Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Steffen Herget
| 0

Update: OnePlus 2 bekommt RAW-Unterstützung

Das Betriebssystem Oxygen OS hat auf dem OnePlus 2 ein Update bekommen. Die Nutzer des OnePlus-Smartphones sich über einige neue Funktionen freuen: Hobby-Fotografen etwa über die RAW-Unterstützung der Kamera-Anwendung.

Update: OnePlus 2 bekommt RAW-Unterstützung

OnePlus 2 | (c) Areamobile

Die neue Firmware für das OnePlus 2 trägt die Bezeichnung Oxygen OS 2.2.1. Es ist zwar nicht das von vielen erhoffte Marshmallow-Update, aber doch mehr als nur eine kleine Aktualisierung. Die Tatsache, dass sich mit der Kamera des OnePlus 2 nun Fotos in RAW aufzeichnen lassen. Die 13-Megapixel-Knipse des OnePlus 2 hatte im Test überzeugen können, da dürfte es spannend sein, was sich mit RAW-Aufnahmen hier noch heraus kitzeln lässt.

Alle neuen Features von Oxygen OS

  • RAW-Unterstützung für die OnePlus-Kamera-App
  • verbesserte Bluetooth-Stabilität
  • Ultra-SIM-Kompatibilität verbessert
  • Upgrade auf GMS 3.0
  • Roaming-Probleme behoben
  • Gelegentlicher Fehler beim Speichern von Fotos behoben
  • Sicherheitspatches
  • Neue Sprache Rumänisch

Wie üblich steht die neue Firmware nicht auf allen Geräten gleichzeitig zur Verfügung. Der Roll-out-Prozess erfolgt in mehreren Schüben, wie der zuständige Entwickler im OnePlus-Forum zu Protokoll gibt. Die Frage vieler OnePlus-Fans, wann es mit dem Update auf Android 6.0 Marshmallow so weit sei, wird indes nicht beantwortet.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Mobile Betriebssysteme

via Android Authority

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige