Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Christopher Gabbert
| | 5

HTC One A16: HTC zeigt neues Einsteiger-Smartphone auf dem MWC

Das HTC One M10 wird bekanntermaßen nicht zum Mobile World Congress präsentiert. Stattdessen sind nun erste Leaks von einem Einsteiger-Smartphone mit Namen One A16 des taiwanischen Herstellers aufgetaucht, welche das Gerät auf Pressebildern zeigen. Auch die Specs des Smartphones sind bereits durchgesickert.

HTC One A16: HTC zeigt neues Einsteiger-Smartphone auf dem MWC

HTC One A16 Leak | (c) Evleaks

Neben dem Flaggschiff-Smartphone One M10 hat HTC scheinbar noch ein Einsteiger-Smartphone in der Mache, von dem jetzt erste Pressebilder durchgesickert sind. Das Gerät soll auf den Namen HTC One A16 hören - ob es sich dabei um den tatsächlichen Namen des Geräts oder nur den Projektnamen handelt, lässt sich derzeit noch nicht sagen. Veröffentlicht wurden die Bilder von Freelancer Evan Blass (@evleaks) über Twitter. Interessant ist vor allen Dingen das Äußere des A16: Hier setzt HTC auf das bekannte Design mit Lautsprechern ober- und unterhalb des Displays sowie dem schwarzen Rahmen drumherum mit HTC-Logo unter dem Bildschirm. Das ähnelt vielmehr dem Design der M-Reihe als der mit dem HTC One A9 gestarteten und ohne BoomSound-Lautsprecher und mit Home-Button ausgestattet A-Serie. Auffällig sind auch die Rückseite des Geräts, welches in sechs unterschiedlichen Farben recht farbenfroh erscheint und bunt gesprenkelte Punkte beinhaltet sowie der Power-Button, der sich farblich einen Kontrast zur Gerätefarbe bildet.

Farben des HTC One A16 Leak | (c) Evleaks

Farben des HTC One A16 Leak | (c) Evleaks

ROM-Entwickler @LlabTooFeR liefert über Twitter dazu die Specs des neuen HTC-Smartphones. Denen zufolge besitzt das HTC One A16 ein 5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Im Inneren arbeitet der Snapdragon 210 mit Unterstützung von einem 1,5 GB großen Arbeitsspeicher. Der interne Speicher soll sich auf 8 GB belaufen und mittels microSD-Karte erweitern lassen. Zum Fotografieren bietet das Einsteiger-Smartphone eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz an der Rückseite und eine 5-Megapixel-Frontkamera. Die Größe des Akkus soll 2.200 mAh betragen.

Gerüchten zufolge soll der Preis für das HTC One A16 bei ungefähr 150 Euro liegen. Eine Pressekonferenz hält HTC auf dem MWC nicht ab.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, MWC, Smartphone, HTC One

via Phonearena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 23.02.16 15:43 pixelflicker (GURU)

    Sorry, aber andere Hersteller machen es doch bei ihren Einsteiger-Geräten kein bisschen besser. Ich habe es z.B. schon lange aufgegeben die Einsteiger-Modellbezeichnungen bei Samsung, LG, Sony usw. durchschauen zu wollen.

  2. 22.02.16 07:49 Gorki (Advanced Handy Master)

    Hm, da haben Andere wohl mehr aufgepasst und kennen bereits die exakte Produktbezeichnung...

    http://www.mobilegeeks.de/test/htc-desire-530-und-desire-630/

  3. 21.02.16 22:24 benthepen (Advanced Handy Master)

    homeend

    In Sachen Namensgebung hat sich HTC noch nie mit Ruhm bekleckert. HTC schafft es allein durch die Namensgebung und die Zuordnung in eine jeweilige Kategorie bei den Kunden für Verwirrung zu sorgen,- und nicht nur bei den Normalos, sondern auch bei den Hardcorejüngern.
    "one"A16? Da wäre ich ja mal auf eine Erklärung von Hr. Nappenbach gespannt!

  4. 21.02.16 14:47 homeend (Advanced Handy Profi)

    Na, wenn nur die (Projekt-)Namensgebung das Problem ist, dann hat HTC ja fast alles richtig gemacht. ;-)

  5. 21.02.16 14:23 N73Willi (Handy Profi)

    Das ist ja mal wieder ne Namensgebung... der Vorgänger hieß nur A9, jetzt kommt noch "One" dazu und man springt gleich zur 16 ? ...worauf stützt sich das, aufs Jahr ? Da ist für den Kunden ja wieder schwer Einzuordnen, wenn die Bezeichnungen gar kein einheitliches Schema hat...

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige