Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Autor:
Steffen Herget
| 0

Huawei und der Postillon: Einmal Smartphone ohne alles, bitte.

Humor ist nicht Jedermanns Sache, doch manchmal sind zwei Parteien auf einer Wellenlänge. Die Satiriker des Postillon haben Huawei und die Smartphone-Branche aufs Korn genommen, und die Reaktion des Hersteller ließ nicht lange auf sich warten.

Huawei und der Postillon: Einmal Smartphone ohne alles, bitte.

Der Postillon neckt Huawei | (c) Der Postillon

Dass "Der Postillon" sich dem Thema Technik zuwendet, ist selten. Nun ist das Satiremagazin aber auf den Zug aufgesprungen und hat sich den chinesischen Hersteller Huawei als Ziel der lustig gemeinten Attacke ausgesucht. Das Bild des Postillon zeigt das mutmaßliche Huawei P9, das mit "extralanger Akkulaufzeit" daher kommen soll. Der Trick laut Postillon: "Das Huawei P9 verspricht durch den Wegfall des verbrauchsintensiven Bildschirms unglaubliche Akkulaufzeiten von bis zu einer Woche." Auch weitere angebliche technische Details nennt das Magazin und erweckt so für Unbedarfte vielleicht den Eindruck, dass man es hier mit einem tatsächlichen Technikartikel zu tun hat. Am Ende heißt es: "Auch andere Smartphone-Hersteller sind seit Jahren auf der Suche nach Möglichkeiten, den Akkubetrieb signifikant zu verlängern. So testet Nokia derzeit einen neuartigen Caesium-Ionen-Akku, der eine Laufzeit von bis zu sieben Jahren verspricht. Erste Testergebnisse dazu werden im März 2023 erwartet."

Die Replik von Huawei ließ auf Facebook nicht lange auf sich warten. Wer nun aber von einem so großen Unternehmen eine patzige Antwort oder eine nüchterne Klarstellung erwartet hatte, wurde enttäuscht, denn Huawei reagierte genau richtig: mit einer gehörigen Portion Humor. Das deutsche Huawei-Team postete folgendes Bild und schrieb: "Lieber Der Postillon, sorry, aber da habt ihr leider einen veralteten Prototypen zugespielt bekommen. Hier ist das Original. #ohnealles"

Huawei antwortet schnell | (c) Huawei

Huawei antwortet schnell | (c) Huawei

Die Vorstellung des echten Huawei P9 findet übrigens am 6. April in London statt, der Hersteller hat mittlerweile Einladungen verschickt. Auch Areamobile wird vor Ort sein. Die Veranstaltung findet unter dem Titel "Change the way you see the world" statt. Dazu taucht der Hashtag "#OO" auf der Einladung auf. Darin kann man die Dual-Kamera des Huawei P9 erkennen, die kürzlich bereits zu sehen war. Ob sie bereits der neuen Kooperation mit Leica entstammt, ist noch nicht bekannt.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Kurioses

Wenn man nicht alles bierernst nimmt und auch mal über sich selbst lachen kann, freut mich das. Mal sehen, welcher der beiden Entwürfe des Huawei P9 ich dann am 6. April zu sehen bekomme. :)

Persönlicher Kommentar von Steffen Herget

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Huawei P9 Angebote
Huawei P9

Empfehlung

ab 0.50 EUR
monatlich 34.45 EUR
Telekom (T-Mobile) MagentaMobil S

weitere Angebote zum Huawei P9
 
Anzeige