Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Christopher Gabbert
| | 1

Neue Bilder vom Huawei P9 vor dem April-Launch

Das Huawei P9 ist das kommende Highend-Smartphone der Chinesen, das angeblich mit Dual-Kamera, Fingerabdrucksensor und großem Akku ausgestattet sein wird. Anfang April soll es endlich so weit sein und das Smartphone vorgestellt werden, von dem jetzt auch vermeintliche Pressebilder durchgesickert sind.

Neue Bilder vom Huawei P9 vor dem April-Launch

Huawei P9 | (c) Anzhuo

Mit der Präsentation des Huawei P9 im April dieses Jahres wird schon seit längerem gerechnet. Mit dem 6. April steht jetzt Gerüchten zufolge auch ein konkretes Datum für die Veröffentlichung des Highend-Smartphones fest, das angeblich in vier Versionen auf den Markt kommen soll. Zunächst hatte Leaker Evan Blass den 6. April als Veröffentlichungsdatum genannt, wurde dann von einem anderen Tippgeber auf den 5. April korrigiert, bestätigte aber dann erneut seinen ersten Post und den 6. April als Termin. So oder so wird das Huawei P9 aller Wahrscheinlichkeit nach in der ersten April-Woche enthüllt werden.

Neue Bilder zeigen Änderungen beim Design des Huawei P9

Neben dem Launch-Termin des Huawei P9 sind über die chinesische Webseite Anzhuo auch erste angebliche Pressebilder des Smartphones durchgesickert. Auf denen sind die Vorder-, die Rück- und die rechte Seite des P9 zu sehen. Das Bild von der Rückseite des Smartphones zeigt eine Doppel-Kamera mit Dual-LED-Blitz, aber nicht den zuvor auf anderen Bildern zu erkennenden Laser-Autofokus. Der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite ist den neuen Bildern zufolge nicht - wie bisher vermutet - viereckig, sondern rund wie beispielsweise beim Huawei Mate 8. Auch das Gehäuse des Huawei P9 mit Huawei-typischen Diamantschliffkanten beim Übergang zwischen Rahmen und Gehäuserückseite unterscheidet sich auf den neuen Bildern von den früheren Leaks, die auf einen abgerundeten Rahmen hindeuteten.

Huawei P9 Leak | (c) Anzuho

Das Huawei P9 mit rundem Fingerabdrucksensor | (c) Anzhuo

Huawei P9 Leak | (c) Anzuho

Diamantschliffkanten statt Rundungen | (c) Anzhuo

 

Geblieben sind hingegen die beiden Antennenstreifen, die am oberen und unteren Ende der Rückseite des Huawei P9 zu finden sind, sowie der weiße Einsatz an der oberen Kante, wo die Kameras und der Blitz untergebracht sind. Die Bilder von der Vorderseite des Huawei P9 zeigen nur den oberen Teil des Smartphones. Dort ist eine sehr klein anmutende Hörmuschel zu erkennen, neben der rechts und links Frontkamera sowie Näherungssensor untergebracht sind. Der auf den Bildern von Weibo zu erkennende LED-Blitz auf der Vorderseite fehlt.

Bei der Zertifizierungsbehörde FCC wurde vor kurzem bereits ein Smartphone mit dem Namen EVA-L09 dem Test unterzogen, das mit einem 2.900 mAh großen Akku wohl die schwächste Version des P9 sein dürfte. Die günstigste der vier erwarteten Varianten des Huawei P9 soll bisherigen Informationen zufolge 264 Euro kosten, während die teuerste Variante mit umgerechnet 571 Euro zu Buche schlagen soll.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Android-Gerüchte

via GSM Arena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 07.03.16 16:25 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Echt edles Stück Technik!

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Huawei P9 Angebote
Huawei P9

Empfehlung

ab 9.95 EUR
monatlich 26.95 EUR
Telekom (T-Mobile) MagentaMobil S

weitere Angebote zum Huawei P9
 
Anzeige