | (c) Archos

 

Archos Diamond 2 Note: Leistungsstarkes Phablet mit QHD-Display

Das Archos Diamond 2 Note ist mit seinem stolzen 6 Zoll großen Bildschirm mit QHD-Auflösung zwar ein gutes Stück größer als das Diamond 2 Plus, bietet abgesehen von der hohen Displayausstattung aber die in Teilen etwas schwächere Ausstattung. So fehlt dem Note der Fingerabdrucksensor und der interne Speicher sowie Arbeitsspeicher fallen kleiner aus. Dafür fällt der Akku etwas größer aus, muss allerdings auch mehr Energie für das größere Display liefern.

  • Display: 6 Zoll IPS-Display mit QHD-Auflösung (2.560 x 1.440 Pixel)
  • Prozessor: MediaTek MT6795 (Helio X10) 64-Bit Octa-Core 8 x 2,0 Ghz
  • Speicher: 3 GB Arbeitsspeicher / 32 GB interner Speicher (um 128 GB erweiterbar)
  • Hauptkamera: 16 Megapixel mit Autofokus, LED-Blitz und f/2.0-Blende
  • Frontkamera: 8 Megapixel mit 84°-Weitwinkelobjektiv und f/2.2-Blende
  • Konnektivität: WLAN, LTE Cat-4, Bluetooth 4.0, Dual-SIM
  • Akku: 3.610 mAh
  • Betriebssystem: Android 6.0 Marshmallow
  • Feature: Schnellladefunktion, Hybrid-Slot
  • Größe und Gewicht: 158,35 x 82,7 x 8,7 Millimeter  /  150 Gramm
  • Preis: 349,99 Euro
Archos Diamond 2 Note | (c) Archos

Hybrid-Slot des Archos Diamond 2 Note | (c) Archos

Archos Diamond 2 Note | (c) Archos

Die Rückseite des Archos Diamond 2 Note | (c) Archos

 

Mehr zum Thema: Android-Smartphones, LTE, MWC, Smartphones, Neuvorstellung

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 19.02.16 17:06 Pikachus (Handy Profi)

    jawoll endlich mal ein Hersteller der es rafft in ein größeres und besser ausgestattetes Gerät auch nen größeren Akku reinzupacken als in das kleinere Gerät

  2. 19.02.16 14:54 foetor (Advanced Handy Profi)

    Austattung doch gar nicht schlecht und der Preis sieht auch gut aus. Glaube wenn man keine "speziellen" Wünsche hat (IP Zertifizierung :D) dann bekommt man heute echt gute Geräte für wenig Geld!

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige