Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor:
Steffen Herget
| (1)

Google eröffnet Virtual-Reality-Ecke im eigenen Store

Nicht nur die Smartphone-Hersteller versuchen das Thema Virtual Reality in den Vordergrund zu schieben, auch Google ist mit von der Partie. Im Google Store gibt es ab sofort einen eigenen Bereich, der sich mit der Virtuelle Realität befasst.

Google eröffnet Virtual-Reality-Ecke im eigenen Store

VR im Google Store | (c) Google

Die Virtual Reality wird auch bei Google immer greifbarer. Im Google-Store hat man eine eigene Ecke für Produkte aus dem Bereich der Virtuellen Realität eingerichtet. Dort informiert Google über die Technologie und das Themengebiet und bietet VR-Sortiment feil. Derzeit ist die Virtual-Reality-Ecke im Google-Store noch recht übersichtlich, einige Inhalte wurde aber bereits eingestellt.

Google bietet in seinem Virtual-Reality-Store aktuell drei verschiedene VR-Brillen an. Die Google Cardboard ist dabei die bekannteste, noch minimalistischer kommt die Google Tech C1-Glass daher, die komplett auf ein Gehäuse verzichtet. Als drittes Angebot führt Google das Mattel View-Master Virtual-Reality-Starterpaket auf. Der Haken: Keine der drei gelisteten Brillen ist im deutschen Google-Store momentan verfügbar.

Inhalte für VR-Brillen gibt es im Google-Universum mittlerweile in immer größerer Zahl. VR-Apps wie die Cardboard-App oder Cardboard-Camera sind im Play Store zu finden, auf Youtube gibt es 360-Grad-Videos, die mit so einer Brille schön anzuschauen sind. In unserer Zusammenstellung findet ihr weitere spannende Möglichkeiten, in die Virtuelle Realität einzutauchen.

Mehr zum Thema: Smartphone, Virtual Reality (VR)

via Android Authority

Gefällt dir der Artikel?
Gefällt mir
Gefällt mir nicht
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 01.03.16 12:43 AlfredENeumann (Handy Profi)
    Hier ein Spiel welches das Cardboard nutzt

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.nivalvr.incell

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige