Autor: Tobias Czullay 29.02.2016 - 19:00 | (9)

Bericht: Huawei und Xiaomi setzen auf Dual-Edge-Displays von Samsung

Über den Mehrwert des Edge-Displays wird leidenschaftlich gestritten, Tatsache ist jedoch, dass Samsung mit dem zweifach geschwungenen Bildschirm einen recht einzigartigen Design-Akzent gesetzt hat. Doch so einzigartig wird es offenbar nicht bleiben, nach Blackberry sollen auch Huawei und Xiaomi Smartphones mit Edge-Display vorbereiten. Mit dem Xplay 5 wird Vivo bereits morgen ein neues Gerät mit Knick vorstellen.

Bericht: Huawei und Xiaomi setzen auf Dual-Edge-Displays von Samsung

Samsung Galaxy S6 Edge | (c) Areamobile

Als Samsung vor nunmehr drei Jahren auf der CES einen ersten Prototyp mit Edge-Display präsentierte - damals nannte der Hersteller seine flexiblen OLED-Panels noch Youm -, da war es noch nicht absehbar, ob der Verbraucher überhaupt ein Smartphone mit abgeknicktem Bildschirm in der Hand halten werden. Mit dem Galaxy S7 Edge hat Samsung das nunmehr vierte eigene Gerät mit einem Edge-Display präsentiert und auch Blackberry setzt beim Priv auf die gebogenen Touchscreens des Herstellers. Doch dabei bleibt es offenbar nicht, denn wie ETNews berichtet, werden mehrere andere, derzeit vor allem chinesische Unternehmen einen Edge-Bildschirm in ihren Smartphones einbauen.

Zu den genannten Herstellern zählen neben dem Weltrang-Dritten Huawei auch das China-Schwergewicht Xiaomi und der zumindest hierzulande weitestgehend unbekannte Hersteller Vivo. Letzterer wird bereits morgen, am 1. März, mit dem Xplay 5 ein neues Smartphone präsentieren, das ersten Andeutungen und Bildern zufolge ein ebensolches Edge-Display tragen wird. Daneben sollen im Xplay 5 ein Snapdragon 820 und 4 GB Arbeitsspeicher verbaut sein. Ganz so augenscheinlich ist die Sache bei Huawei und Xiaomi zwar noch nicht, laut Gerüchten in der Zulieferkette sollen aber auch sie bereits entsprechende Verträge mit Samsung Display unterzeichnet haben.

Am vergangenen Wochenende stattete das Galaxy S7 Edge dem Testlabor von DisplayMate einen Besuch ab und konnte dort voll und ganz überzeugen. Neben einer rekordverdächtigen Helligkeit von bis zu 855 cd/m² schneidet der Bildschirm auch bei Farbwiedergabe und der Blickwinkelstabilität hervorragend ab.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Touchscreen, 2k (QHD), Edge-Display

via Sammobile

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 9 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 01.03.16 15:24 M.a.K (Handy Master)

    Kein Thema :)

  2. 29.02.16 23:43 chief (Advanced Handy Master)

    Vergiss ALLES! was ich gesagt habe. Ich dachte das S6/Edge hat auch oben und unten dieses abgerundete Glas. Mi Scusi :)

  3. 29.02.16 22:17 M.a.K (Handy Master)

    Habe da noch gar nicht drauf geachtet, aber nach genauerem hinsehen kann ich kein 2.5D Glas erkennen.

    http://abload.de/img/dsc03198usjd7.jpg

    Die Klinge ist bis an den Metallrand geschoben. Falls da eine Rundung ist, ist sie höchstens im Zehntelmillimeterbereich.

    Kein Vergleich mit den Rundungen am Glas z.B vom S3 oder dem Lumia 1020. Dort hat sich unter den Rändern der Folie Staub angesammelt. Die Abrundungen an den Seiten waren dort aber auch gefühlte 2mm breit.

    Oder ich habe es mit dem 2.5D Glas noch nicht ganz raus :)

  4. 29.02.16 21:58 chief (Advanced Handy Master)

    An den Ränder vom Glas zum Alurahmen.

    http://www.androidauthority.com/what-is-a-2-5d-screen-611258/

    Das aktuelle iPhone hat das auch.

  5. 29.02.16 21:54 M.a.K (Handy Master)

    Wie meinst du das mit dem abgerundeten Glas oben und unten, direkt unter dem Homebutton und über der Hörmuschel?

    Es gibt sogar Folien für das S6 Edge die hören dort auf wo die Edges anfangen. Sieht aus wie... Naja :)

  6. 29.02.16 21:50 chief (Advanced Handy Master)

    Das S6 Edge hat aber oben und unten abgerundetes Glas. Das Priv nicht. Schau dir meinen Link an. Der User ist bis jetzt sehr zufrieden damit.

    Dieses 2,5D Glas ist übrigens auch der Grund warum ich keine Folie auf dem Mate habe. Die reichen nämlich alle nicht bis an die Ränder. Und die Folien die es gibt, hören ein paar mm vorher auf. Sieht sehr bescheiden aus.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige