Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor: Tobias Czullay 27.02.2016 - 12:22 | 21

iPhone SE: Ein iPhone 5S zum halben Preis?

Nach aktuellen Informationen soll nach dem iPad Air 3 auch beim iPhone 5SE eine Namensänderung anstehen: Als iPhone SE soll das Smartphone im März in den Verkauf gehen. Nach Einschätzung von Analysten könnte der Marktstart des neuen 4-Zöllers den Verkaufspreis des älteren iPhone 5S um bis zu 50 Prozent drücken.

iPhone SE: Ein iPhone 5S zum halben Preis?

Apple iPhone 5s | (c) Areamobile

Das einst als iPhone 6C, iPhone 7C und nun als iPhone 5SE gehandelte neue Apple-Smartphone mit 4-Zoll-Bildschirm soll als iPhone SE in den Handel kommen. Das berichtet das Fanblog 9to5Mac mit Verweis auf die Aussagen eigener Quellen. Das Kürzel SE im Namen wird dabei offenbar für "Special Edition" stehen. Dass die 5 schließlich aus der Gerätebezeichnung gestrichen wird, ist konsequent: Das direkte Vorbild iPhone 5S ist immerhin schon zweieinhalb Jahre auf dem Markt und der aktuellen sechsten Generation schließt sich voraussichtlich im Herbst die siebte an - so dürfte es dem Verbraucher leichter fallen, das Zwischenmodell einzuordnen.

Während 9to5Mac gestern noch berichtete, dass das iPhone SE den Platz des noch immer von Apple verkauften iPhone 5S als günstigstes iPhone einnehmen wird, lautet die Einschätzung der Marktanalysten von KGI Securities ein wenig anders, die das Blog heute vorlegt. Dort geht man davon aus, dass mit dem Verkaufsstart des iPhone SE ein massiver Preissturz beim iPhone 5S ansteht: Um bis zu 50 Prozent könnte Apple den Preis reduzieren, was hierzulande Anschaffungskosten von etwa 250 Euro bedeuten würde. Parallel dazu soll das neue iPhone SE zu einem Preis zwischen 400 und 500 US-Dollar - voraussichtlich zu ähnlichen Euro-Preisen - verkauft werden.

Tim Cook: Es wird kein Billig-iPhone geben

Mit einem solchen Schritt könnte Apple das iPhones an Verbraucher bringen, die sich bislang ein iPhone nicht leisten konnten oder wollten. Allerdings könnte das Unternehmen damit auch den Absatz des neuen iPhone SE ausbremsen. Zudem haben sich viele Gerüchte über ein "billiges" iPhone in der Vergangenheit nicht bewahrheitet, Apple bedient mit seinen Geräten stets nur die zahlungskräftigen Kunden. Jüngst erteilte auch CEO Tim Cook Berichten um ein Billig-iPhone eine Absage.

Das iPhone SE soll mit dem aktuellen A9-Chipsatz und laut KGI auch mit der 12-Megapixel-Kamera des iPhone 6S ausgestattet sein und am 15. März zusammen mit einem kleineren iPad Pro vorgestellt werden. Der Verkaufsstart könnte bereits am 18. März erfolgen.

Mehr zum Thema: iPhone, iPhone Gerüchte, Smartphone

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 21 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 01.03.16 17:20 Applenerd (Handy Profi)

    @Gorki
    >> Apple hört anscheinend eh mehr auf die kritischeren Nutzer, nach meinem Gefühl, auch wenn das hier immer bestritten wird :).
    Wahre Worte.

    @PF
    >> Ja, das haben wir schon oft gemerkt. Ist auch sehr gut so. Apple scheint das alles deutlich lockerer zu sehen als deren User.
    Jetzt mach bitte nicht den Fehler die laute Minderheit der alles verteidigenden Apple-Fanboys als "die User" hinzustellen.

  2. 01.03.16 13:25 pixelflicker (GURU)

    @Gorki:
    > Das iPad Mini hätte es laut Fritz ja auch nie gegeben.
    Ja, auch die Apple-Watch nicht, oder halt nur, wenn sie dem Nutzer einen besonderen neuen Mehrwert bietet, den kein anderer Hersteller bieten kann. Das ist ja offensichtlich auch nicht passiert.


    > Apple hört anscheinend eh mehr auf die kritischeren Nutzer, nach meinem Gefühl
    Ja, das haben wir schon oft gemerkt. Ist auch sehr gut so. Apple scheint das alles deutlich lockerer zu sehen als deren User.

  3. 01.03.16 08:32 nohtz (Professional Handy Master)

    "Apple hört anscheinend eh mehr auf die kritischeren Nutzer"
    -->was ja eigentlich auch sinn macht.
    sich nur mit ja-sagern umgeben ist auf dauer nicht zielführend

  4. 01.03.16 07:56 Gorki (Advanced Handy Master)

    Das iPad Mini hätte es laut Fritz ja auch nie gegeben. Nicht einmal der Hinweis, das auf der IFA, die unmittelbar vor der Vorstellung des iPad Mini, Zubehör dafür vorgestellt wurde, konnte ihn überzeugen ;).

    Apple hört anscheinend eh mehr auf die kritischeren Nutzer, nach meinem Gefühl, auch wenn das hier immer bestritten wird :).

  5. 29.02.16 21:44 nohtz (Professional Handy Master)

    in letzter zeit war das eher PF.
    das momentum ist auf seiner seite ;-)

  6. 29.02.16 21:30 Fritz_The_Cat (Handy Master)

    Wer recht hat, wird sich erst in der Zukunft herausstellen.…

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Apple iPhone SE Angebote
Apple iPhone SE

Empfehlung

ab 4.98 EUR
monatlich 34.45 EUR
Telekom (T-Mobile) MagentaMobil S

weitere Angebote zum Apple iPhone SE
 
Anzeige