Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Steffen Herget
| 1

Smartwatch: Pebble Time Round ab sofort in Deutschland zu kaufen

Die Smartwatches von Pebble bekommen Zuwachs, ab sofort ist auch das runde Modell der Uhr in Deutschland erhältlich. Der Preis für die Pebble Time Round ist aber durchaus happig.

Smartwatch: Pebble Time Round ab sofort in Deutschland zu kaufen

Pebble Time Round | (c) Hersteller

Pebble startet mit seinem fünften Modell in Deutschland, ab sofort ist die Pebble Time Round hierzulande zu kaufen. Die Smartwatch mit farbigem E-Ink-Bildschirm ist die erste Uhr des Herstellers, die mit einem runden Display und rundem Gehäuse auf den Markt kommt. Wer die Pebble Time Round in Deutschland kaufen möchte, muss allerdings vergleichsweise tief in die Tasche greifen. Satte 229,95 Euro werden für das gute Stück fällig, der Verkauf findet unter anderem bei Amazon, Media Markt und Redcoon statt.

Damit ist die Pebble Time Round zwar noch nicht die teuerste Smartwatch des Herstellers, aber fast. Einzig die Time Steel ist mit einer UVP von 249,95 Euro noch teurer. Erschwinglicher sind die Modelle Pebble Time für 169,95 Euro und Pebble Steel für 149,95 Euro. Den Einstieg in die Pebble-Welt stellt nach wie vor die einfach nur Pebble Watch genannte Uhr für 99,95 Euro.

Als Alleinstellungsmerkmale von Pebble gelten die langenm Akkulaufzeiten, die durch die E-Ink-Displays ohne Touch-Technologie erreicht werden. Zudem sind die Smartwatches des Herstellers, die zunächst aus einer Crowdfunding-Initiative entstanden, mit Android, iOS und Blackberry OS kompatibel. Im Test konnte die Pebble Time Steel allerdings nur bedingt überzeugen.

Mehr zum Thema: Smartwatch

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 03.03.16 09:25 Marketinghoschi (Expert Handy Profi)

    sind das eigentlich nur Damenuhren?

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige